Shop Kategorie wählen

Hilfe zu den möglichen Fehlermeldungen vom Toröffner SupraMatic

supramatic-fehler-ursache-behebung

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Fehlermeldungen, die der Hörmann SupraMatic direkt über sein Display anzeigen kann. Die digitale Anzeige befindet sich auf der Vorderseite des Antriebsgehäuses. Solche Meldungen können verschiedene Ursachen haben, wie z. B. fehlerhafte Einstellungen (Reversiergrenze, Teilöffnungshöhe usw.), das unsachgemäße Entfernen von Zubehör (Lichtschranken, HCP2-Bus-Zubehör) oder auch Behinderungen im Torlaufbetrieb (schwergängige Garagentore, Hindernisse im Torbereich). Dennoch lassen sich viele Fehler durch nur wenige Handgriffe beheben.

Die nachfolgende Aufstellung fasst alle wichtigen Fehlermeldungen bei den Antrieben SupraMatic Serie 2, 3 und 4 zusammen. Wie auf den Grafiken zu sehen, werden die Meldungen meist durch mindestens eine Ziffer und einen blinkenden Punkt dargestellt.

Die gängigsten Fehler, ihre Ursachen und wie man sie behebt, haben wir für Sie übersichtlich aufgelistet.

» Fehlermeldungen beim SupraMatic Serie 4
» Fehlermeldungen beim SupraMatic Serie 3
» Fehlermeldungen beim SupraMatic Serie 2

Fehlermeldungen beim SupraMatic Serie 4

Beim SupraMatic 4 werden für die Fehleranzeige fast immer beide Stellen des Displays genutzt. Eine Ausnahme hiervon ist etwa die Meldung "Ungelernt", die durch ein blinkendes U ausgegeben wird.

Anzeige im Display
 
SupraMatic 4 Fehler 01
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Einstellen der Reversiergrenze nicht möglich Ein Hindernis behinderte das Einstellen der Reversiergrenze für SKS/VL Hindernis entfernen, erneut die Reversiergrenze einstellen
Einstellen der Reversiergrenze nicht möglich Die eingestellte Reversiergrenze liegt mehr als 200 mm oberhalb der Torendlage Tor-Zu Quittieren Sie den Fehler über Pfeiltaste und stellen Sie eine zulässige Reversiergrenze von weniger als 200 mm oberhalb von Tor-Zu ein
Eingestellte Teilöffnungshöhe ist nicht möglich Sie haben eine Teilöffnungshöhe eingestellt, die zu nah an der Endlage Tor-Zu (weniger als 120 mm Schlittenweg) liegt. Stellen Sie eine höhere Teilöffnungshöhe ein, deren Schlittenweg mehr als 120 mm vor der Endlage Tor-Zu liegt
Eingestellte Position Lüften ist nicht möglich Sie haben eine Lüftungsposition eingestellt, die zu nah an der Endlage Tor-Zu (weniger als 16 mm Schlittenweg) liegt. Stellen Sie eine höhere Lüftungsposition ein, deren Schlittenweg mehr als 16 mm vor der Endlage Tor-Zu liegt
Anzeige im Display
 
SupraMatic 4 Fehler 02
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Sicherheitseinrichtung (Lichtschranke) an Anschluss SE1 Es ist keine Sicherheitseinrichtung am Anschluss SE1 (Lautsprecherbuchsen) angeschlossen Schließen Sie eine Sicherheitseinrichtung an, führen Sie ein Werksreset (Menü 37) durch und lernen Sie den Antrieb neu an
Sicherheitseinrichtung (Lichtschranke) an Anschluss SE1 Das Signal der Sicherheitseinrichtung zwischen Sender u. Empfänger ist unterbrochen Möglicherweise liegt ein Hindernis innerhalb des Lichtstrahls, das Sie beseitigen müssen
Sicherheitseinrichtung (Lichtschranke) an Anschluss SE1 Das Signal der Sicherheitseinrichtung zwischen Sender u. Empfänger ist unterbrochen  Ist kein Hindernis im Weg, muss die Sicherheitseinrichtung ggf. neu aufeinander eingestellt/ausgerichtet werden
Sicherheitseinrichtung (Lichtschranke) an Anschluss SE1 Das Signal der Sicherheitseinrichtung zwischen Sender u. Empfänger ist unterbrochen  Überprüfen Sie ggf. auch die Zuleitungen zu Sender u. Empfänger
Sicherheitseinrichtung (Lichtschranke) an Anschluss SE1 Die Sicherheitseinrichtung ist defekt Ersetzen Sie Sicherheitseinrichtung durch eine neue
Anzeige im Display
 
