Shop Kategorie wählen

Farbspiel und Oberflächenwahl bei Hörmanns Rolltoren

Die Rolltore sind leicht zu montieren und bieten einen großen Gestaltungsspielraum in Sachen Farbe und Oberflächenwahl. Modern und elegant wirkt die Oberfläche im glatten Aluminium-Profil von Hörmann. Das Oberflächenprofil sowie die Farbe entscheiden über den Gesamteindruck des Garagentores. Der Behang ist durch eine glatte Oberfläche der Profile weniger empfindlich bei Schmutz. Die Reinigung des Tores ist dadurch erleichtert. Jede Torbeschichtung ist für den Innen- und Außenbereich geeignet. Gegen Witterungseinflüsse und für eine lange haltbare Farbfrische ist das Tor somit ausgerüstet. Profile mit PU-Hartschaum schaffen eine gute Wärmedämmung und einen ruhigen Torlauf. Einzelne Verglasungselemente lassen Tageslicht durch das Tor ins Innere. Dabei sind maximal sind zehn Profile pro Tor für Verglasungen möglich. Durch den Farbanstrich passt sich die Garage optisch an das Haus an. In neun verschiedenen regulären Farben erhalten Besitzer eine gute Auswahl an starken und beständigen Nuancen. Neben dem immer beliebten Verkehrsweiß sind das Lichtgrau, Weißaluminium, Stahlblau, Moosgrün, Rubinrot, Terrabraun, Anthrazitgrau und Tiefschwarz. Besonders Highlight ist die Verkleidung der Garage in Holzoptik. Zwei Decograin Oberflächen in den Dekoren Golden Oak und Rosewood verleihen dem Garagentor einen realen Holzanstrich. Warm und naturbelassen erscheint das Tor und passt sich somit ebenfalls dem Haus an. Durch die UV-beständige Folienbeschichtung ist das Holz geschützt. Die Rolltore von Hörmann lassen sich mittels Handsender bedienen. Sie bieten damit ihrem Nutzer eine praktische und zeitsparende Möglichkeit, das Tor aus der Entfernung zu öffnen und zu schließen. Alle Details der Tore passen zu den individuellen Vorstellungen ihrer Besitzer.

Sie mögen diesen Beitrag?

616
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×