Shop Kategorie wählen

Ein höheres Sicherheitsgefühl durch die bewährten Torsysteme von Hörmann

Die Zahl der Einbrüche steigt jährlich an. Vor allem in Wohngegenden mit einem hohen Menschenaufkommen fallen versuchte Einbrüche nicht auf. Über die Garage verschaffen sich dabei viele Kriminelle den Weg in das Haus. Hörmann schützt mit seinen Torsystemen vor diesen Zugriffen. Die Einfahrt- und Garagentore von Hörmann garantieren neben einem zuverlässigen Öffnen und Schließen ausreichenden Schutz vor gewaltsamen Einbrüchen. Die Tore sind nach der DIN-EN 13241-1 geprüft. Die automatische Torverriegelung in der Antriebsschiene sichert das Tor und hält es fest, sobald es in die Schiene fährt. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Antriebe zusammen mit dem Tor eine Einheit bilden, die zuverlässig arbeitet. Weitere Steuereinheiten entfallen somit und sparen Geld sowie Mühe. Die Antriebe zu den Toren lassen sich leicht installieren. Zusätzliche Arbeiten, wie das Abhängen der Garagendecke, sind unnötig. Selbst bei langen Schienen reicht eine Abhängung aus. Die Wahl der Antriebe entspricht der Wahl des Tores. Durch die vielfältige Auswahl, erhält jeder Kunde den für sich passenden Tortyp. Durch die RAL-Farbtabelle ist eine Verzierung des Tores nach eigenen Wünschen möglich. Ergänzend zur einfachen Installation gibt es von Hörmann den Universal-Tormitnehmer und die Notentriegelung für Innen. Der Universal-Tormitnehmer ist passend für alle Sectional- und Schwingtore des Herstellers. Die Innen-Notentriegelung ist für Stromausfälle gedacht. Für Drehflügeltore gibt es einen speziellen Beschlag, der für das Nachrüsten am Tor geeignet ist. Hörmann garantiert eine zusätzliche Sicherheit durch die eigenen Produkte. Bei Einhaltung der Installationsanweisungen und einer korrekten Montage, haben Kunden eine lange Zeit Freude an ihrem Garagentor sowie dem Zubehör.

Sie mögen diesen Beitrag?

584
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×