Aperto Torantrieb A550 L

  • günstiges, aber trotzdem zuverlässiges Einstiegsmodell
  • für Tore bis 3500 mm Breite u. max. 100 kg Gewicht
  • inkl. SOMloq2-Empfänger u. Handsender PEARL Twin
  • komplett mit Schiene, Laufwagen u. Deckensteuerung
Aperto
229,95 €

Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • S10606-00001
Mit dem Aperto Garagentorantrieb A550 L gibt es einen besonders günstigen Einstieg in die Welt... mehr

Beschreibung zu Aperto Torantrieb A550 L

Mit dem Aperto Garagentorantrieb A550 L gibt es einen besonders günstigen Einstieg in die Welt der automatisierten Garagentore. Der Antrieb, welcher vor allem für kleinere Torblätter bis 3500 mm Breite und 100 Kg Gewicht geeignet ist, steht hierbei in Qualität und Zuverlässigkeit keinesfalls den größeren Modellen nach. Die Auslieferung erfolgt auch bei den Aperto-Modellen als komplett einbaufertiges Set inkl. Führungsschiene, Deckensteuerung und Handsender. Weiteres Zubehör wie z. B. die Alarmsirene Buzzer ist optional erhältlich und kann ebenfalls am Antrieb angeschlossenen werden.

Lieferumfang

  • Laufwagen (inkl. Antriebsmotor und Motorsteuerungsplatine)
  • integrierter, bidirektionaler SOMloq2-Funkempfänger (868,95 MHz, 4 Kanäle, 20 Funkspeicherplätze)
  • interne Beleuchtung im Laufwagen (besteht aus 3 SMD-LEDs)
  • 3-teilige C-Laufschiene für Torhöhen bis 2500 mm (Sektionaltore) bzw. 2750 mm (Schwingtore)
  • Rollenkette 1/2" x 1/8“ 239 Glieder (in Schiene feststehend)
  • Deckensteuerung mit darin befindlicher Steuerungsplatine (wird hinten an Schiene angebracht)
  • Deckenabhängungset für Laufschiene
  • Montagebeutel GTA inkl. Kettenspanner und Sturzbefestigung
  • Schubarm für Torblatt Lochabstand 325 mm
  • Beschlagset für Tor inkl. Torbeschlagswinkel einteilig und zugehörigen Schrauben und Ben-Bolzen
  • Befestigungsmaterial
  • vorprogrammierter Aperto Handsender Pearl Twin (Art-Nr. S10019-00003) mit 2 Funktionstasten

In dem unter der Marke Aperto angebotenen Garagentorantrieb A550 L steckt eine langjährig entwickelte und bewährte Antriebstechnik. So funktioniert auch dieser nach dem Prinzip eines Deckenschlepper-Antriebs. Dies bedeutet, dass die eigentliche Antriebseinheit, der Laufwagen, selbst mit dem Tor mitfährt. Die Antriebskette, welche bei vielen anderen Herstellern das Tor zieht, ist beim Deckenschlepper dagegen feststehend aufgespannt. Der Vorteil dieser Kombination aus beweglicher Antriebseinheit und feststehender Kette besteht darin, dass dieses Prinzip wartungsfrei, leise und verschleißarm ist. So ist es z. B. nicht notwendig die Kette oder die Laufschiene in regelmäßigen Abständen zu ölen. Auf der anderen Seite halten die Antriebe in der Regel auch länger als vergleichbare herkömmliche Garagentorantriebe mit bewegliche Kette.

Technisch gesehen haben die Aperto-Torantriebe Gemeinsamkeiten mit den Garagentorantrieben der Modellreihe base+ vom Hersteller SOMMER. Dies betrifft etwa den im Laufwagen eingebauten Funkempfänger, der hier ebenfalls mit dem modernen Funkstandard SOMloq2 arbeitet. Auch die Gehäuse von Laufwagen und Deckensteuerung sind an diese Modelle angelehnt. Weiterhin werden bei beiden Antriebsreihen auch die gleichen zuverlässigen Stromabnehmer eingebaut, welche die Niederspannung von Führungsschiene und Kette auf den Laufwagen übertragen.

