Shop Kategorie wählen

Gelungene Metalllackierungen für das Garagentor

Im Winter benötigt ein Garagentor einen stärkeren Schutzmantel als in der warmen Jahreszeit. Alle Lackierungen für das Tor sind beim Fachhändler erhältlich. Zum einfachen Bestreichen reichen gängige Metalllacke, die vor dem Gebrauch mehrmals gerührt werden. Die Vorbereitung und Anwendung der Lackierung erfolgt in wenigen einfachen Schritten: 1. Die Bereinigung des Tores von Schmutz ist der erste Schritt für eine gelungene Metalllackierung. Hierfür verwendet man Wasser in Verbindung mit Scheuermilch oder Seife. Leichtes Scheuern der Oberfläche bringt meist schon den gewünschten Effekt. Ist der Schmutz hartnäckig, hilft Schleifpapier. Ein Anti-Rostmittel löst Verrostungen. Nach der Reinigung wartet man, bis das Tor trocken ist. 2. Im zweiten Schritt findet das Einfetten der Oberfläche statt. Alle Metallflächen werden mit dem Fett beschmiert. Ein Schwamm oder ein fusselfreies Tuch erleichtern die Arbeit. Eine gleichmäßige Verteilung ist genauso wichtig wie das Auftragen einer dünnen Fettschicht. Ein Rost-Blocker hilft hier die Rostflecken zu beseitigen und wirkt effektiv vor neuen Ablagerungen. Für einen besseren Halt des Lacks sollte jede Stelle mit dem Schleifpapier bearbeitet werden. 3. Nun folgt der Anstrich des Lacks. Mit einem Lackroller bringt man diesen in gleichmäßigen Zügen auf. Alternativ ist ein einfacher breiter Pinsel dienlich. Dieser darf nur keine lockeren Borsten aufweisen, da diese schnell im Lack hängen bleiben. Mit beiden Utensilien streicht man das Tor von oben nach unten. Ist die erste Schicht getrocknet, was zwischen zwei und vier Stunden dauern kann, kommt eine zweite Schicht auf das Tor. 4. Falls die Garage nicht den Farbton hat, den sie erhalten soll, ist eine dritte Schicht des Lackes nötig. Pinsel und Roller sollten nach der Benutzung mit klarem Wasser gereinigt werden.

Sie mögen diesen Beitrag?

650
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×