SupraMatic 4 Fehler 03
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Kraftbegrenzung in Richtung Tor-Zu Das Tor ist zu schwergängig oder es läuft ungleichmäßig Führen Sie eine Wartung des Garagentors durch. Prüfen Sie alle beweglichen Teile (Laufrollen, Laufschienen)
Kraftbegrenzung in Richtung Tor-Zu  Es befindet sich ein Hindernis im Torbereich Entfernen Sie das Hindernis und lernen Sie ggf. den Antrieb neu ein
Anzeige im Display
 
SupraMatic 4 Fehler 04
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Der Ruhestromkreis ist unterbrochen Die Schlupftür steht offen oder ist nicht richtig verschlossen Schließen Sie die Schlupftür, achten Sie darauf, dass diese richtig schließt
 Der Ruhestromkreis ist unterbrochen Der Magnet des Schluptürkontakts ist in falscher Richtung montiert Drehen Sie den Magneten richtig herum und montieren Sie ihn so erneut (siehe Anleitung des Schlupftürkontakts)
Der Ruhestromkreis ist unterbrochen  Die Testung des Schlupftürkontakts ist fehlerhaft Ersetzen Sie den Schlupftürkontakt durch ein entsprechendes Ersatzgerät
Der Ruhestromkreis ist unterbrochen  Der Ruhestromkreis des am Bus-Anschluss angeschlossenen Zubehörs ist unterbrochen Sofern noch nicht erfolgt, führen Sie über Menü 37 einen Bus-Scan durch
 Der Ruhestromkreis ist unterbrochen  Der Ruhestromkreis des am Bus-Anschluss angeschlossenen Zubehörs ist unterbrochen Sollte auch der Bus-Scan nicht helfen, dann überprüfen Sie die Funktionalität des Zubehörs
Anzeige im Display
 
SupraMatic 4 Fehler 05
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Kraftbegrenzung in Richtung Tor-Auf Das Tor ist zu schwergängig oder es läuft ungleichmäßig Verbessern Sie den Torlauf durch die Wartung beweglicher Teile (Laufrollen, Laufschienen)
 Kraftbegrenzung in Richtung Tor-Auf Es befindet sich Hindernis im Laufweg des Torblattes Entfernen Sie das Hindernis und lernen Sie ggf. den Antrieb neu ein
Anzeige im Display
 
SupraMatic 4 Fehler 06
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Systemfehler Interner Fehler in der Antriebssteuerung Führen Sie einen Werksreset (Löschen der Tordaten) über Menü 37 durch. Lernen Sie anschließend den Antrieb neu an
Systemfehler   Interner Fehler in der Antriebssteuerung Führt ein Reset nicht zur Lösung, muss der Antrieb ggf. ausgetauscht werden
Laufzeitbegrenzung Zahngurt/Riemen ist gerissen Ersetzen Sie den Zahngurt, achten Sie auf die richtige Länge (K, M oder L-Schiene)
Laufzeitbegrenzung  Der Antrieb ist defekt Ersetzen Sie den Antriebskopf durch einen Austauschantrieb
Anzeige im Display
 
SupraMatic 4 Fehler 07
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Kommunikationsfehler Die Kommunikation zwischen Torantrieb und Bedienelement/Zusatzplatine ist fehlerhaft Prüfen Sie die Verbindungsleitungen zwischen Antrieb u. Bedienelement, bei Defekt müssen diese ersetzt werden
 Kommunikationsfehler Die Kommunikation zwischen Torantrieb und Bedienelement/Zusatzplatine ist fehlerhaft  Prüfen Sie das Bedienelement oder die Zusatzplatine, ist das Zubehör defekt, ist ein Austausch erforderlich
Anzeige im Display
 
SupraMatic 4 Fehler 08
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Bedienelemente/Bedienung Es wurde ein Fehler bei der Befehlseingabe gemacht Überprüfen und ändern Sie die Eingabe und versuchen Sie es erneut
 Bedienelemente/Bedienung Es wurde ein falscher Wert eingegeben Überprüfen Sie den eingegebenen Wert und korrigieren Sie ihn
Der eingegebene Fahrbefehl ist nicht möglich Der Antrieb wurde für das verwendete Bedienelement, etwa über den IT 3b, gesperrt. Geben Sie den Antrieb für das besagte Bedienelement wieder frei
 Der eingegebene Fahrbefehl ist nicht möglich  Der Antrieb wurde für das verwendete Bedienelement, etwa über den IT 3b, gesperrt. Überprüfen Sie den Anschluss vom Innentaster IT 3b
Anzeige im Display
 
