Shop Kategorie wählen

Bei Stromausfällen hilfreich: Notentriegelungen für das Garagentor

Wenn die Stromversorgung des Garagentores ausfällt, ist eine Notentriegelung die Lösung. Die Garagentore von Hörmann verfügen serienmäßig oder optional über diese Ausstattung. Besonders praktisch ist die Wahl zwischen Außen- und Innenbetätigung der Entriegelung. Die Modelle der Entriegelungen unterscheiden sich nach dem Einsatzbereich. Hörmann bietet Schwingtore mit Knauf an, die unter der Bezeichnung NET1 erhältlich sich. Besonderheit dieser Tore ist das Bowdenzugsystem. Hier löst sich der Motor von der Schiene, wenn keine Stromversorgung mehr gegeben und dennoch ein Öffnen per Hand möglich ist. Das Modell NET2 funktioniert nach demselben Prinzip, ist jedoch für Sektionaltore geeignet. NET3 von Hörmann ist ein Schloss, dass bei doppelwandigen Sektionaltoren Einsatz findet. Wenn das Tor nicht über reine Griff verfügt, ist ein zweiter Zugang nötig. Mittels des Rundzylinders öffnet man hier das Tor ohne Probleme von außen oder innen. Alle Notentriegelungen in Serie sind für den Einsatz von außen gedacht. Innen ist bei Hörmann stets einen Notentriegelung gegeben. Besonders bei Wohnhäusern, die lediglich durch das Haus den Eingang in die Garage gewähren, bietet sich dies an. Gleiches gilt für die Notentriegelung EcoSTar Liftronic, die ebenfalls bei Garagen ohne zweiten Eingang nötig wird. Der Rundzylinder der Notentriegelung beträgt im Durchmesser der Bohrung 13 Millimeter. Das Seil für das Modell ist 1,5 Meter lang. NET5 von Hörmann ist hingegen speziell für einwandige Tore prädestiniert sowie für Flügeltore und Tore mit Kurventorarm. Die Entriegelung findet ebenfalls über den Rundzylinder statt. Für die Bohrung ist ein Durchmesser von 20/23 Millimeter vorgesehen und die Seillänge beträgt 3,2 Meter.

Sie mögen diesen Beitrag?

632
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×