Shop Kategorie wählen

Belastung des Garagentorantriebes minimieren

Das Garagentor ist in einem Familienhaushalt ständig in Bewegung. Zur Arbeit, zur Schule oder für Ausflüge öffnet und schließt sich das Tor kontinuierlich bei allen Witterungsbedingungen. Damit das auch so bleibt, hat Hörmann die richtigen Torsionsfedern für Garagentorantriebe. Die Wahl des Garagentorantriebes richtet sich nach der Torgröße und -schwere. Hörmann bietet zu seinen Toren den passenden Antrieb mit an. Die Torsionsfeder gehört zu den Standards eines jeden Antriebes. Aufgrund des häufigen Gebrauchs müssen die Federn regelmäßig erneuert werden. Abhängig vom Gewicht des Tores, fällt die Belastung auf die Federn aus. Bei einem Bruch der Torsionsfeder empfiehlt sich der Austausch beider Teile. Denn eine Feder alleine hält nur schwerlich das gesamte Tor dauerhaft. Die Suche nach der passenden Feder kann auf dem ersten Blick als schwierig erscheinen, doch eignen sich auch Alternativfedern. Hörmann empfiehlt, jederzeit alternative oder passende Torsionsfedern aus dem Sortiment zu verwenden, bevor das Tor durch eine mangelhafte Feder Schaden nimmt. Die Feder gleicht das Torgewicht aus und gehört damit zu den Verschleißteilen. Um zu erkennen, welche Feder zum eigenen Garagentor passt, hilft ein Blick auf das Aluminiumfähnchen an der Feder selbst. Auf diesem ist eine Nummer vermerkt, die an beiden Torseiten verschieden ist. Die Haltbarkeit richtet sich letztendlich nach der Auslastung des Torantriebes. Bei Hörmann erhalten Kunden jederzeit eine umfassende Beratung zu den Torsionsfedern. Zu den Toren des Sortiments bei Hörmann zählen Hallentore, Sektional- oder Schwingtore. Ersatzteile für die Schwing- und Sektionaltore finden sich ebenfalls in der breiten Angebotspalette.

Sie mögen diesen Beitrag?

560
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×