Unterschiede bestehen unter anderem bei den Anschlüssen für Zubehör, wo beim Aperto nicht alle Steckplätze vorhanden sind, wie man sie von den Modellen base+ kennt. Auch die Öffnungsgeschwindigkeit ist beim Aperto A550 L mit ca. 20 cm/sec. etwas langsamer als beim vergleichbar starken Premiummodell 9060 base+, dass hier 24 cm/sec. erreicht. Weiterhin ist speziell beim A550 L auch kein so sparsames Netzteil eingebaut, da hier ein klassischer Ringkern-Trafo mit knapp 3 Watt Standby-Verbrauch verbaut wird. Weitere Unterschiede betreffen die im Funkempfänger verfügbaren 20 Speicherplätze (anstatt 40) und die interne Beleuchtung des Laufwagens, die beim Aperto nur aus drei anstatt aus sechs SMD-LEDs aufgebaut ist.

Als Einstiegsmodell ist der Aperto A550 L mit seiner Zugkraft von max. 550 N vor allem für kleinere Garagentore bestimmt. Handelt es sich z. B. um ein Sektionaltor, so sollte das Torblatt nicht breiter als 3500 mm, nicht höher als 2500 mm und auch nicht schwerer als 100 kg sein. Ist Ihr Tor in einem dieser Maße größer, so wäre ein anderer stärkerer Torantrieb erforderlich. Von der Marke Aperto ist auch noch das Modell A800 XL erhältlich, welches sich für Torblätter bis 6000 mm Breite und 140 Kg Gewicht eignet. Alternativ würden sich bei einem noch größeren Tor auch die stärkeren Antriebe der Modellreihen base+ und pro+ anbieten.

Technische Daten

EigenschaftenAperto A550 L
Zug- und Druckkraft: 550 N
Öffnungsgeschwindigkeit: 20 cm/s
Gewicht: 13 kg
Bewegungshub (mit beiliegender 3-teiliger Schiene): 2750 mm
max. Bewegungshub (bei Einbau von 2 x 1096 mm Schienenverlängerung): 4900 mm
Gesamtlänge (Schiene + Deckensteuerung): 3554 mm
maximale Torfläche (leichtgängiges Sektionaltor): 8,75 m²
maximales Torgewicht: 100 kg
maximale Torbreite: 3500 mm
maximale Höhe Schwingtore: 2750 mm
maximale Höhe Sektionaltore: 2500 mm
Standby: < 3 W
Beleuchtung: 3 SMD-LED
Einsatz-Temperaturbereich: -25 bis +65 °C
Funkstandard: 868,95 MHz SOMloq2

 

Deckensteuerung, Laufwagen und Anschlüsse für Zubehör

Bei den Aperto Garagentorantrieben ist die Antriebssteuerung auf zwei Platinen aufgeteilt, wovon die erste, die Hauptsteuerungsplatine, innerhalb der Deckensteuerung untergebracht ist. Die Deckensteuerung ist wiederum hinten an der Laufschiene befestigt. Auf der darin untergebrachten Steuerplatine befinden sich verschiedene Anschlüsse für stationäres Zubehör. Als stationäres Zubehör wird alles Zubehör verstanden, welches in der Regel an Wand oder Decke angebracht wird und daher nicht mit dem Torblatt mitlaufen kann. Hierzu gehören unter anderem Lichtschranken, Notakku (Steckplatz ACCU), Wandtaster, Warnlicht oder auch die Zusatzbeleuchtung Lumi base+ (Steckplatz Light).

Innerhalb des Laufwagens ist eine zweite Platine, die Motorsteuerungsplatine untergebracht. Auch auf dieser Platine gibt es einzelne Anschlussmöglichkeiten für mitlaufendes Zubehör. Mitlaufend bedeutet, dass das entsprechende Zubehörteil entweder mit dem Laufwagen selber oder mit dem Torblatt mitfährt. So ist z. B. ein Anschluss für eine Schlupftürsicherung vorhanden, die dank des mitfahrenden Laufwagens ganz ohne Spiralkabel angebracht werden kann. Zudem gibt es auch einen entsprechend beschrifteten Steckplatz für die Alarmsirene Buzzer.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es auch Zubehör gibt, welches nicht am Aperto-Antrieb angeschlossen werden kann. Dies betrifft etwa den Bewegungsmelder Move, den Klimasensor Senso, den Parkpositionslaser Laser oder auch die Speichererweiterung Memo. Die dafür erforderlichen gleichnamigen Steckplätze sind nicht im Laufwagen des Aperto Torantriebs eingebaut, weshalb das Zubehör hier nicht verwendbar ist. Möchten Sie trotzdem eines der hier genannten Zubehörgeräte benutzen, so empfehlen wir anstatt des Modells Aperto A550 L auf den etwa gleichstarken Antrieb S 9060 base+ zurückzugreifen.

