Hörmann LED-Standlichtsäule SLS, kurz

  • Lichtsäule für Toreinfahrten mit Hörmann Torantrieb
  • zum sicheren Umgang mit dem Antrieb bei Dunkelheit
  • Kurzversion (546 mm hoch) mit 1 LED-Lichtmodul
  • mit neutral-weißen oder warm-weißen Licht erhältlich
Hörmann
127,95 €

Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lichtfarbe:

LED-Standlichtsäulen der Modellreihe SLS werden speziell als Beleuchtungselement für... mehr

Beschreibung zu Hörmann LED-Standlichtsäule SLS, kurz

LED-Standlichtsäulen der Modellreihe SLS werden speziell als Beleuchtungselement für Toreinfahrten angeboten. Die hier erhältliche Kurzversion SLS-k 1 ist 546 mm hoch und mit einem LED-Lichtmodul ausgestattet. Dieses ist sowohl in der Lichtfarbe neutral-weiß als auch in warm-weiß erhältlich. Durch den Einbau einer solchen Beleuchtung wird es sicherer, einen Torantrieb im Dunkeln zu bedienen. Ihr modernes Design aus eloxiertem Aluminium lässt die Säule jedoch auch tagsüber als ein Hingucker erscheinen.

Lieferumfang

  • 1 x Hörmann LED-Standlichtsäule SLS-k 1 (Lichtmodul in neutral-weiß oder in warm-weiß)
  • Montagematerial für Einbau auf Betonboden

Hinweis: passend zum Lichtmodul wird eine transparente Standard-Lichtblende mitgeliefert. Die geschlitzte Design-Lichtblende (Art-Nr. 436546) aus eloxiertem Aluminium ist dagegen nicht enthalten, und müsste bei Bedarf separat bestellt werden.

Eine Hörmann LED-Standlichtsäule SLS-k 1 sorgt immer für ausreichend Licht in Ihrer Toreinfahrt. Mit ihr ist es möglich zu späten Abendstunden oder während der dunklen Jahreszeit den Überblick zu behalten, selbst wenn die Straßenbeleuchtung vor Ort unzureichend ist. Bei der Bedienung eines Torantriebs ist eine zusätzliche Beleuchtung nützlich, da sich so die Torfahrt besser beobachten lässt. Außerdem ist es für unbefugte Personen deutlich schwerer, sich der Grundstückseinfahrt zu nähern, ohne dabei gesehen zu werden.

Die Standlichtsäule besticht jedoch nicht nur als Beleuchtung, sondern zeichnet sich zudem durch ihr modernes Design aus. So besteht das gesamte Säulenprofil als auch die Abdeckungen neben dem Lichtmodul aus eloxiertem Aluminium. Passend dazu wird der Säulenkopf und -fuß aus schiefergrauen (RAL 7015) Kunststoff mitgeliefert. Das Zusammenspiel aus Alufarbton und Schiefergrau macht die Lichtsäule somit auch tagsüber zu einem Hingucker, der die Einfahrt optisch aufwertet. Optional ist eine geschlitzte Design-Lichtblende (Art-Nr. 436546) erhältlich, welche passend zum Säulenprofil ebenfalls aus eloxiertem Aluminium gefertigt ist.

Insgesamt sind drei verschiedene Versionen der Standlichtsäule SLS erhältlich. Die hier erhältliche Kurzversion (SLS-k) ist so nur 546 mm hoch und dem entsprechend mit einem LED-Lichtrohr samt Standard-Lichtblende ausgestattet. Beim eingebauten Lichtrohr kann zwischen den Lichtfarben neutral-weiß (Art-Nr. 436544) und warm-weiß (Art-Nr. 436545) ausgewählt werden. Alternativ ist die Lichtsäule aber auch in einer mit 1085 mm deutlich höheren Langversion (SLS-l) erhältlich. Diese Langversion wird wahlweise mit einem (SLS-l 1) oder auch zwei Lichtmodulen (SLS-l 2) angeboten.

Technische Daten

  • Standsäule SLS-k 1 inkl. 1 Lichtmodul
  • Höhe (gesamt): 546 mm
  • Grundfläche für Säulenfuß: 101 x 114 mm
  • Säulenprofil und Abdeckungen: eloxiertes Aluminium
  • Standard-Lichtblende: transparenter Kunststoff
  • Säulenfuß und Säulenkopf: Kunststoff schiefergrau (Ral 7015)
  • Schutzart: IP 44
  • für 230 V Anschluss
  • integriertes Netzteil: 230 V AC / 24 V DC

Montagehinweise zur Standlichtsäule SLS-k 1

Zur Installation einer SLS Standlichtsäule ist vor Ort immer ein 230 V Stromanschluss erforderlich. Bitte beachten Sie, das entsprechende Verlegearbeiten nur von Elektrofachkräften durchgeführt werden dürfen. Dasselbe gilt auch für den Anschluss der Standsäule an das Stromnetz. Werden solche Arbeiten dagegen unsachgemäß durchgeführt, so besteht immer die Gefahr eines lebensgefährlichen Stromschlags.

Innerhalb der Standsäule befindet sich ein internes Netzteil, welches den eingehenden 230 V Wechselstrom auf eine 24 V Niederspannung umwandelt. Die eingebauten LEDs werden also immer nur mit dieser Niederspannung versorgt. Der Anschluss des LED-Lichtrohres muss daher, wie in der Anleitung beschrieben, über das Netzteil erfolgen. Schließen Sie das Leuchtmittel also niemals direkt am 230 V Netzstrom an, da dies unweigerlich zu dessen Zerstörung führen würde.

Der mitgelieferte Säulenfuß ist dazu geeignet, die Standsäule auf einen beliebigen festen Untergrund zu verankern. Hierzu sind auch zwei passende Schrauben inkl. Dübel enthalten, mit welchen Sie den Fuß auf einem Betonboden verschrauben können. Falls Sie die Säule auf einen anderen, ggf. auch weicheren Untergrund aufstellen möchten, so ist unter Umständen ein anderes Befestigungsmaterial erforderlich.

Standsäulen des Typs SLS sind baulich ähnlich zu den Modellen STL1. Da beide etwa den gleichen Querschnitt aufweisen, ist das entsprechende Zubehör kompatibel zu beiden Säulentypen. Somit ist es möglich, die Hörmann Aufnahmebox für eine Lichtschranke (Art-Nr. 437677) auch in die Standsäule SLS einzubauen. Für eine Lichtschranke sind allerdings immer zwei solcher Standsäulen erforderlich, die jeweils an den Seiten der Einfahrt stehen. Zudem müssen die Lichtschranken vom Antrieb ausgehend verkabelt werden, da sich diese nicht über Standsäulen mit Strom versorgen lassen.

Varianten: 436544 (4042533586183) | 436545 (4042533586190)

Unser Kundenservice

Wir sind für Sie erreichbar!
Mo. bis Fr. in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung.

Telefon: 03 94 21 / 88 900
E-Mail: kontakt@tor7.de

Viele Zahlungsarten
Vorkasse
PayPal (Kreditkarte, EC, giropay)
Nachnahme (zzgl. 5 Euro)

Niedrige Versandkosten
pro Bestellung einmalig 5,90 € (nur DE)
Versandkosten

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hörmann LED-Standlichtsäule SLS, kurz"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen