Shop Kategorie wählen

Haustüren mit großem Glasausschnitt - Vorteil oder Nachteil?

Haustüren sind repräsentative Elemente von Haus und Wohnung und Besucher bekommen einen ersten Eindruck vermittelt, wenn sie davorstehen. Doch Haustüren werden noch weitere wichtige Funktionen zugesprochen, die sie zuverlässig erfüllen sollten. Die Bewohner müssen mit einem hochwertigen Haustürmodell das Gefühl von Sicherheit bekommen und ungebetene Gäste werden vom Betreten des Hauses abgehalten. Gleichzeitig soll die Haustür ein Schutz vor Wind, Kälte, Zugluft und anderen Witterungsbedingungen sein. Im Hinblick darauf stellt sich jedoch die Frage, ob Haustüren mit großen Glaselementen sinnvoll sind? Vor allem in Bezug auf die hohen Ansprüche an die Sicherheit scheint ein großer Glasausschnitt ein nachteiliger Faktor zu sein. Bei den Hörmann Haustüren ist hier das Gegenteil der Fall. Durch die Verwendung spezieller Glassorten, insbesondere WSG-Glas, können die hohen Sicherheitsstandards gewährleistet werden. Selbst in Bezug auf die Wärmedämmung sind Glaselemente kein Nachteil. Die Vorteile derart gestalteten Haustüren liegen klar auf der Hand: Die Modelle lassen Tages- und Sonnenlicht ins Haus und sorgen für eine angenehme Atmosphäre im Hausflur. Der Eingangsbereich wirkt selbst bei einer geschlossenen Haustür immer freundlich und hell. Bei Hörmann Haustüren kommen sowohl durchsichtige als auch matte Glasausschnitte zum Einsatz, sodass von außen kein Blick in den Hausflur geworfen werden kann. Das Modell 561 TP von Hörmann hat einen besonders großen Glasausschnitt mit den Maßen 420 x 1420 mm. Außen handelt es sich um ein VSG-Glas und innen um Pave. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, andere Glaswünsche zu erfüllen. Der persönliche Geschmack und die eigenen Vorstellungen können in das Haustürdesign eingebracht werden.

Sie mögen diesen Beitrag?

765
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×