Hörmann Handsender HS 4, 433,92 MHz

  • kompatibel zu älteren Hörmann Empfängern 433 MHz Festcode
  • schwarzes Gehäuse mit grünen Tasten (für 10-Bit-Festcode)
  • mit 4 Funktionstasten zur Bedienung von 4 Torantrieben
  • nicht geeignet für Standards 433 MHz Rolling Code u. BiSecur
Hörmann
72,95 €

Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 437610
Der Handsender HS 4, 433,92 MHz wird vor allem als Ersatzteil für Hörmann Torantriebe mit... mehr

Beschreibung zu Hörmann Handsender HS 4, 433,92 MHz

Der Handsender HS 4, 433,92 MHz wird vor allem als Ersatzteil für Hörmann Torantriebe mit entsprechendem 433-MHz-Festcode-Empfänger für 10-Bit-Codierung angeboten. Dieser alte Funkstandard wurde vor allem in der Schweiz und in Norwegen verwendet. Eine Verwendung in Verbindung mit anderen Standards gleicher Frequenz, wie z. B. 433 MHz Rolling Code (433-RS) oder 433 MHz BiSecur (433-BS), ist nicht möglich. Mit den vorhandenen 4 Handsendertasten lassen sich bis zu 4 Torantriebe mit passendem Funkempfänger steuern.

Lieferumfang

  • 1 x Handsender HS 4, 433,92 MHz
  • 1 x Batterie 12 V, L1028, Typ 23A für Hörmann

Beim Hörmann Handsender HS 4, 433,92 MHz handelt es sich um einen Ersatzsender, der nur zu bestimmten Hörmann Funkempfängern kompatibel ist. Gemeint sind Geräte mit einem älteren, heute nicht mehr verwendeten Funkstandard 433 MHz Festcode mit 10-Bit-Codierung. Dieser zeichnet sich dadurch aus, dass er mit gleichbleibenden unverschlüsselten Funkcodes, die über 10 Bit codiert werden, arbeitet. Bei älteren Handsendern (Modellreihen DH u. DHM) wurden diese Codes noch manuell über 10 DIL-Schalter eingestellt. Der HS 4 ist dagegen selbstlernend, sodass eine derartige Einstellung nicht erforderlich ist.

Insgesamt wurde Funkzubehör mit diesem auf 10 Bit basierendem älteren 433-MHz-Standard in Deutschland selten verkauft. Andere Festcode-Standards, die auf 26,975 MHz, 40,685 MHz oder 868,3 MHz basieren, waren dagegen vorherrschend. In anderen Ländern, vor allem in der Schweiz und in Norwegen, wurde hingegen dieses 433,92-MHz-Funkzubehör wesentlich häufiger angeboten.

Bei Hörmann gibt es zudem 433-MHz-Empfänger, die einen Festcode-Standard mit 40-Bit-Codierung verwenden, wie z. B. der Hörmann 1-Kanal-Empfänger HE 1, 433 MHz. Zu diesen ist der hier erhältliche Sender nicht kompatibel. Alternativ ist bei tor7 der Hörmann Handsender HSM 4, 433 MHz (Art-Nr. 437038) im Angebot, der Festcodes mit einer 40-Bit-Codierung verwendet.

Neuere, ebenfalls auf 433 MHz basierende Funkstandards wie 433 MHz Rolling Code (433-RC) oder 433 MHz BiSecur (433-BS) nutzen dagegen wechselnde Funkcodes, die bei jedem Sendeimpuls abgewandelt werden. Da der Handsender HS 4, 433,92 MHz nicht in der Lage ist, solche abwechselnden Codes zu generieren, kann er auch nicht mit entsprechenden Empfängern kommunizieren. Somit ist dieser Handsender inkompatibel zu den Antrieben der EcoStar-Reihe wie z. B. den Garagentorantrieben Liftronic oder den Einfahrtstorantrieben Portronic. Für diese Antriebe ist alternativ der Hörmann Handsender EcoStar RSC 4, 433 MHz BiSecur erhältlich.

Der Handsender verfügt über insgesamt 4 Funktionstasten, die mit 4 Funkkanälen verknüpft sind. Mit diesen lassen sich, wenn vorhanden, bis zu 4 Funktionen an einem Torantrieb steuern. Alternativ kann je eine Funktion an 4 verschiedenen Antrieben bedient werden. Vorausetzung ist hier nur, dass alle Antriebe über einen zu 433-MHz-10-Bit-Festcode kompatiblen Empfänger verfügen.

Handsender HS 4 mit grünen Tasten

Ältere Modelle des Hörmann Handsenders HS 4 wurden abhängig von deren Sendefrequenz mit unterschiedlichen Tastenfarben angeboten. Daher hilft es oft schon, die Farbe der Tasten des alten defekten Senders zu betrachten, um zu erkennen, welcher Ersatzsender der richtige ist. Handsender im 27-MHz-Frequenzband (26,975 MHZ, 26,995 MHz u. 27,015 MHz) sowie auch Sender mit 433,92 MHz (10-Bit-Codierung) wurden hierbei mit grünen Tasten ausgestattet. Bei anderen Frequenzen wurden hingegen andere Farben genutzt. Graue Tasten stehen hierbei für 40,685 MHz, orangene für 433 MHz (40-Bit-Codierung) und blaue für 868 MHz Festcode.

Da grüne Tasten bei unterschiedlichen, nicht zueinander kompatiblen Frequenzen zum Einsatz kamen, sollte zusätzlich auf einen Aufdruck oder eine Gravur auf der Unterseite des Senders geachtet werden. Nur wenn die alte Fernbedienung grüne Tasten hat und auf deren Unterseite die Frequenz 433,92 MHz angegeben ist, ist der Sender hier das passende Ersatzgerät. Steht dort eine andere aus dem 27-MHz-Frequenzband, so ist ein anderes Gerät mit der jeweils gleichen Frequenz erforderlich.

Hat Ihr alter Sender eine andere Tastenfarbe, dann ist der hier erhältliche Sender nicht als Ersatz geeignet. Wie oben bereits erwähnt, zeigen graue Tasten die Frequenz 40,685 MHz, orangene 433 MHz (40-Bit-Codierung) und blaue 868 MHz Festcode an. Damit ein Ersatzsender den alten ersetzen kann, muss dieser daher auch immer die identische Tastenfarbe aufweisen. Die entsprechenden Varianten des Handsenders HS 4 sind ebenfalls hier bei tor7 erhältlich.

EAN: 4042533490909

Unser Kundenservice

Wir sind für Sie erreichbar!
Mo. bis Fr. in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung.

Telefon: 03 94 21 / 88 900
E-Mail: kontakt@tor7.de

Viele Zahlungsarten
Vorkasse
PayPal (Kreditkarte, EC, giropay)
Nachnahme (zzgl. 5 Euro)

Niedrige Versandkosten
pro Bestellung einmalig 5,90 € (nur DE)
Versandkosten

Passende Kategorien
1 Download ist zu diesem Artikel verfügbar mehr
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hörmann Handsender HS 4, 433,92 MHz"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen