Hörmann Drehtorantrieb VersaMatic P

  • moderner Gelenkarm-Antrieb mit Knickarm-Technologie
  • mit integrierter Steuerung, Handsender und Empfänger
  • wahlweise für 1- und 2-flügelige Drehtore
  • auch mit Gleitschiene möglich
Hörmann
ab 799,95 €

Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Flügel:

Sicherheitskit:

Der Hörmann VersaMatic P Knickarm-Drehtorantrieb wurde speziell für besondere... mehr

Beschreibung zu Hörmann Drehtorantrieb VersaMatic P

Der Hörmann VersaMatic P Knickarm-Drehtorantrieb wurde speziell für besondere Einbausituationen am Torpfosten gefertigt, bei denen der Rotamatic-Antrieb an seine Grenzen kommt. Das ist vor allem bei gemauerten Pfeilern der Fall, an denen die Torflügel weit in Richtung Straße sitzen und der Antrieb quasi um die Ecke greifen muss. Er ist sowohl für das automatische Öffnen und Schließen von Flügeltoren bzw. Einfahrtstoren mit einem als auch zwei Drehtorflügeln geeignet. Konstruktionsbedingt gibt es drei verschiedene Montagearten, welche mit dem VersaMatic einen Öffnungswinkel von bis zu 130° erlauben.

Hörmann VersaMatic

Lieferumfang

Optional mit Sicherheitskit

Haben Sie Kinder und ist Ihnen an Sicherheit gelegen, können Sie den VersaMatic im Paket mit einem Sicherheitskit bestellen. Enthalten ist eine Signalleuchte und eine Hörmann Einweg-Lichtschranke EL 301. Die Lichtschranke sorgt für ein Reversieren des Torantriebes, sobald sich in ihrem Bereich Objekte oder Personen aufhalten. Die Signalleuchte aktiviert sich bei jedem Öffnen oder Schließen des Tores. Auf diese Weise können Kinder oder andere Personen gewarnt werden, wenn sich die Flügel an der Toranlage in Bewegung setzen. Die Einweg-Lichtschranke lässt sich auch als Durchfahrts-Lichtschranke verwenden. Bei dieser Technologie schließt sich das Tor nach einer festgelegten Zeit (automatischer Zulauf). Planen Sie Ihren VersaMatic mit Lichtschranke, greifen Sie beim Set mit Sicherheitskit zu. Es ist günstiger, als die Produkte einzeln zu kaufen. 

Das optionale Set beinhaltet:

Um die Technik vor Wind und Wetter zu schützen, empfehlen wir Ihnen das Hörmann Standsäulen-Set STL 1. Dieses fügen Sie bei Bedarf Ihrer Bestellung hinzu.

Steuerung und Empfänger im Antriebsgehäuse

Beim VersaMatic ist die Steuerung im Antriebsgehäuse verbaut. Das bedeutet, die Platine befindet sich in derselben Box wie der Antrieb. Auf der Platine sitzt ein 5-Kanal-Empfänger BiSecur, sodass auch dieser im selben Gehäuse untergebracht ist. Sie erhalten somit einen Drehtorantrieb mit integrierter Steuerung und integriertem Empfänger. Bedienen lässt sich der Antrieb über ein programmierbares Menü mit zweistelliger Anzeige (2-fach-Siebensegmentanzeige). Für die Fernsteuerung lernen Sie den mit gelieferten Handsender an den integrierten Funkempfänger ein.

Flexibler Einbau mit dem VersaMatic

Der Vorteil beim VersaMatic ist seine Anpassungsfähigkeit. Somit ist er für besondere Einbausituationen geeignet. Welche Situationen Sie mit dem Antrieb meistern können, erfahren Sie in der Bedienungsanleitung. 4 Geschwindigkeiten können Sie bei dem Drehtorantrieb einstellen, sodass auch in dem Punkt ein optimaler Torlauf erzielt werden kann.

Das P beim VersaMativ P steht für Power. Die starke Variante aus der Antriebsreihe kann Torflügel bis 300 kg bewegen, wenn diese nicht länger als 3 m, nicht kürzer als 1 m und nicht höher als 2 m sind. Außerdem sollten sich die Flügel per Hand bereits leicht öffnen und schließen lassen. Das Drehmoment des Torantriebs liegt bei 60 Nm. Kurzzeitig sind Spitzenwerte von 300 Nm möglich. Mit seiner Beständigkeit gegenüber Außentemperaturen von -20 °C bis +60 °C ist er für den gesamten mitteleuropäischen Raum wie geschaffen.