SOMloq2-Funkstandard

Die Garagentorantriebe der Marke Aperto verfügen über dieselbe 868,95-MHz-SOMloq2-Funktechnik, wie sie auch bei den aktuellen SOMMER-Torantrieben zum Einsatz kommt. Dies bringt etwa den Vorteil, dass Sie einen Aperto A550 L zusammen mit einem Drehtorantrieb Twist bedienen können. Das besondere bei SOMloq2 ist, dass es sich nun um einen bidirektionalen Standard mit entsprechender Rückmeldefähigkeit handelt. Somit kann der Aperto-Antrieb auch Informationen, etwa eine Empfangsbestätigung oder Daten zum Torstatus an den Sender zurücksenden. Des Weiteren ist die Funkübertragung besonders sicher, da diese auf wechselnde Funkcodes (Rolling-Code-Prinzip) mit 128-Bit-AES-Verschlüsselung basiert.

Bei dem im Antrieb eingebauten Empfänger handelt es sich um ein 4-Kanal-Funkempfänger. Die Kanäle sind dabei auf die Funktionen Impuls (CH1), Teilöffnung/Licht (CH2), Richtungswahl Tor-Auf (CH3) und Richtungswahl Tor-Zu (CH4) aufgeteilt. Dank der Impulsfunktion (Impulsfolge Tor-Auf – Stopp – Tor-Zu – Stopp – usw.) auf Kanal 1 ist es aber möglich, den Antrieb auch mit nur einer Handsendertaste zu bedienen.

Innerhalb des Funkempfängers lassen sich bis zu 20 verschiedenen Funkbefehle (einzelne Handsendertasten) abspeichern. Werden also immer alle vier Kanäle programmiert, so sind bis zu fünf 4-Befehl-Handsender anlernbar. Werden hingegen 2-Befehl-Handsender wie der Pearl Twin verwendet, so lassen sich die 20 Speicherplätze auch auf bis zu 10 Handsender aufteilen. Eine Erweiterung des internen Speichers ist beim Aperto-Antrieb leider nicht möglich. Werden also mehr Speicherplätze als die vorhandene 20 benötigt, so wird stattdessen ein Garagentorantrieb base+ oder pro+ empfohlen.

Beim Aperto Garagentorantrieb A550 L wird passend immer ein Handsender Pearl Twin mitgeliefert. Es handelt sich hierbei um einen sogenannten 2-Befehl-Handsender mit 2-Funktionstasten. Sie können also zwei der am Torantrieb vorhanden Funktionen, z. B. Impuls und Licht auf den Sender anlernen. Möchten Sie mit der zweiten Taste aber einen weiteren Torantrieb bedienen, so ist der Pearl Twin zum einen zu SOMloq2 aber auch zum älteren Standard SOMloq Rollingcode kompatibel.

Hinweis: Der SOMloq2-Funkempfänger im Antrieb ist nicht abwärtskompatibel. Es funktionieren somit nur SOMloq2-fähige Handsender. Ältere Handsender, also auch jene mit SOMloq Rollingcode, sind dagegen nicht am Aperto A550 L verwendbar.

EAN: 4015862969545

Unser Kundenservice

Wir sind für Sie erreichbar!
Mo. bis Fr. in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung.

Telefon: 03 94 21 / 88 900
E-Mail: kontakt@tor7.de

Viele Zahlungsarten
Vorkasse
PayPal (Kreditkarte, EC, giropay)
Nachnahme (zzgl. 5 Euro)

Niedrige Versandkosten
pro Bestellung einmalig 5,90 € (nur DE)
Versandkosten

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Aperto Torantrieb A550 L"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen