Shop Kategorie wählen

Die zuverlässigen Hörmann LineaMatic Schiebetorantriebe

hoermann-lineamatic-artikel
Mit den zuverlässigen Schiebetorantrieben von Hörmann können Einfahrten noch komfortabler und sicherer gestaltet werden. Die Antriebsserie LineMatic ist dabei für private oder gewerbliche Anlagen vorgesehen. Als Qualitätsprodukt lässt sich der Antrieb gemeinsam mit einer neuen Toranlage einbauen oder kann zum Nachrüsten an bereits vorhandene Schiebetore integriert werden.

Allgemeine Spezifikationen

Die Hörmann Antriebsreihe LineaMatic für Schiebetore ist wartungsfrei und kann mit vielen verschiedenen Tormodellen kombiniert werden. Dabei darf das Tor eine maximale Flügelbreite von 6 Metern besitzen und die Torflügelhöhe darf den Wert von 2 Metern nicht überschreiten. Andernfalls bietet das Tor eine zu große Angriffsfläche für den Wind und ist zu schwer, um von einem LineMatic-Antrieb geöffnet und geschlossen zu werden. Die maximale Traglast liegt bei 300 Kilogramm. Zuverlässig arbeitet der Schiebetorantrieb LineMatic in einem großen Temperaturbereich. Selbst bis zu -20 °C ist die volle Funktionstüchtigkeit gegeben. Das Gehäuse des Antriebs besteht aus einem glasfaserverstärkten Kunststoff, der die Elektronik im Inneren zuverlässig schützt. Für den Einsatz im Freien ist die Antriebsserie zusätzlich mit Materialien aus Zinkdruckguss versehen und zeigt sich witterungsbeständig. Das Befestigungsmaterial aus dem Lieferumfang besteht aus Edelstahl und ist somit ebenso wetterfest.

Besondere Vorteile der Hörmann LineaMatic-Serie

Hörmann LineaMatic Vorteile
  • Sanft-Anlauf und Sanft-Stopp
  • Langlebige Materialien
  • Fernbedienung
  • TÜV-Zertifizierung
Alle Schiebetorantriebe von Hörmann überzeugen mit einem sicheren und vor allem leisen Torlauf. Beim Öffnen läuft es ohne kräftigen Ruck flüssig an und wird kurz vor dem Schließen nochmals sanft abgebremst. Durch diese Laufweise lassen sich die Komponenten an Antrieb und Tor schonen. Gleichzeitig reduziert sich die Lärmbelästigung für die Nachbarschaft. Die Materialien zeugen von der bekannten hochwertigen Hörmann-Qualität. Sie sind robust und wetterfest und gelten als besonders langlebig. So wird eine dauerhafte Funktion garantiert. Sämtliche Schiebetorantriebe funktionieren mit einem hochwertigen BiSecur Funksystem. Dabei sind die Handsender mit einem besonderen Verschlüsselungsverfahren ausgestattet, mit dem das Funksignal nicht einfach von Dritten kopiert werden kann. Gleichzeitig überzeugen die Handsender mit einem hochwertigen Design. Verschiedene Ausführungen sind verfügbar. Sämtliche LineaMatic-Modelle sind nach der Europa-Norm 13241-1 zertifiziert und sind eine eingehende TÜV-Prüfung durchlaufen.

Hörmann bietet intelligente Funktionen

Gute Gründe für Hörmann LineaMatic Schiebetorantriebe Die LineaMatic-Schiebetorsysteme müssen nicht immer vollständig geöffnet werden. Will beispielsweise nur eine Person das Tor passieren, so ist eine Teilöffnung möglich. Optional lassen sich hochwertige Lichtschranken an die Antriebsreihe anbinden. Diese regelt den automatischen Zulauf und schließt nicht weiter, wenn sich ein Hindernis in den Weg stellt. Sämtliche Sicherheitseigenschaften in diesem Zusammenhang hat sich Hörmann patentieren lassen und bietet damit umfassenden Schutz. Neben der Lichtschranke ist auch das Anbringen einer zusätzlichen Signalleuchte möglich. Als weitere Sicherheitseinrichtung zählt die Schließkantensicherung. Natürlich muss auch bei diesem Torsystem auf eine Notentriegelung geachtet werden. Sollte der Stromfluss unterbrochen werden, lässt sich das Tor problemlos von Hand bewegen. Sobald die Stromzufuhr wieder funktioniert, ist das Tor vor derartigen Einflüssen geschützt und kann durch Fremde nicht einfach aufgehebelt werden.

Höhere Kraft mit LineaMatic P

Hörmann LineaMatic Antriebe Für besonders große und schwere Schiebetore eignet sich der LineaMatic P Antrieb. Er kommt beispielsweise bei industriellen Anlagen zum Einsatz. Seine Spitzenkraft liegt bei 1.200 N. Der Antrieb bewegt problemlos Tore mit einer maximalen Flügelbreite von 8 Metern und einer Höhe von 2 Metern. Dabei darf das maximale Torgewicht 500 Kilogramm betragen.

Sie mögen diesen Beitrag?

816
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×