Shop Kategorie wählen

Wie kann ich die Toroberfläche ideal pflegen?

Die Pflege von Toroberflächen richtet sich nach dem Material, aus dem sie gefertigt sind. Bei dem Torblatt mit Stahlfüllung besteht dieses aus verzinktem Material und Polyester. Damit die Pflege dauerhaft wirksam ist, empfiehlt sich alle drei Monate ein neuer Anstrich. Dazu reichen drei einfache Schritte aus, die das Behandeln des Tores vereinfachen.

Pflegeanleitung für ein Torblatt mit Stahlfüllung

Zuerst schleift man die Oberfläche mit einem feinen Schleifpapier ab. Eine 180er Körnung ist hier sinnvoll. Im Anschluss empfiehlt sich das Reinigen mit Wasser. Anschließen muss man die Tür abtrocknen. Die Torfläche ist mit der Behandlung eines lösemittelhaltigen 2K-Epoxid Haftgrunds sowie eines handelsüblichen Kunstharzlackes am besten versorgt. Dieses streicht man auf das Tor und lässt es trocknen. Die Verarbeitungshinweise des Lackherstellers geben weitere Auskunft über die richtige Anwendung. Je nach Bedarf lässt sich das Tor auch öfter anstreichen.

Instandhaltung Holztore

Die Tore mit einer Holzfüllung haben bereits eine Vorbehandlung vom Werk. Diese ist farblich neutral und somit dauerhaft gegen Blaufäule und Holzschädlinge geschützt. Empfohlen ist ein beidseitiger Zwischen- und Endanstrich vor und nach dem Einbau. Dafür reicht eine handelsüblich pigmentierte Holzschutzlasur aus. Alternativ ist ein Malerdecklack geeignet. Ein wichtiger Hinweis für Profihölzer ist die Bearbeitung in trockenem Zustand. Maximal 20 Prozent Holzfeuchtigkeit dürfen gegeben sein. Darüber hinaus ist es sinnvoll, weniger dunkle Lasuren oder Anstiche zu verwenden. Torflächen aus Stahl sind mit einer Reinigung aus klarem Wasser am besten gepflegt. Ein weicher Schwamm oder gewöhnlicher Lackreiniger reichen hier aus. Kunststoffscheiben müssen nicht mit scharfen oder alkoholhaltigen Reinigern gesäubert werden. Auch hier reicht wieder klares Wasser oder eine Säuberung mit mildem Reiniger.

Sie mögen diesen Beitrag?

959
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×