SupraMatic 4 Fehler 09
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Spezifisch für eingelernte Sicherheitseinrichtungen Der Lichtstrahl der Sicherheitseinrichtung mit Testung ist unterbrochen Überprüfen Sie die Ausrichtung der Teile zueinander (Hohlprofil, Sender, Empfänger)
 Spezifisch für eingelernte Sicherheitseinrichtungen Schließkantensicherung oder voreilende Lichtschranke wurden durch ein Hindernis ausgelöst Entfernen Sie das Hindernis, das den Lichtstrahl blockiert
Spezifisch für eingelernte Sicherheitseinrichtungen  Sicherheitseinrichtung (Schließkantensicherung/voreilende Lichtschranke) ist defekt Überprüfen Sie die Sicherheitseinrichtung und tauschen Sie diese ggf. aus
Anzeige im Display
 
SupraMatic 4 Fehler 10
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Spannungsfehler (Ober- oder Unterspannung) Bei Akkubetrieb Signalisierung Laden Sie den Akku neu auf
 Spannungsfehler (Ober- oder Unterspannung) Bei Netzbetrieb interner Fehler ohne Signalisierung Überprüfen Sie die Spannungsquelle
Anzeige im Display
 
SupraMatic 4 Fehler 11
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Feder Die Spannung der im Tor verbauten Federn lässt nach Überprüfen Sie die Federspannung und spannen Sie die Federn ggf. nach
 Feder Es liegt ein Federbruch vor Ersetzen Sie beide Federn gegen Ersatzteile derselben Bauart
Anzeige im Display
 
SupraMatic 4 Fehler Strich oben und unten
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
  Die Kraftbegrenzung für Tor-Zu hat 3-mal in Folge angesprochen Fahren Sie das Tor bis zur Endlage Tor-Auf
Anzeige im Display
 
SupraMatic 4 Fehler U
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Der Antrieb ist ungelernt Es handelt sich um einen neuen Antrieb, der noch nicht eingelernt wurde Lernen Sie den Antrieb neu ein

Fehlermeldungen beim SupraMatic Serie 3

Beim SupraMatic 3 werden die Fehler meist einstellig angezeigt, begleitet vom blinkenden Punkt am Ende des Fehlercodes.

Anzeige im Display
 
SupraMatic 3 Fehler 1
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Einstellen der Reversiergrenze nicht möglich Beim Einstellen der Reversiergrenze der Schließkantensicherung/voreilenden Lichtschranke war ein Hindernis im Weg Beseitigen Sie das Hindernis und versuchen Sie die Einstellung erneut
 Einstellen der Reversiergrenze nicht möglich Es wurde eine Reversiergrenze von mehr als 200 mm oberhalb der Torendlage Tor-Zu eingestellt Drücken Sie eine Pfeiltaste, um Fehler zu quittieren, und stellen Sie eine zulässige Reversiergrenze von weniger als 200 mm oberhalb von Tor-Zu ein
Einstellen der Teilöffnungshöhe nicht möglich Teilöffnungshöhe befindet sich zu nah an der Endlage Tor-Zu (≤ 120 mm Schlittenweg) Stellen Sie eine höhere Teilöffnungshöhe ein (> 120 mm Schlittenweg)
Anzeige im Display
 
SupraMatic 3 Fehler 2
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Sicherheitseinrichtungen (Lichtschranke) Es ist keine Lichtschranke angeschlossen Schließen Sie eine Lichtschranke an bzw. aktivieren Sie das Menü 60
Sicherheitseinrichtungen (Lichtschranke)  Der Lichtstrahl (als Schranke) ist unterbrochen Mögliches Hindernis innerhalb des Lichtstrahls beseitigen. Wenn dies nicht die Ursache ist, die Lichtschranke neu einstellen
 Sicherheitseinrichtungen (Lichtschranke) Die Lichtschranke ist defekt Lichtschranke gegen eine neue austauschen
Anzeige im Display
 
SupraMatic 3 Fehler 3
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Kraftbegrenzung in Richtung Tor-Zu Das Tor läuft zu schwer oder zu ungleichmäßig korrigieren Sie den Torlauf über eine Wartung des Garagentors. Prüfen Sie vor allem Laufrollen, Laufschienen und Federn
 Kraftbegrenzung in Richtung Tor-Zu Ein Hindernis befindet sich im Torbereich Beseitigen Sie das Hindernis und lernen Sie den Antrieb ggf. neu ein
Anzeige im Display
 
SupraMatic 3 Fehler 4
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Ruhestromkreis geöffnet Die Schlupftür ist geöffnet Schließen Sie die Schlupftür und beachten Sie dabei, dass diese auch richtig schließt
Ruhestromkreis geöffnet  Der Magnet des Schlupftürkontakts ist falsch herum montiert Drehen Sie den Magneten um und montieren Sie ihn, wie in der Anleitung des Schlupftürkontakts beschrieben
 Ruhestromkreis geöffnet Die Testung des Schlupftürkontakts ist nicht in Ordnung Tauschen Sie den Schlupftürkontakt gegen einen neuen mit Testung aus
 Ruhestromkreis geöffnet Der Schalter Stopp ist an der UAP 1 gedrückt Schalten Sie den Antrieb wieder ein, indem Sie die Stopp-Taste wieder deaktivieren
Anzeige im Display
 