Bitte beachten Sie: Bei der Planung von Drehtoranlagen müssen Sie die maximalen Torblattfüllungen (Faustregel 30 bis 50 %) unter der Berücksichtigung der regionalen Windlasten berücksichtigen. Dabei sind die Anforderungen der DIN EN 13241 zu beachten! Vollflächig beplankte Tore sind nicht für eine Automatisierung geeignet!

Technische Daten

Torflügelbreite: max. 3000 mm, min. 1000 mm
Torflügelhöhe: max. 2000 mm
Torflügelgewicht: max. 300 kg
Torzyklen (auf/Zu) pro Tag / pro Stunde max. 40 / 10
für gewerblichen Bereich: Nein
Motor: 24 V Gleichstrom-Getriebemotor
Netzanschluss: 230 V - 240 V Wechselspannung
Nenndrehmoment 60 Nm
maximales Drehmoment 300 Nm
Kraftübertragung Planetengetriebe
Standby: < 1 Watt
Gehäuse: Aluminium, Zink-Druckguss und witterungsbeständiger,
glasfaserverstärkter Kunststoff
Temperaturbereich: -20°C bis +60°C
Schutzart Antrieb: IP 44
Schutzart Steuerung: IP 65
Endlage Tor-Zu: einstellbar durch integrierten mechanischen Endanschlag
oder durch vorhandenen Endanschlag
Endlage Tor-Auf:

einstellbar durch integrierten mechanischen Endanschlag
bzw. programmierbar (d.h. kein Endanschlag erforderlich!)

Automatischer Zulauf:

Ja, einstellbar bei aktivierter Sicherheitseinrichtung

anschließbare Sicherheitseinrichtungen: max. 3 (Wirkrichtung programmierbar!)

Hörmann VersaMatic P Einbausituation

Vorteile der verschiedenen Montagemöglichkeiten des VersaMatic P:

  • Anpassung an unterschiedliche bauliche Voraussetzungen
  • Erfüllung individueller optischer Ansprüche
  • platzsparende Montage
  • Gewährleistung optimaler Erreichbarkeit und Bedienung der Notentriegelung

Hörmann VersaMatic P Notentriegelung 

Hinweise zum Einbau

Mit den an der Unterseite des Motors zu montierenden Endanschlägen wird die Drehbewegung des Antriebes und damit des Torflügels begrenzt, sodass kein Bodenanschlag oder Pfostenanschlag mehr notwendig ist. Damit können die Endpositionen Tor-Auf und Tor-Zu genauestens festgelegt werden. Natürlich können Sie aber auch weiterhin Ihre bereits installierten mechanischen Endanschläge auf dem Boden oder am gegenüberliegenden Pfosten verwenden. Ebenso ist eine Programmierung der Endlage Tor-Auf gänzlich ohne Anschlag möglich. Wir empfehlen jedoch für eine lange Lebensdauer ab einer Torflügelbreite von 1500 mm oder bei einer teilflächigen Füllung der Torflügel die Verwendung von einem Elektroschloss. Mit diesem nützlichen Zubehör kann zuverlässig verhindert werden, dass Windlast dazu führt, dass das Tor aufgedrückt wird. Möglich ist hierbei der Einsatz von einem Hörmann Elektroschloss 24 V als Pfeilerverriegelung für Drehtore oder einem Hörmann Elektroschloss 24 V als Bodenverriegelung für Drehtore in Verbindung mit einem Hörmann Auflaufbock als Bodenanschlag für Drehtore.

Zu beachten ist lediglich, dass vom Motordrehpunkt gesehen ein seitlicher Platzbedarf für den Gelenkarm von 30 bis 50 cm notwendig ist. Bei einer teilflächigen Füllung empfehlen wir trotzdem die Verwendung von einem Hörmann Elektroschloss 24 V als Bodenverriegelung für Drehtore samt Hörmann Auflaufbock als Bodenanschlag für Drehtore.

Verfügbares Hörmann-Zubehör für VersaMatic Drehtorantriebe:

Mit etwas handwerklichem Geschick, dem mitgelieferten Befestigungsmaterial und der ausführlichen und bebilderten Einbauanleitung ist die Installation des VersaMatic Knickarmantriebes selbst für Laien möglich. Für die gründliche Planung der Flügeltoranlage und die richtige Auswahl des Drehtorantriebes empfehlen wir Ihnen, die Anleitung bereits im Vorfeld herunterzuladen und ausführlich zu lesen, insbesondere die darin enthaltenen Montagegrundsätze. Zugriff auf die Anleitung erhalten Sie hier unter "Downloads".

