Hörmann Austauschantrieb EcoStar Liftronic 800 II

  • Austauschantrieb passend für neuen EcoStar Liftronic 800 II
  • interner 5-Kanal-Funkempfänger, 433 MHz BiSecur (433-BS)
  • ohne Antriebsschiene, Montagematerial und Handsender
Hörmann
204,95 €

Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 4510486
Die Antriebseinheit Liftronic 800 II ist ein Ersatzteil für defekte Liftronic 700 und 800... mehr

Beschreibung zu Hörmann Austauschantrieb EcoStar Liftronic 800 II

Die Antriebseinheit Liftronic 800 II ist ein Ersatzteil für defekte Liftronic 700 und 800 Torantriebe. Als Austauschantrieb wird die Motoreinheit ohne jegliches Zubehör wie Antriebsschiene oder Handsender ausgeliefert. Dadurch ist der Ersatzantrieb günstiger als das einbaufertige Komplettset. Der Wechsel eines defekten Antriebskopfes von Hörmann ist relativ einfach, da lediglich zwei Schrauben gelöst werden müssen, um ihn von der Schiene abzunehmen.

Lieferumfang

  • 1 x Austauschantrieb EcoStar Liftronic 800 II
  • mit integriertem 5-Kanal-Empfänger (433 MHz BiSecur)

Bitte beachten Sie: Der Antriebskopf wird ohne Zubehör wie Führungsschiene, Handsender u. Montagematerial ausgeliefert.

Der Austauschantrieb EcoStar Liftronic 800 II ist ein Ersatzteil speziell für die neuste Version des starken Liftronic-Torantriebs. So verfügt der Motorkopf erstmals über einen internen 5-Kanal-Funkempfänger mit dem Standard 433 MHz BiSecur (433-BS). Dank des neuen Empfängers lassen sich nun bis zu 5 verschiedene Funktionen (Impuls, Antriebsbeleuchtung, Teilöffnung, Richtungswahl Tor-Auf, Richtungswahl Tor-Zu) einzeln per Handsender betätigen. Zudem ist die Funkübertragung deutlich sicherer geworden, da der neue Standard bidirektional und mit 128 Bit verschlüsselt ist.

Auch im Stromverbrauch ist der neue Liftronic 800 II Antrieb sparsamer, da die Leistung im Standby-Betrieb dank des effizienten Schaltnetzteils von ca. 6–7 W auf unter 1 W reduziert wurde.

Zusätzlich ist der neue Antriebskopf mit einem HCP2-Bus-Anschluss ausgestattet, an dem weiteres Zubehör angeschlossen werden kann. Passend hierfür bietet der Hersteller Hörmann u. a. externe Funkempfänger, Klimasensoren oder Erweiterungsplatinen an. Des Weiteren sind in Kooperation mit den jeweiligen Fremdherstellern Smarthome-Module für die Systeme Homematic IP, DeltaDore, KNX und Apple HomeKit erhältlich.

Hinweis: Das im Liftronic 800 II vorhandene Funkmodul erfordert Handsender, die ebenfalls mit 433 MHz BiSecur kompatibel sind wie z. B. der neue RSC 4 433-BS. Ältere EcoStar Handsender, die mit 433 MHz Rolling Code arbeiten (Bsp. RSC 2 433-RC) sind nicht kompatibel.

Liste kompatibler Hörmann Antriebsschienen:

  • Führungsschiene FS3-M (Liftronic 700, 800)
  • Führungsschiene FS 10 (SupraMatic E/P, ProMatic)
  • Führungsschiene FS 2 (SupraMatic E/P, ProMatic)
  • Führungsschienen FS 6 und FS 60

Austauschantrieb nicht geeignet als Ersatz für folgende Antriebe:

  • SupraMatic S (inkompatible Schiene vor 1999)
  • GTD (inkompatible Schiene vor 1999)
  • GTO (inkompatible Schiene vor 1999)
  • GTS (inkompatible Schiene vor 1999)
  • Liftronic 500 (Führungsschiene FS 33 nicht für Zugkraft des Liftronic 800 geeignet)
  • EcoStar C (Führungsschiene FS 33 nicht für Zugkraft des Liftronic 800 geeignet)

Einfacher Austausch an Hörmann Antriebsschienen

Während bei Hörmann die Antriebsköpfe immer wieder überarbeitet und an den aktuellen Stand der Technik angepasst wurden, hat der Hersteller das Design seiner Antriebsschienen seit 1999 weitestgehend beibehalten. Dies hat den Vorteil, dass Sie bei einem Defekt nur den Antriebskopf austauschen und die eingebaute Schiene weiterverwenden können. Die bei den Liftronic 700 und 800 Torantrieben beiliegende Führungsschiene FS 3-M ist dementsprechend auch zum neuen Liftronic 800 II kompatibel. Der Austauschantrieb passt aber auch an die Schienen FS 2 und FS 10, wie sie bei SupraMatic/ProMatic-Antrieben zum Einsatz kommen.

Insgesamt ist es relativ einfach, einen defekten Antriebskopf an einer Hörmann Antriebsschiene auszutauschen. Der Motorkopf ist lediglich durch zwei Schrauben am Hörmann Bügel zur Befestigung des Antriebes an der Führungsschiene fixiert. Werden diese gelockert, so kann der Bügel entfernt und die Antriebseinheit abgenommen werden. Nun lässt sich der neue Antrieb an die Schiene aufstecken und mit dem Bügel fest verschrauben, fertig.

Vor Austausch maximal zulässige Belastung beachten

Es gibt verschiedene Ursachen, die zu einem Defekt des Garagentorantriebs führen können, unter anderem Blitzschäden, Wasserschäden oder allmählicher Verschleiß. Aber auch Überlastung, etwa durch ein zu großes/schweres Garagentor, kann zu einem Ausfall des Antriebskopfes führen. Gerade bei einem Defekt nach wenigen Jahren solltenn Sie daher vor einem Austausch prüfen, ob der alte Garagentorantrieb für das Tor geeignet war. Der hier angebotene Austauschantrieb Liftronic 800 II ist z.B. nur für Tore mit einer maximalen Torblattfläche von bis zu 13,75 m² und einer Breite von bis zu 5500 mm vorgesehen.

Für den Fall, dass ein Garagentor für einen Liftronic 700 zu schwer ist, könnte die hier angebotene 800er-Version die passende Alternative sein. Übersteigt das Garagentor aber auch die höchstzulässigen Werte des Liftronic 800 II, so ist es ratsam, den defekten Antrieb eher mit einem Modell aus dem Profi-Segment wie dem SupraMatic P Serie 4 oder dem SupraMatic HT Serie 3 zu ersetzen. Diese beiden Antriebe eignen sich auch für Tore mit einer Torblattfläche von 15 bzw. 16,5 m².

EAN: 4005954218736

Unser Kundenservice

Wir sind für Sie erreichbar!
Mo. bis Fr. in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung.

Telefon: 03 94 21 / 88 900
E-Mail: kontakt@tor7.de

Viele Zahlungsarten
Vorkasse
PayPal (Kreditkarte, EC, giropay)
Nachnahme (zzgl. 5 Euro)

Niedrige Versandkosten
pro Bestellung einmalig 5,90 € (nur DE)
Versandkosten

Passende Kategorien
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hörmann Austauschantrieb EcoStar Liftronic 800 II"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen