Hörmann Torsionsfeder L708 / L27

Hörmann Torsionsfeder L708 / L27

  • für Garagen-Sektionaltore der Baureihen 20, 30 und 40
  • L708 ersetzt auch alte Torsionsfeder L27 (Artikel 3051031)
  • mit oder ohne Federspannkonus
Hörmann
ab 150,95 € *

Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Spannkonus:

Formular zur Torsionsfeder-Identifizierung
Torsionsfeder L708 ist Nachfolgemodell für L27 Sectionaltore sind als Garagentore... mehr

Beschreibung zu Hörmann Torsionsfeder L708 / L27

Torsionsfeder L708 ist Nachfolgemodell für L27

Sectionaltore sind als Garagentore beliebt. Beim Öffnen gleiten die flexiblen Tore platzsparend in eine spezielle Aufhängevorrichtung unter der Garagendecke. So bleibt die volle Garagenfläche erhalten. Teil dieser raffinierten Funktionsweise sind zwei rechts und links am Sectionaltor angebrachte Torsionsfedern. Sie unterstützen die Schwenkbewegung des Tores. Dabei sind sie allerdings enormen Belastungen ausgesetzt, welche von der Größe, dem Gewicht und der Leichtgängigkeit dieses Tores sowie seiner Benutzungsintensität abhängen. Früher oder später – nach einigen Jahren oder eventuell erst nach Jahrzehnten – bricht die erste der beiden Sectionaltorfedern, wobei die zweite dann ebenfalls fast so weit ist. Es empfiehlt sich daher, in so einem Fall gleich beide Garagentorfedern auszutauschen für eine nachfolgende gleichmäßige Gewichtseinwirkung beider Torseiten und eine einwandfreie Funktion nach dem Federaustausch. Für die Torsionsfeder L27 mit der Artikelnummer 3051031 ist das gleichwertige Nachfolgemodell L708 nachbestellbar. Bei der Torfeder L27 handelt es sich um ein älteres Bauteil für Sectionaltore der Baureihe 20 aus dem Zeitraum von April 1986 bis August 1992, sowie für Sectionaltore der Baureihe 30 aus dem Zeitraum von September 1991 bis Mai 1999. Original Hörmann Torsionsfedern tragen ein kleines Alu-Fähnchen, an dem sich der jeweilige Typ der Torsionsfeder ablesen lässt.

Technische Daten der L708 / L27 (von uns gemessen)

Wicklungsrichtung: Links drehend
Innendurchmesser: 50 mm
Drahtdurchmesser: 6,8 mm
Anzahl der Windungen in entspanntem Zustand: 144
Gesamtlänge in entspanntem Zustand: 979 mm 

Patentierte Federbruch-Sicherung von Hörmann

Sectionaltore, die mit Torsionsfeder-Technik ausgestattet sind, verfügen über eine patentierte Federbruch-Sicherung. Das gilt serienmäßig auch für alle größeren Sectionaltore, Tore mit integrierter Schlupftür und Garagentore mit Massivholzpaneelen. Sollte tatsächlich einmal der Fall eintreten, dass eine Feder bricht, wird der Torlauf sofort gestoppt. Dadurch kann ein Absturz des Torblattes effektiv verhindert und die Betriebssicherheit deutlich erhöht werden. Zusätzlich gesichert wird das Torblatt durch die ebenfalls patentierte Torführung in Sicherheits-Laufschienen. Einstellbare Laufrollen und stabile Rollenhalter sorgen dafür, dass das Torblatt nicht entgleisen kann. Darüber hinaus sind die Sectionaltore mit einem sicheren Finger-Klemmschutz ausgestattet: Durch die einzigartige Form der Torglieder, die es so nur bei Hörmann gibt, wurden alle denkbaren Quetschstellen beseitigt – innen wie außen, zwischen den Lamellen und an den Scharnieren. Die hier angebotene Torsionsfeder L708 / L27 ist an der Feder selbst durch ein kleines Alu-Fähnchen gekennzeichnet. So lässt sich leicht herausfinden, welche der verschiedenen Federtypen für Ihr Garagentor geeignet ist. Der Hersteller empfiehlt, bei einem Federbruch auch die Torfeder der nicht betroffenen Seite auszutauschen, um einen gleichmäßigen Gewichtsausgleich und die Leichtgängigkeit des Torblattes wiederherzustellen und langfristig sicherzustellen.

Produktbeschreibung: | 245
Varianten: 3051919 (4042533685916) | 3051919-OS

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hörmann Torsionsfeder L708 / L27"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×