Hörmann RotaMatic Drehtorantriebe

Der Drehtorantrieb Rotamatic ist für Drehtore (auch Flügeltore genannt) bis zu einer Torflügelbreite bis 2,5 Meter Breite und 2 Meter Höhe bei einem maximalen Gewicht von 220kg pro Torflügel geeignet. Der Drehtorantrieb RotaMatic zeichnet sich vor allem durch die hohe Zuverlässigkeit der Marke Hörmann aus.

Noch stärker als der Drehtorantrieb RotaMatic ist das Modell mit dem Zusatz „P“. Diese Abkürzung steht für noch mehr Power, so dass Drehtore bis Flügelgewicht von bis zu 400kg automatisiert werden können. Alle Hörmann RotaMatic-Drehtorantriebe gibt es auch mit einem Sicherheitsset „SK“, in dem Lichtschranke und Signalleuchte von Hörmann enthalten sind.

Trägt ein Drehtorantrieb RotaMatic die Bezeichnung "PL" am Ende, so bedeutet dies, dass es sich um die starke Version mit verlängertem Arm handelt. Dieser wird an besonders breiten Drehtoren verwendet oder kommt zum Einsatz, wenn ein besonders großer Öffnungswinkel durch den Drehtorantrieb realisiert werden soll. Hörmann Drehtorantriebe stehen für höchste Qualität.

Da Drehtore auch Flügeltore genannt werden, wird der Hörmann Drehtorantrieb hin und wieder auch als Hörmann Flügeltorantrieb bezeichnet.

Sortierung:
Produkte filtern

Informationen über RotaMatic

Drehtore mittels Drehtorantrieb aus dem Auto heraus per Funk zu öffnen, ist wirklich komfortabel. Der Drehtorantrieb bzw. Drehtorantrieb von Hörmann heißt RotaMatic. Hier in seiner Standard-Ausführung gibt es diesen Drehtorantrieb für Drehtore mit einem Drehflügel oder mit 2 Drehflügeln.

Das Prinzip ist denkbar einfach: An jeden Flügel des Drehtores wird ein Drehtorantrieb befestigt. Die Steuerung wird am Pfeiler oder ganz in der Nähe untergebracht. Fährt man mit dem Auto auf das Drehtor zu, drückt man lediglich die entsprechende Taste auf dem Hörmann Handsender, und schon öffnet der Drehtorantrieb die Durchfahrt.

Zuverlässigkeit und Sicherheit ist bei Drehtorantrieben von Hörmann oberstes Gebot. Verwendet werden nur hochwertige Komponenten, die vom Hersteller Hörmann den internen Drehtorantriebe Test überstanden haben.

Der RotaMatic P Drehtor-Antrieb überzeugt durch sein modernes und vor allem schlankes Design. Doch nicht nur die Optik zählt bei diesem Antriebsmodell, im Vordergrund steht die Sicherheit. Das Besondere: Der Antrieb RotaMatic P kann entweder in ein komplett neues Tor integriert werden oder dient als Ergänzung für ein bereits vorhandenes Drehtor. Als Versionen für die RotaMatic P Antriebe sind kurze, lange, normale oder starke Modelle erhältlich. Dadurch wird sicher gestellt, dass es für jede Torart und jede individuelle Voraussetzung das passende Antriebsmodell gibt. Für den problemlosen und zudem einfachen Einbau ist eine detaillierte Montageanleitung im Lieferumfang enthalten.

Die Steuerung des Hörmann-Antriebs RotaMatic erfolgt über einen Handsender. Zu diesem Zweck ist in der Steuereinheit ein entsprechender Funk-Empfänger verbaut. Damit kann die Einfahrt mit dem Fahrzeug sicher und bequem erfolgen. Das Gehäuse besteht aus Aluminium und einem witterungsbeständigen, zudem mit Glasfaser verstärktem Kunststoff. Ab einer Torflügelbreite von 1.500 mm empfiehlt Hörmann den Einsatz eines optionalen Elektroschlosses. Ein solches Schloss sollte in jedem Fall bei Toren mit einer teilflächigen Füllung eingesetzt werden.

Wenn in dem Tor außerdem eine Lichtschranke integriert ist, die optional dazu bestellt werden kann, erfolgt der automatische Zulauf nach 60 Sekunden. Darüber hinaus stellt der Nutzer individuell ein, wie weit der Türöffnungsgrad sein soll. Das wird beispielsweise dann in Anspruch genommen, wenn sich in der Nähe des Tores feste Hindernisse wie Bäume oder Büsche befinden. Die Kraftbegrenzung ist ebenfalls individuell konfigurierbar. Der Handsender für die Bedienung des Tores ist serienmäßig mit vier Tasten ausgestattet. Die Sicherheit der Hörmann Einfahrtstor-Antriebe ist TÜV geprüft und garantiert ständige Sicherheit während der Phasen des Öffnens und Schließens.

Die RotaMatic P arbeitet mit einer Zug- und Druckkraft von 2.500 N. Eine kurzzeitige Spitzenkraft von 2.700 N ist möglich. Die Torflügelbreite beträgt maximal 2.500 mm bei einer maximalen Höhe von 2.000 mm. Die Gewichtsbegrenzung für das Torflügelgewicht liegt bei 400 Kilogramm.

Wie der Name Drehtorantrieb RotaMatic bereits andeutet, handelt es sich dabei um Antriebe für Drehtore beziehungsweise um Drehtorantriebe oder Flügeltorantriebe. Die Antriebsreihe eignet sich für Tore von bis zu 4.000 mm Breite und 2.000 mm Höhe. Das maximale Torgewicht darf dabei 400 Kilogramm betragen. Der Drehtorantrieb RotaMatic verfügt über eine maximale Zugkraft von 2.700 N. Je nach Torbreite schließt und öffnet das Tor zwischen 16 und 25 Sekunden.

Zu dem Funktionsumfang der RotaMatic Antriebe gehört das synchrone Öffnen, sogar bei gleichbreiten Torflügeln. Der Sanft-Anlauf und Sanft-Stopp schont das Tor sowie den Antrieb. Zudem wird damit ein geräuscharmer Betrieb gewährleistet. Darüber hinaus ist es auch möglich, dass sich nur ein Torflügel als Gehflügel öffnet. Mit der optionalen Lichtschranke erfolgt ein automatischer Zulauf zum Schließen des Tores. Die Steuerung ist so konstruiert, dass auch eine Signalleuchte oder eine Hofbeleuchtung per Sender eingeschaltet werden kann. Schließlich lassen sich weitere Sicherheitseinrichtungen neben der Hinderniserkennung einbauen. Dazu gehört unter anderem die Schließkantensicherung.

Durch die Kompatibilität der Hörmann Garagentorantriebe und Drehtorantriebe ist es außerdem möglich, dass mit nur einem Sender alle Torarten bedient werden können. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Tore desselben Herstellers handelt oder um Fremdtore. Damit ist auch die RotaMatic Antriebsreihe eine bequeme und sichere Lösung. Bei einem Stromausfall lassen sich die Tore notentriegeln und manuell bewegen. Da sich Drehtore in der Regel im Freien befinden, ist das Befestigungsmaterial galvanisch verzinkt worden, damit es jedem Witterungseinfluss trotzt. Optional kann man sogar eine Heizung integrieren lassen, damit der Antrieb auch bei Temperaturen von bis zu -35°C einsatzbereit bleibt.

Zu dem RotaMatic PL Antrieb wird serienmäßig ein 4-Tasten Mini-Handsender geliefert. Durch die zahlreichen Möglichkeiten der Funk-Codierungen wird der Sender vor einem unberechtigten Zugang geschützt. Die Funkfrequenz 868,3 Mhz verspricht eine stabile Reichweite.

1 bis 30 von insgesamt 30 Produkten