Hörmann Leer-Gehäuse-Deckel IP 54

  • passend für Hörmann Relais-Funkempfänger u. Platinen
  • Gehäuse-Deckel für HER 1 BS, HER 2 BS, HET-E2 BS u. UAP 1
  • auch geeignet für HER 1 868 MHz, RERE 1, RERI 1, LSE 1, LSE 2
  • Schutzart IP 54; inklusive passender Befestigungsschrauben
Hörmann
10,95 €

Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 438267
Dieser transparente Gehäuse-Deckel ist passend zu dem bei Hörmann weit verbreiteten IP 54... mehr

Beschreibung zu Hörmann Leer-Gehäuse-Deckel IP 54

Dieser transparente Gehäuse-Deckel ist passend zu dem bei Hörmann weit verbreiteten IP 54 Normgehäuse, welches vor allem zum Schutz von Platinen dient. Passend zum Deckel werden vier Schrauben mitgeliefert, die zur Befestigung am Unterteil vorgesehen sind. Zudem ist eine Dichtung eingelassen, welche das Gehäuse gut gegenüber Feuchtigkeit abdichtet. Das hier erhältliche Gehäuseoberteil kommt bei vielen Funkempfängern, Erweiterungsplatinen, Ladereglern und Schließkantensicherungen zum Einsatz.

Lieferumfang

  • 1 x Hörmann Leer-Gehäuse-Deckel IP 54
  • 1 x Gummidichtung (oben im Deckel angebracht)
  • 4 x Befestigungsschraube zur Befestigung am Gehäuseunterteil

Gerade bei Hörmann Einfahrtstorantrieben, wie z. B. den Schiebetorantrieben LineaMatic oder auch den Drehtorantrieben RotaMatic ist es oft erforderlich, elektronisches Zubehör auch im Freien zu verwenden. Während sich manches Zubehör ganz einfach mit im Antriebsgehäuse unterbringen lässt, gibt es auch Zubehörteile, die nicht hinein passen oder aus anderen technischen Gründen (z. B. besserer Funkempfang) außerhalb angebracht werden sollten. Diese werden dann alternativ innerhalb eines separaten Gehäuses, meist einem IP 54 Normgehäuse, vor der Feuchtigkeit geschützt.

Ein solches Normgehäuse besteht aus dem auf dieser Seite angebotenen Leer-Gehäuse-Deckel IP 54 und einem separat erhältlichen Leer-Gehäuse-Unterteil IP 54 (Art-Nr. 438266). Beide Teile kommen unter anderem bei den Relais-Funkempfängern HER 1 u. 2 BiSecur, dem Sammelgaragen-Empfänger SGE 1, den Lichtschranken-Expandern LSE 1 u. 2 sowie den Erweiterungsplatinen UAP 1 zum Einsatz. Wird der Deckel mit den vier Schrauben korrekt am Unterteil verschraubt, so schützt das Gehäuse die genannten Platinen zuverlässig vor Feuchtigkeit und entspricht der Schutzart IP 54. Zur Abdichtung und Verschraubung von Kabelein- und ausgängen sind dazu passend die Sets Hörmann Kabel-Verschraubungs-Set 2 x M16 für Norm-Gehäuse und Hörmann Kabel-Verschraubungs-Set 4 x M16 für Norm-Gehäuse erhältlich.

Gehäuse-Deckel für folgende Produkte verwendbar (Auswahl)

Artikelnummer Bezeichnung
438266 Hörmann Leer-Gehäuse-Unterteil IP 54
436724 Hörmann 1-Kanal-Relais-Empfänger HER 1, BiSecur
436725 Hörmann 2-Kanal-Relais-Empfänger HER 2, BiSecur
437408 Hörmann 1-Kanal-Relais-Empfänger HER 1, 868 MHz
436743 Hörmann 2-Kanal-Relais-Empfänger HET-E2, BiSecur, bidirektional
436295 Hörmann Universaladapterplatine UAP 1
637728 Hörmann Universaladapterplatine UAP1-300
4514082 Hörmann Universaladapterplatine UAP 1 HCP
438973 Hörmann Laderegler 24 V für ProMatic Akku mit Solar-Modul
437398 Hörmann EcoStar 1-Kanal-Relais-Empfänger RERE 1, 433 MHz, Rolling Code
437397 Hörmann EcoStar 1-Kanal-Relais-Empfänger RERI 1, 433 MHz, Rolling Code
436396 Hörmann Lichtschrankenexpander LSE 1
436380 Hörmann Lichtschrankenexpander LSE 2
436786 2-Kanal-Funk-Sendemodul FSM 2, BiSecur
639053 2-Kanal-Funk-Sendemodul FSM 2, 868 MHz
637625 Sammelgaragen-Empfänger SGE 1, 868 MHz
438739 Platine Auswerteeinheit 8K2-1T
436263 Hörmann Anschlusseinheit Torblatt AT 2
436527 Auswerteeinheit 8K2 im Gehäuse
Diverse Anschlusseinheiten und Schließkantensicherungen

Normgehäusedeckel mit Schrauben

Der hier erhältliche Normgehäusedeckel ist von seinen Abmessungen her exakt auf das bei Hörmann weit verbreitete Normgehäuseunterteil angepasst. Die im Deckel eingelassene Dichtung passt daher präzise auf den leicht erhöhten inneren Rand des Unterteils, sodass das Gehäuse perfekt gegenüber Feuchtigkeit verschlossen wird. In den äußeren Ecken des Oberteils, außerhalb der Dichtung, befinden sich vier Öffnungen, die genau über den vier Schraublöchern des Unterteils liegen. Hier kann der Gehäusedeckel mit Hilfe der vier mitgelieferten Schrauben fest verschraubt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Schutzfunktion des Deckels nur dann gewährleistet ist, wenn sich dieser in einem einwandfreien Zustand befindet. Sollte dieser hingegen spröde, rissig oder gar gebrochen sein, besteht die Gefahr, dass Feuchtigkeit in das Gehäuse eindringt und die darin befindliche Platine beschädigt. Ein kaputter Normgehäusedeckel sollte am besten immer durch das hier angebotene Originalersatzteil von Hörmann ersetzt werden. Nur dieses passt exakt zum Gehäuseunterteil des selben Herstellers. Ein Fremdteil könnte hingegen auch geringfügig größer oder kleiner sein, sodass es nicht richtig abschließt. Daher wird bei Hörmann Zubehör von der Verwendung solcher Fremdteile abgeraten.

Gehäusedeckel für SKS Gehäuse

Bei Schiebetorantrieben wird zum Zweck der Unfallvermeidung der Einbau einer sogenannten Schließkantensicherung empfohlen. Kommt es etwa zu einem Zusammenstoß zwischen einer Person und dem fahrenden Torflügel, so sorgt diese Sicherheitseinrichtung dafür, dass das Tor sofort anhält und etwas in Gegenrichtung zurückfährt (Reversieren). Eine Schließkantensicherung besteht bei Schiebetoren im Wesentlichen aus den am Tor montierten Sicherheitskontaktleisten, einem Spulenauswerter und einer stationär neben dem Torantrieb angebrachten Auswerteplatine.

Auch für Sektionaltore ist eine Schließkantensicherung erhältlich, die sich in der Regel innerhalb des Torabschlussprofils befindet. Die dazugehörige Steuerplatine Anschlusseinheit Torblatt AT 2 wird auf dem Torblatt montiert und über eine flexible Wendelleitung am Torantrieb angeschlossen.

Da es sich bei allen Teilen um elektronische Bauteile handelt, müssen diese ausreichend vor von außen eindringender Feuchtigkeit geschützt werden. Während Sicherheitskontaktleisten oder Optosensoren innerhalb von speziellen Gummiprofilen untergebracht sind, befinden sich die Platinen innerhalb eines witterungsresistenten Norm-Gehäuses. Diese Gehäuse sind jeweils wiederum mit einem dicht schließenden Leer-Gehäuse-Deckel IP 54 versehen, der über vier Schrauben mit dem Unterteil verschraubt wird.

EAN: 4042533257502

Unser Kundenservice

Wir sind für Sie erreichbar!
Mo. bis Fr. in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung.

Telefon: 03 94 21 / 88 900
E-Mail: kontakt@tor7.de

Viele Zahlungsarten
Vorkasse
PayPal (Kreditkarte, EC, giropay)
Nachnahme (zzgl. 5 Euro)

Niedrige Versandkosten
pro Bestellung einmalig 5,90 € (nur DE)
Versandkosten

Passende Kategorien
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hörmann Leer-Gehäuse-Deckel IP 54"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen