Shop Kategorie wählen

Die Wahl des richtigen Funkempfängers

Ein Torantrieb mit einem Funkempfänger bietet viele Vorteile. Beispielsweise muss das Tor nicht mehr mit der Hand geöffnet werden und als Autofahrer kann man bequem im Wagen sitzen bleiben. Je nach Empfänger und Fernbedienung lassen sich sogar mehrere Tore mit einer Fernbedienung öffnen und schließen. Je nach Einsatzort und Torart muss dann der richtige Empfänger ausgewählt werden. Hörmann bietet hierzu verschiedene Produkte in seinem Sortiment. Die Empfänger von Hörmann sind mit einem bis vier Kanälen ausgestattet. Alle neueren Modelle funken bereits auf der Frequenz von 868,3 MHz, da es sich hier um eine besonders stabile und weniger störungsanfällige Frequenz handelt. Nur etwas ältere Modelle können noch mit einer geringeren Frequenz gekauft werden und dienen hauptsächlich zur Bedienung von Fremdtoren. Alle Hörmann-Tormodelle sind auf die höhere Frequenz geeicht. Die Reichweite der Funkempfänger ist unterschiedlich. Sie kann durch örtliche Begebenheiten, wie beispielsweise Gegenstände oder Wände, gestört und verringert werden. Nur mit einer barrierefreien Reichweite funktionieren die Systeme einwandfrei. Über die Empfänger von Torantrieben kann nicht nur das Tor selbst gesteuert werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, die Außenbeleuchtung zu regulieren und immer ausreichend Licht beim Einparken zu besitzen. Hierbei schaltet man das Licht über den ersten Kanal ein und über den zweiten Kanal aus. Beim Kauf des Empfängers sollte auf die Schutzart geachtet werden. Manche Modelle eignen sich nur für trockene Räume und dürfen keiner Witterung ausgesetzt werden. Empfänger für den Außenbereich sind aus beständigen und robusten Materialien gefertigt und können selbst bei markanten Temperaturen eine zuverlässige Funktionsweise garantieren.

Sie mögen diesen Beitrag?

766
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×