Shop Kategorie wählen

Die Einweg-Lichtschranken bietet mehr Sicherheit für Garagentore

Die Einweg-Lichtschranken von Hörmann bieten für Garagentore zusätzliche Sicherheit. Durch die ergänzende Einrichtung erhält die Garage für den automatischen Zulauf einen Vorteil. Die Lichtschranke ist mit dem Zulauf verbunden und aktiviert diesen automatisch. Die Einweg-Lichtschranke EL31 des Fachhändlers ist für alle Antriebe von Hörmann der Reihe 1 gedacht sowie für: die Drehtorantriebe RotaMatic 1 und 2, den Schiebetorantrieb STA und die Modelle DTH und DTU geeignet. Das Kabel der Schranke ist in passender Länge in der Lieferung enthalten. Die Schranke besitzt einen Sender und einen Empfänger. Durch die Kabelverbindung vom Sender zum Empfänger ist eine sichere Anbindung gegeben. Die Schranke eignet sich um Abringen innerhalb oder außerhalb der Garage. Die Schutzart der Einweg-Lichtschranke von Hörmann liegt bei IP65. Kunden erhalten über den Anschlussplan eine genaue Anleitung zur Montage der Schranke. Zu den anderen Modellen der Lichtschranken gehören die EL 101 sowie die Reflexions-Lichtschranken RL 30 und RL 52. Der Expander LSE1 wird benötigt bei den Modellen RL 30 und EL 31. Wenn diese beide gemeinsam arbeiten und den Torantrieb steuern, bedarf es des Expanders. Die Schranken bieten Sicherheit für Gegenstände und Menschen. Bei einem Hindernis reagiert die Lichtschranke über den Sensor und bringt das Tor zum stehen. Die Reflexions-Lichtschranke ist nur für den Gebrauch im Inneren der Garage gedacht. Sie kann beschlagen und ist nicht vor Feuchtigkeit sicher. Die Modelle von Hörmann sind optionale Zusatzbauteile für Tore. Zum weiteren Zubehör von Hörmann gehören Codetaster, Empfänger, Innentaster, Notentriegelungen und Schlüsseltaster. In Kombination oder alleine finden diese Geräte in jedem Haushalt Verwendung.

Sie mögen diesen Beitrag?

677
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×