Shop Kategorie wählen

Der Kettenantrieb für eine häufige Betätigung bei großen Toren

Der Kettenantrieb ITO 400 ist für große Tore mit einer häufigen Nutzung ausgelegt. Dieser Antrieb ist für den privaten sowie gewerblichen Nutzen konzipiert. Er findet platzsparend unter der Decke Stauraum und eignet sich daher für enge Raumverhältnisse. Der Einsatzbereich des Kettenantriebs ITO 400 liegt bei Räumen mit über 50 Einstellplätzen. Der Antrieb lässt sich bei Bedarf mit unterschiedlichen Steuerungen kombinieren. Zum Beispiel ist eine Fahrbahnregelung mit den Steuerungen A/B 460 und B 460 FU möglich: Die Steuerung B 460 FU ist eine Frequenzumrichter-Einheit. Dadurch ist das Tor noch sanfter und leiser in der Führung. Die Öffnungsgeschwindigkeit wird auf 30 cm/s erhöht. Die Geschwindigkeit beträgt in der Regel 21 cm/s. Ein weiterer Vorteil für das Tor ist, dass kein seitlicher Anschlag erforderlich ist. Der Kettenantrieb ist sehr leise und schont das Tor. Er lässt sich jederzeit erweitern durch die Zusatzeinheiten von Hörmann. Den einfachen und schnellen Gebrauch in gewerblichen Betrieben unterstützt der Kettenantrieb ITO 400 durch seine spezielle Notentriegelung über den Bowdenzug am Führungsschlitten. Die Einstellungen lassen sich über das Bedienfeld an einer separaten Steuerung vornehmen. Dazu sind Antrieb sowie Steuerung stahlwassergeschützt. Die robuste Antriebskette an der Schiene macht den Antrieb für große Tore beliebt. Zum Kettenantrieb passen alle gängigen Rolltore. Diese bieten sich zusätzlich für den gewerblichen Gebrauch an. Die Tore haben einen geringen Platzbedarf durch den kompakten Wickel. Eine Außen- sowie Innenmontage ist bei ihnen möglich. Die Profile und Behangvarianten von Hörmann unterscheiden sich durch die Namen Decotherm S, HR 120 aero sowie Classic HG-S und Basic HG-L.

Sie mögen diesen Beitrag?



Ähnliche Beiträge:
Standardgrößen bei Garagentoren
Hilfe zu den möglichen Fehlermeldungen vom Toröffner SupraMatic
Wie kann man eine Feder am Sektionaltor richtig spannen?
Hörmann Sectionaltore - S-Sicke, M-Sicke oder L-Sicke?
Funkempfänger an Toranlagen ganz einfach nachrüsten
Hörmann Sectionaltore - Reinigung, Wartung und Pflege
Garagentorantrieb ohne Strom
Warum bewegt sich mein Garagentor nicht, obwohl der Antriebsmotor läuft?


Weitere Produkte:
Hörmann Adapter Handsenderhalter für Rollstuhl und Rollator
Hörmann EcoStar Liftronic 500 433-RC Garagentorantrieb mit Schiene
Hörmann EcoStar Liftronic 700 II Garagentorantrieb mit Schiene
Hörmann EcoStar Liftronic 800 II Garagentorantrieb mit Schiene
Hörmann Sektionaltor 2315 x 2080 mm mit oder ohne Antrieb
Hörmann Garagentor 2315 x 2080 mm mit oder ohne Torantrieb
Hörmann Sektionaltor 2500 x 2125 mm mit oder ohne Antrieb
Hörmann Sektionaltor 2375 x 2125 mm mit oder ohne Antrieb