Shop Kategorie wählen

Funktionsüberprüfung mit dem Handsender-Prüfgerät HPG 1

Das Handsender-Prüfgerät HPG1 ist zur Funktionstestung von Handsendern verschiedener Frequenzen geeignet. Die akustische Codierungsprüfung erfolgt zusammen mit einer vergleichenden Sendepegelmessung und der Ermittlung von Störsendern. Zu den Funktionsmerkmalen des Prüfgerätes gehört der Drehschalter zum Eingeben verschiedener Frequenzen interner Empfänger. Erfolgt der Empfang von Signalen, zeigt die LED-Kette dieses an. Steigen die Leuchtsignale, bedeutete das, dass der Pegel höher wird. Eine rote LED überwacht die Betriebsspannung. Liegt diese unter 7,5 Volt, beginnt die LED zu leuchten. Ist hingegen der Empfangspegel ausreichend hoch, sodass die LED grün wird, ertönt ferner ein Signalton aus dem Lautsprecher des Handsender-Prüfgerätes HPG1. Drückt man die Taste am Gerät dauerhaft, prüft dieses das Empfangssignal auf die Codierung hin. Die Töne aus dem Lautsprecher geben Auskunft über die Wortlänge. Das Handsender-Prüfgerät HPG1 arbeitet mit einer 9-Volt-Batterie und einer Stromaufnahme von 25 mA. Es eignet sich für die Frequenzbereiche von 26,975, 26,995, 27,015 sowie 27,455, 40,685, 433,92 und 868,30 MHz. Die LED-Kette zeigt sieben Mal rote Signale und vier Mal grüne Signalzeichen an. Das Prüfgerät ist 142 x 75 x 25 Millimeter groß und somit praktisch in der Hand zu halten. Die Teleskop-Stabantenne schafft eine gezielte Übertragung. Die Ermittlung von Störsendern ist ein wesentlicher Bestandteil der Leistungsmerkmale des HPG1. Sind Störsender am Ort der Installation vorhanden, verursachen diese eine verschieden starke Reduzierung der Empfindlichkeit und Reichweite. Eine Störquelle ist erkennbar, wenn in einem Frequenzbereich die LED-Kette aufleuchtet, obwohl der Handsender nicht betätigt wurde. Mit Bewegung in Richtung der Quelle, schlägt die Kette immer höher an.

Sie mögen diesen Beitrag?

570
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×