Shop Kategorie wählen

Feuchte Garage mit Schimmel in der Garage – was tun?

schimmel-garage-artikel

In einer Garage werden in der Regel Fahrzeuge wie Autos, Motorräder oder Fahrräder, aber auch häufig Elektrogeräte abgestellt. Für alle bedeutet eine hohe Luftfeuchtigkeit ein hohes Risiko für die Bildung von Rost und für die Bildung von Schimmel im Innenraum von Fahrzeugen. Bei dauerhaft hoher Luftfeuchte droht sogar Schimmelbildung an der Decke, der Wand oder dem Boden der Garage. Abhilfe schaffen kann hier der Einbau von Lüftungsgittern in das Garagentor oder ein elektrischer Garagentoröffner mit einstellbarer Lüftungshöhe.

Wie verhindert man Feuchtigkeit in der Garage?

In dem einen oder anderen Autoforum, Heimwerker Forum oder Ratgeber Portal findet man die abenteuerlichsten Vorschläge für die Garagentrocknung, meistens verbunden mit der Anschaffung teurer Luftentfeuchter mit Zeitschaltuhr oder sogar der Installation einer Heizung in der Garage. Dabei muss man die Garage lediglich regelmäßig lüften und für eine optimale Luftzirkulation sorgen und schon haben Nässe und Kondenswasser keine Chance in der Garage.

Abhilfe bei hoher Luftfeuchtigkeit in der Garage

Viele Eigentümer wollen eine feuchte Garage verhindern, indem sie diese richtig dämmen und auch das Tor mit einer effektiven Garagentordämmung versehen. Oftmals wird dabei die optimale Belüftung der Garage vergessen. Ergebnis sind ein nasser Boden, nasse Wände, Nässe am Motor und Rost an der Auspuffanlage. Dabei kann man die Luftfeuchtigkeit in der Garage mit einfachen Mitteln und kostengünstig senken.

Lüftungsgitter für Garagentore

Die einfachste Möglichkeit ist der Einsatz von Lüftungsgittern für Garagentore. Für fast jede Lamellendicke von Garagentoren gibt es passende Lüftungsgitter. Diese bestehen aus einem äußeren und einem inneren Lüftungsgitter, werden von innen miteinander verschraubt und können somit nicht von außen entfernt werden. Sie sind außerdem so gestaltet, dass keine Tiere in die Garage eindringen können. Und wer mit einer permanenten Belüftung nicht seine gute Wärmedämmung der Garage gefährden möchte, kann an das innere Gitter noch einen passenden Hörmann Deckschieber für Lüftungsgitter anschrauben und die Belüftung der Garage damit individuell regeln. Lüftungsgitter gegen Schimmel in der Garage

Das passende Lüftungsgitter bei Tor7 kaufen

Hörmann Lüftungsgitter 0,75 - 1,5 mm · für Hörmann Sectionaltor LTE 30 und LTE 40 mit 0,75 - 1,5 mm Lamellenstärke Hörmann Lüftungsgitter 20 mm · für Hörmann Sectionaltor EPU 40 mit 20 mm Lamellenstärke Hörmann Lüftungsgitter 42 mm · für Hörmann Sectionaltor LPU 30 und LPU 40 mit 42 mm Lamellenstärke Hörmann Lüftungsgitter Guss 42 mm · für Hörmann Sectionaltor LPU 20, 42 mm Optional: Hörmann Deckschieber für Lüftungsgitter · für alle Hörmann Lüftungsgitter geeignet

Einstellbare Lüftungshöhe für elektrisch betriebene Garagentore

Der Einbau von Lüftungsöffnungen in Garagenwände oder eines zusätzlichen Fensters ist aufwendig und erhöht das Einbruchsrisiko. Als Alternative bietet sich der Einbau von einem elektrischen Hörmann Garagentorantrieb mit einstellbarer Lüftungshöhe an. Dabei öffnet sich das Garagentor auf Knopfdruck am Handsender nur einen kleinen Spalt. Dessen Höhe lässt sich individuell einstellen, damit die Garage problemlos belüftet werden kann. Die von Hörmann patentierte automatische und mechanische Tor Verriegelung in der Antriebsschiene funktioniert dabei weiter als Aufschiebesicherung und hält Einbrecher zuverlässig fern. Die Ausstattung mit einer zusätzlichen Öffnungshöhe findet man an jedem modernen SupraMatic oder ProMatic Garagentorantrieb. Neben der Verbesserung des Klimas in der Garage erhöht sich mit der Installation eines automatischen Toröffners außerdem der Komfort bei der Bedienung des Garagentores beträchtlich. Man muss nicht mehr bei jedem Wetter aussteigen, um seine Garage zu öffnen, sondern erledigt das bequem vom Wagen aus. Ist die Garage ausreichend gelüftet, schließt man das Garagentor ebenfalls mit einem Knopfdruck.

Schimmel in der Garage bekämpfen

Schimmelpilze können Allergien, Vergiftungen, Krankheiten und üble Gerüche verursachen und sogar Gebäude befallen und zerstören. Daher sollten sie chemisch, biologisch, optisch und physisch bekämpft und entfernt werden. Hauptursache von Schimmelbefall in Garagen ist eine zu hohe Luftfeuchte. Grundvoraussetzung für die Schimmelbekämpfung ist deshalb eine absolut trockene Garage. Schimmelbefall vorbeugen kann man aus diesem Grund nur durch kontrolliertes und regelmäßiges Lüften der Garage. Sogar der Einbau einer Heizung mit hohen Betriebskosten in die Garage hilft nicht, wenn nicht im gleichen Zuge für eine ausreichende Luftzirkulation und Frischluftzufuhr gesorgt wird. Elektrische Luftentfeuchter für die Garage haben sich als energieintensive und damit kostspielige Angelegenheit herausgestellt. Wer seine Garage dauerhaft, mit geringem Aufwand und preisgünstig belüften und damit dem Schimmel vorbeugen möchte, ist mit der Montage von Hörmann Lüftungsgittern oder dem Anbau eines Hörmann Garagentor Antriebes gut beraten.

Feuchtigkeit im Auto reduzieren

Selbst bei bester Belüftung und trockener Garage lässt es sich bei starkem Regen oder Schneefall nicht verhindern, dass extrem viel Nässe ins Wageninnere getragen wird und zu einer hohen Luftfeuchtigkeit im Innenraum des Autos führt. Dazu ein kleiner Tipp der Redaktion: ganz einfach über Nacht Zeitungspapier im Fußraum auslegen und zwei mit Katzenstreu gefüllte Socken auf dem Armaturenbrett platzieren und beides regelmäßig austauschen! Dazu noch Schneereste und Regenwasser möglichst sofort aus der Garage entfernen und schon steht einem trockenen Fahrzeuginnenraum und einer beschlagfreien Autoscheibe nichts mehr im Wege.

Sie mögen diesen Beitrag?

871
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×