Optional: Gleitarm-Set, wenn der Platz nicht ausreicht

Hat der VersaMatic den erforderlichen seitlichen Platzbedarf von bis zu 50 cm nicht zur Verfügung, hilft das optional zu bestellende Gleitarm-Set. Anstelle des Knickarmes werden ein Gleitarm am VersaMatic und am Torflügel eine Gleitschiene installiert. Diese Montage hat jedoch geringere Öffnungswinkel zur Folge.

Sichere Fernsteuerung via Handsender oder App

Die von Hörmann entwickelte BiSecur-Technologie macht das Fernbedienen nicht nur stabiler, sondern auch sicherer. Die verwendete 128-Bit-Verschlüsselung kennt man aus dem Online-Banking. Die Bedienung des integrierten BiScur-Empfängers sowie des mit gelieferten BiSecur-Handsenders ist entsprechend störunanfällig. Da der Handsender auf der Frequenz 868 MHz kommuniziert, kann er ebenso für Antriebe verwendet werden, die noch mit dem alten Funkstandard 868 MHz Festcode arbeiten. 

Eine weitere Besonderheit von BiSecur ist die Bidirektionalität, die auch die Abfrage der aktuellen Torposition ermöglicht. Sie erfahren also bei Bedarf, ob das Tor offen oder geschlossen ist. Dank BiSecur können Sie außerdem den Antrieb mit Smartphone oder Tablet zuzüglich benötigter App steuern. Dazu erwerben Sie das Hörmann BiSecur Gateway LAN / WLAN oder den Hörmann Basiswürfel homee Brain. Die entsprechenden Apps sind kostenfrei über Google Play Store oder Apple Store verfügbar.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Verschlüsselung ist es nicht mehr möglich, Handsender mit dem aktuellen VersaMatic zu steuern, die den alten Funkstandard 868 MHz Festcode verwenden. Nutzen Sie dazu den mit gelieferten BiSecur-Handsender.

Torsteuerung per Smartphone-App

Eigenschaften und Merkmale VersaMatic und VersaMatic P

  • programmierbarer Sanft-Anlauf und Sanft-Stopp für leisen und sicheren Torlauf
  • einstellbare Gehflügel-Funktion (nur ein Torflügel wird geöffnet) bei 2-flügeligem Antrieb
  • automatischer Zulauf nach 5 – 240 Sekunden programmierbar (nur mit Lichtschranke)
  • 4 verschiedene Verfahrgeschwindigkeiten für schonenden Lauf einstellbar
  • einfache Handhabung der Notentriegelung
  • integrierte Endanschläge Tor-Zu und Tor-Auf
  • einstellbare Kraftbegrenzung
  • sicheres Reversieren bei Hindernissen: bis in die Endlage Tor-Auf oder Teilreversieren (einstellbar)
  • 3 verschiedene Montagearten für besondere Einbausituationen
  • sichere Hindernis-Erkennung und Abschaltautomatik
  • Schlossentlastung einstellbar
  • Anschluss von 3 Sicherheitseinrichtungen mit programmierbarer Wirkrichtung möglich
  • Anschluss von 2 Signalleuchten oder Lampen möglich über internes Relais und HOR 1
  • serienmäßig mit 5-Tasten Handsender HS 5 BiSecur
  • Abfrage der Torposition möglich mit HS 5 BS
  • 5-Kanal-BiSecur-Funkempfänger ESE

Wir weisen ausdrücklich darauf hin: Bei den Drehtorantrieben der neuen Generation können die Zusatzeinstellungen wie zum Beispiel die Erhöhung der Geschwindigkeit in einem separaten Menü eingestellt werden. Die Anleitung für die "Erweiterten Menüs" ist nur Sachkundigen zugänglich, da es sich hierbei um sicherheitsrelevante Einstellungen handelt, die Fachkenntnisse sowie Kraftmessungen erfordern, damit es zu keiner Überschreitung der gesetzlich vorgeschriebenen Maximalkräfte kommt.

Varianten: 4512868 | 4512868-SK | 4512869 (4005954569944) | 4512869-SK

Produktvideo
Unser Kundenservice

Wir sind für Sie erreichbar!
Mo. bis Fr. in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung.

Telefon: 03 94 21 / 88 900
E-Mail: kontakt@tor7.de

Viele Zahlungsarten
Vorkasse
PayPal (Kreditkarte, EC, giropay)
Nachnahme (zzgl. 5 Euro)

Niedrige Versandkosten
pro Bestellung einmalig 5,90 € (nur DE)
Versandkosten

Passende Kategorien
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hörmann Drehtorantrieb VersaMatic P"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen