Hörmann 5-Kanal-Empfänger ESEI, BiSecur, 868 MHz, HCP

  • externer Funkempfänger mit 868-MHz-BiSecur-Standard
  • Gehäuse mit Schutzart IP 65 für Einsatz im Außenbereich
  • für Antriebe SupraMatic Serie 4 und ProMatic Serie 4
  • auch für Umrüstung vom Liftronic 700 II/800 II geeignet
Hörmann
113,95 €

Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 4511841
Der auch für den Außenbereich geeignete Funkempfänger ESEI 868 MHz BiSecur HCP dient zur... mehr

Beschreibung zu Hörmann 5-Kanal-Empfänger ESEI, BiSecur, 868 MHz, HCP

Der auch für den Außenbereich geeignete Funkempfänger ESEI 868 MHz BiSecur HCP dient zur Verbesserung der Empfangsqualität, vor allem dann, wenn der interne Empfänger zu stark durch die bauliche Situation abgeschirmt ist. Zudem ist es möglich, mit dem ESEI 868-BS HCP die Garagentorantriebe Liftronic 700 II und 800 II auf den 868-MHz-BiSecur-Standard umzurüsten. Vorrausetzung für die Verwendung dieses Funkempfängers ist lediglich ein HCP2-Bus-Steckplatz, wie er bei allen Serie 4 und Liftronic II Torantrieben vorhanden ist.

Lieferumfang

  • Hörmann 5-Kanal-Empfänger ESEI, BiSecur, 868 MHz BiSecur, HCP
  • 7 m Anschlussleitung mit Systemstecker
  • Bedienungsanleitung

Unter bestimmten baulichen Situationen (Position der Garage, Dicke des Garagentors) kann es passieren, dass der in den Serie 4 Torantrieben vorhandene interne Funkempfänger zu stark abgeschirmt wird. Dies kann dazu führen, dass der Torantrieb gar nicht oder nur verzögert auf eine Eingabe am Handsender reagiert. Das Problem lässt sich dadurch lösen, dass am Antrieb ein externer Funkempfänger angeschlossen wird, der sich auch außen an der Fassade anbringen lässt.

Hierfür käme etwa der hier angebotene Funkempfänger ESEI 868 MHz BiSecur (868-BS) HCP in Frage. Dieser ist speziell auf den HCP2-Busanschluss der Serie 4 Garagentorantriebe ausgerichtet, sodass er ohne zusätzliches Zubehör angeschlossen werden kann. Zudem verfügt der Empfänger über ein witterungsgeschütztes Gehäuse (Schutzart IP 65) und lässt sich daher problemlos auch im Außenbereich, etwa neben dem Garagentor, anbringen.

Vom Funktionsumfang her gleicht das externe Funkmodul ESEI 868-BS HCP der Funktionalität der in den Serie 4 Antrieben verbauten internen Funkempfängern. Insgesamt verfügt der ESEI HCP über fünf Funkkanäle, mit welchen sich die Funktionen Impuls (Tor-Auf – Stopp – Tor-Zu – Stopp – usw.), Teilöffnung, Antriebsbeleuchtung, Richtungswahl Tor-Auf und Richtungswahl Tor-Zu einzeln per Handsender ansteuern lassen. Mit bestimmten Geräten wie z.B. dem Handsender HS 5 868-BS oder dem Hörmann Basiswürfel homee Brain können Sie auch die aktuelle Torposition abfragen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Funkempfänger ESEI 868 MHz ausschließlich für die die Garagentorantriebe SupraMatic Serie 4, ProMatic Serie 4 und Liftronic 700 II/800 II geeignet ist. Für ältere Antriebe der Serie 3 wird als Alternativprodukt der Hörmann 5-Kanal-Empfänger ESEI, BiSecur, bidirektional angeboten.

Technische Daten

  • externer Funkempfänger für HCP2-Bus-Schnittstelle an Serie 4 Garagentorantrieben
  • auch für HCP2-Bus am Liftronic 700 II/800 II geeignet
  • für stabile Reichweite, falls durch bauliche Gegebenheiten erforderlich
  • Funkstandard: 868 MHz BiSecur
  • Gehäuse: Aluminium mit Kunststoffkappen
  • Schutzart: IP 65
  • Temperaturbereich: -20 °C bis +60 °C
  • Betriebsspannung: 24 V DC
  • Funktionen: Impuls, Teilöffnung, Antriebsbeleuchtung, Richtungswahl Tor-Auf, Richtungswahl Tor-Zu, Statusrückmeldung
  • Maße (B x H x T): 140 x 30  x 32 mm

Funkstandard 868 MHz BiSecur

Der hier angebotene Funkempfänger nutzt den von Hörmann selbst entwickelten Funkstandard 868 MHz BiSecur. Dieser ist bidirektional und ermöglicht so auch die Statusrückmeldung vom Torantrieb an den Handsender. Weiterhin sind alle Funkcodes mit 128 Bit verschlüsselt, was ein Auslesen und Kopieren durch Unbefugte nahezu unmöglich macht.

Wichtig ist zu beachten, dass an einem 868-MHz-BiSecur-Empfänger nur Zubehör mit demselben Funkstandard funktioniert. Dazu gehören etwa die Handsender HS 5 BS, HSE 4 BS, der Funk-Codetaster FCT 3-1 BS oder auch der Funk-Fingerleser FFL 25 BS. Älteres Zubehör, welches noch mit dem Standard 868 MHz Festcode arbeitet, ist trotz gleicher Frequenz nicht kompatibel. Genauso inkompatibel sind alle Geräte mit 433 MHz BiSecur, die zwar mit der gleichen Verschlüsselung, aber mit einer anderen Frequenz als der Empfänger ESEI HCP arbeiten.

Dank des HCP2-Busstandards, der auch bei den Torantrieben Liftronic 700 II und 800 II verbaut ist, lässt sich der Empfänger ESEI 868‑BS HCP auch dazu nutzen, die besagten Torantriebe auf den 868-MHz-BiSecur-Standard umzurüsten. Damit wird es möglich, die Liftronic-Antriebe mit 868-BS-Premiumzubehör zu bedienen. So können Sie etwa den Liftronic 700 II Antrieb zusammen mit einem RotaMatic Drehtorantrieb mit demselben Handsender oder Funk-Codetaster bedienen.

EAN: 4005954154799

Unser Kundenservice

Wir sind für Sie erreichbar!
Mo. bis Fr. in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung.

Telefon: 03 94 21 / 88 900
E-Mail: kontakt@tor7.de

Viele Zahlungsarten
Vorkasse
PayPal (Kreditkarte, EC, giropay)
Nachnahme (zzgl. 5 Euro)

Niedrige Versandkosten
pro Bestellung einmalig 5,90 € (nur DE)
Versandkosten

Passende Kategorien
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hörmann 5-Kanal-Empfänger ESEI, BiSecur, 868 MHz, HCP"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen