Shop Kategorie wählen

Duragrain Oberflächen - besonders kratzfest

duragrain-oberflaechen-artikel
Hörmann bietet ab Frühjahr 2014 eine neue Oberfläche für alle Sectionaltore. Die Duragrain-Oberfläche ist mehr als nur eine Dekorbeschichtung. Mit einem hochwertigen und festen Schutzlack ist sie kratzfest und damit besonders robust. Gerade im Außenbereich sind die Materialien starken Bedingungen ausgesetzt. Witterungseinflüsse und der bloße Gebrauch der Tore können zum Abstumpfen oder Abschürfen des Materials führen. Duragrain macht aus den Sectionaltoren kratzfeste und UV-beständige Modelle für eine dauerhaft schöne Toroptik.

So entsteht die neue Duragrain Oberfläche

Die neue Garagentor-Oberfläche wurde von Hörmann speziell entwickelt. Jahrelange Erfahrungen im Bereich der Garagentore und andere Torlösungen fundierten diese Entwicklung. Mit insgesamt 24 verschiedenen Dekoren verwirklicht Hörmann nicht nur die gängigen Designansprüche, sondern kann auf Sonderwünsche eingehen. So erhält jedes Haus die passende Duragrain-Oberfläche zum bestehenden Stil oder Design. Die Dekore werden in einem Spezial-Druckverfahren auf die Tore aufgebracht. Selbst Holzdekore erfüllen die Optik von echtem Holz und sind mit dem detailgetreuen Oberflächencharakter ausgestattet. Im Anschluss an den digitalen Druck kommt ein spezieller Decklack auf die Garagentore. Dieser ist explizit für den Außenbereich entwickelt, hält direkter Sonneneinstrahlung stand und ist enorm kratzfest.

Insgesamt 24 Dekore zur Auswahl

Duragrain und Decograin Dekore Duragrain bietet 24 Dekore, die mit einem natürlichen und farbechten Look überzeugen. Besonders die Holzdekore sind detailgetreu nachgebildet in Farbe und Maserung. Zu den beliebtesten Dekoren gehören beispielsweise:
  • Dark Oak
  • Nature Oak
  • Cherry
  • Teak
  • White Oak
  • Winchester
  • Rusty Oak
Die Innenseiten der Garagentore sind in einem Grauweiß, RAL 9002, gefertigt. Aus diesem Grund ist ein schmaler heller Streifen beim Öffnen des Tores zwischen den einzelnen Lamellen sichtbar. Schutzblende und Seitenzarge liefert Hörmann serienmäßig in Woodgrain, RAL 9016. Je nach Wunsch bekommen Sie die Zargen- und Sturzblenden in einer zum Dekor passenden Farbe. Hier gibt es beispielsweise die Decograin Dekore Dark Oak, Golden Oak, Night Oak, Light Oak und Rosewood zur Auswahl.

Zwei Massivholzarten für einen natürlichen Look

Hörmann versiegelt nicht nur den Digitaldruck mit der Duragrain-Oberfläche, sondern bietet zwei Massivholzarten an. Wählen Sie zwischen der nordischen Fichte und dem Massivholz Hemlock. Die nordische Fichte ist ein sehr helles Nadelholz mit einem relativ geraden Faserverlauf. Zum natürlichen Aussehen gehören die vereinzelten Harzgallen, der Drehwuchs und die gelblich bis bräunlich erscheinenden Äste. Hemlock hingegen ist ein hellgrau bis braunes Nadelholz mit einer geraden Faserstruktur. In Faserrichtung verlaufen zur besonderen Optik Mineralfaserstreifen und Borkentaschen. Für die Holzoberflächen ist die Duragrain-Beschichtung nicht vorgesehen. Hier bietet Hörmann eine Imprägnierung von Werk her, die das Holz gegen Schädlinge und Blaufäule schützt. Gegen Witterungseinflüsse müssen Sie selbst einen Schutz hinzufügen. Behandeln Sie das Holz bauseitig mit einer Holzschutzlasur, damit Ihnen das Holz und die schöne Optik möglichst lange erhalten bleibt. Massivholzarten von Hörmann Wichtig: Auch bei der Duragrain Oberfläche darf ein dunkles Tor nicht zur Sonne ausgerichtet sein. Durch die Hitze biegen sich möglicherweise die Lamellen durch und können den Torlauf beeinflussen. Sehr dunkle Tore sind deshalb nur teilweise in Sonneneinstrahlung einzuplanen. Andernfalls entscheiden Sie sich für ein helleres Design mit Duragrain Oberfläche. Der Vorteil bei diesem besonderen Schutzlack ist die UV-Beständigkeit. Helle Tore erhalten selbst bei direkter Sonneneinstrahlung ihre Farbe und ihr Design.

Sie mögen diesen Beitrag?

873
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×