Shop Kategorie wählen

Garagentorantrieb BerryMatic zur Inbetriebnahme vorbereiten

Der Garagentorantrieb BerryMatic ist einer der beliebtesten Torantriebe von Hörmann. Die Inbetriebnahme des Tores lässt sich einfach vorbereiten und durchführen. In der beigefügten Anleitung sind alle Schritte zur Installation erkenntlich. Zuvor helfen allerdings drei Schritte, die Funktionalität des Tores zu prüfen. Dabei dürfen Elektroanschlüsse von einer Fachkraft ausgeführt werden. Der benötigte Freiraum für Montage beträgt zwischen Torlauf und Decke mindestens 30 Millimeter. 1. Die Führungsschlitten Der Führungsschlitten besteht aus einzelnen Führungsschienen. Diese müssen zueinander fluchten, damit am Ende der Profile ein glatter Übergang vorhanden ist. Die Prüfung dieser Voraussetzung ist wichtig, damit sich der Führungsschlitten leicht bewegen lässt. Ein Schieben des Schlittens über die Schiene gibt Auskunft darüber. Den Vorgang kann man öfter wiederholen. 2. Antriebsgurt Der Zahngurt der Antriebsschiene besitzt eine Vorspannung, die bereits vom Werk eingestellt ist. Dabei kann es in der Anfahrt- und Abbremsphase zu einem momentanen Heraushängen des Gurtes kommen. Wenn der Gurt aus dem Schienenprofil hängt, hat das allerdings keinen negativen Einfluss auf die technische Funktion. 3. Tor-Endlage Die Tor-Endlage legt man durch die Montage der Endanschläge fest. Der Endanschlag befindet sich zwischen dem Führungsschlitten und dem Antrieb. Hier kommt er lose in die Führungsschiene. Damit ist der Endanschlag für die Endlage „Tor-Auf“ festgelegt. Schiebt man nun das Tor in die Endlage Tor-Auf, gelangt der Endanschlag ist seine richtige Position. Jetzt zieht man den Endanschlag fest. Für die Endlage „Tor-Zu“ ist der Vorgang derselbe. Allerdings beträgt hier der Abstand für das Schieben der Endlage in Richtung „Zu“ ungefähr einen Zentimeter. Erst dann zieht man den Endanschlag fest.

Sie mögen diesen Beitrag?

477
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×