Shop Kategorie wählen

EcoStar Handsender - mehr als Fernbedienungen

ecostar-handsender-artikel
Die EcoStar Handsender von Hörmann sind zuverlässig im Betrieb von EcoStar Garagentorantrieben. Darüber hinaus sind sie zu Portronic und Liftronic Antrieben kompatibel. Per Funk leitet der Sender ein Signal zum Empfänger, um das Öffnen und Schließen des Garagentores in Auftrag zu geben. Bequem vom Auto aus wird dann die Bewegung des Tores gesteuert. Der Vorteil: Bei schlechtem oder kaltem Wetter muss der Wagen nicht verlassen werden und das Garagentor öffnet bereits beim Heranfahren automatisch. Unterschieden werden die EcoStar Handsender nach zwei Ausführungen. Neben der normalen Ausführung kann eine neuere Variante genutzt werden.

Aufbau und Funktionsweise der EcoStar Handsender

Grundsätzlich sind die EcoStar Handsender mit zwei Tasten ausgestattet. So können gleich zwei verschiedene Tore angesteuert werden. Bei größeren Grundstücken lässt sich beispielsweise das Dreh- oder Schiebetor an der Einfahrt öffnen und danach das Garagentor. Doch auch für den Wechsel zwischen zwei Garagen oder für die Steuerung des Lichts innerhalb der Garage bieten sich die EcoStar-Modelle an. Die Sender verfügen über eine Frequenz von 433,92 MHz. Je nach Modell kann eine Reichweite zwischen 20 und 30 Metern überbrückt werden. Diese hängt jedoch auch von den örtlichen Begebenheiten ab. Andere Störsender oder dicke Wände können das Funksignal schwächen und die Reichweite deutlich mindern. Hörmann empfiehlt vor der festen Montage des Empfängers, die Funkstrecke Vorort zu prüfen. Nur so kann die optimale Position für die größtmögliche Reichweite herausgefunden werden. Betrieben werden die Handsender mit einer 3V-Batterie. Die Batterie ist bereits im Lieferumfang enthalten, sodass einem sofortigen Test nichts im Wege steht. Die Codierung ist selbstlernend, sodass keine komplizierte Programmierung vorgenommen werden muss. Die Handsender lassen sich auch von Laien schnell und einfach in den täglichen Ablauf integrieren. Über eine LED-Leuchte kann sich der Nutzer sicher sein, dass das Funksignal abgegangen ist. Hörmann unterscheidet in folgende Modelle:

Die verschiedenen Modelle

Das Modell RSE2 ist ein Mini-Handsender mit RollingCode. Er besitzt die Abmaße 28 mm x 62 mm x 17 mm und ist mit grauen Tasten ausgestattet. Der EcoStar RSC2 Handsender wir mit einer Wandhalterung geliefert und kann mit den zwei vorhandenen Tasten ebenso zwei Tore bedienen. Gehäuse und tasten besitzen die Farbe Schwarz. Die Maße für das Gehäuse liegen bei 30 mm x 65 mm x 14 mm. Das dritte Modell ist der EcoStar Liftronic RSZ1 Handsender mit der Frequenz von 433 MHz. Durch sein geringes Format kann er einfach in den Zigarettenanzünder gesteckt werden und ist während der Fahrt sicher aufgehoben. Andere Fernbedienungen müssen entweder mit einer extra Halterung im Wagen angebracht werden und vor jedem Gebrauch erst gesucht werden. Der RSZ1 ist im Wagen immer fest integriert mit einem Durchmesser von 29 mm und einer Höhe von 35 mm. Die Lithium-Knopfzelle für den Betrieb ist im Lieferumfang enthalten. Außerdem ist der Handsender HomeLink kompatibel. Wenn im Fahrzeug eine entsprechende Taste für diese Funktion vorhanden ist, kann der Handsender darauf programmiert werden. Die verschiedenen EcoStar Handsender Modelle Wichtig: Die EcoStar Handsender sind nur mit den Torantrieben von Hörmann kompatibel und können keine Fremdtore bedienen. Die Bedienung erfolgt über einen Rolling Code, der sich bei jedem Sendevorgang ändert.

Sie mögen diesen Beitrag?

815
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×