Shop Kategorie wählen

Effektive Schonung von Antrieb und Garagentor

Garagentore sind jeden Tag in Bewegung. Gerade in Haushalten mit vielen Mitgliedern ist das Tor täglich zu verschiedene Uhrzeiten im Einsatz. Damit das Tor sowie der Antrieb geschont werden, helfen ein paar einfache Vorkehrungen, wie der regelmäßige Austausch der Torsionsfeder. Der Kunde wählt seinen Antrieb nach der Größe und Schwere des Tores aus. Bei Hörmann gibt es für jedes Tor den idealen Antrieb. Auch bei Umbauten oder Modernisierungen ist Hörmann der beste Ansprechpartner. Alte Tore, die mit einem Antrieb aufgewertet werden sollen, stellen für das erfahrene Unternehmen kein Problem dar. Die Torsionsfeder findet sich bei allen Torvarianten wieder, die mit einem Antrieb laufen. Sie gehört hier dem Standard des Antriebes von Hörmann an. Die Belastung, die tagtäglich auf den Federn sitzt, kann durch eine beständige Kontrolle und Pflege verringert werden. Ist eine Feder gebrochen, muss diese durch eine neue ersetzt werden. Das Tor funktioniert zwar auch mit einer Feder, doch ist nicht mehr dieselbe Sicherheit gewährleistet wie zuvor. Die Torsionsfedern gibt es bei Hörmann in reichhaltiger Auswahl. Mit einem Blick auf das Aluminiumfähnchen an der Feder, ist dem Kunden klar, nach welchem Produkt er Ausschau halten muss. Bei Bedarf erfolgt die fachkundige Beratung über den Fachhändler des Unternehmens. Die Nummer des Fähnchen ist leicht zu erkennen. Ist das Fähnchen nicht mehr erhalten, bleibt indes nur die Beratung, um die passende Feder für den Antrieb zu finden. Alle Sektionaltore sowie Hallen- und Schwingtore des Herstellers verfügen über Ersatzteile, die bei Bedarf vorhanden sind. Die Schonung der Tores steht dabei an erster Stelle. Selbst neue Tore benötigen einer regelmäßigen Wartung, damit ihre Funktionstüchtigkeit gewährleistet ist.

Sie mögen diesen Beitrag?

643
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×