SupraMatic 3 Fehler 5
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Kraftbegrenzung in Richtung Tor-Auf Das Tor läuft zu schwer oder zu ungleichmäßig Führen Sie eine Wartung des Garagentors durch. Beachten Sie hierbei die beweglichen Teile (Laufrollen), Laufschienen und Federn
 Kraftbegrenzung in Richtung Tor-Auf Ein Hindernis befindet sich im Laufweg des Torblattes oder auch innerhalb der Laufschienen Beseitigen Sie das Hindernis und lernen Sie den Antrieb ggf. neu ein
Anzeige im Display
 
SupraMatic 3 Fehler 6
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Systemfehler Interner Fehler Löschen Sie die Tordaten und lernen Sie anschließend den Antrieb neu ein
Laufzeitbegrenzung Der Zahngurt/Riemen ist gerissen Tauschen Sie den Zahngurt entsprechend der Länge Ihrer Führungsschiene (K-, M- oder L-Schiene) aus
 Laufzeitbegrenzung Der Antrieb ist defekt Tauschen Sie den Antriebskopf gegen einen Austauschantrieb aus
Anzeige im Display
 
SupraMatic 3 Fehler 7
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Kommunikationsfehler Kommunikation zwischen Antrieb und angeschlossener Zusatzplatine (z. B. UAP 1, ES 1, ES 2, EF 1) ist fehlerhaft Prüfen Sie die Verbindungsleitungen zwischen Antrieb u. Platine, tauschen Sie diese bei Defekt aus
Kommunikationsfehler    Prüfen Sie auch die Zusatzplatine selber, ist diese defekt, so muss sie erneuert werden
Anzeige im Display
 
SupraMatic 3 Fehler 8
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Fahrbefehl ist nicht möglich Der Antrieb wurde für das verwendete Bedienelement gesperrt. Eine solche Sperrung ist etwa durch den Innentaster IT 3b möglich. Geben Sie den Antrieb für besagtes Bedienelement wieder frei
 Fahrbefehl ist nicht möglich   Überprüfen Sie die Anschlüsse am Innentaster IT 3b
Anzeige im Display
 
SupraMatic 3 Fehler 9
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Schließkantensicherung Der Lichtstrahl ist unterbrochen Wird die Unterbrechung durch Hindernis verursacht (Quetschung des Hohlprofils), beseitigen Sie das Hindernis
Schließkantensicherung   Der Lichtstrahl ist unterbrochen Überprüfen Sie Hohlprofil, Sender und Empfänger. Bei Defekt entsprechende Teile austauschen
 Schließkantensicherung Der Lichtstrahl ist unterbrochen  Prüfen Sie die 8k2-Widerstandskontaktleiste bzw. schließen Sie diese über die Auswerteeinheit 8k2-1T am Antrieb an
Anzeige im Display
 
SupraMatic 3 Fehler Strich oben und unten
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Kein Referenzpunkt Spannungsausfall Fahren Sie das Tor in die Endlage Tor-Auf
 Kein Referenzpunkt Kraftbegrenzung hat 3-mal in Folge in Richtung Tor-Zu angesprochen Fahren Sie das Tor in die Endlage Tor-Auf
Anzeige im Display
 
SupraMatic 4 Fehler 1
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Der Antrieb ist ungelernt Der Antrieb ist neu und wurde noch nicht eingelernt Lernen Sie den Antrieb neu ein
Der Antrieb ist ungelernt  Die Tordaten wurden gelöscht und der Antrieb auf Werkseinstellung zurückgesetzt Lernen Sie den Antrieb neu ein

Fehlermeldungen SupraMatic Serie 2

Beim SupraMatic Serie 2 steht für die Anzeige des Fehlercodes eine Ziffernstelle zur Verfügung. Auch diese wird mit einem blinkenden Punkt begleitet.

Anzeige im Display
 
SupraMatic 2 Fehlermeldung 1
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Einstellen der Reversiergrenze nicht möglich Beim Einstellen der Reversiergrenze der Schließkantensicherung / voreilenden Lichtschranke war ein Hindernis im Weg Hindernis beseitigen
Einstellen der Teilöffnungshöhe nicht möglich Teilöffnungshöhe befindet sich zu nah an der Endlage "Tor-Zu" (≤ 120 mm Schlittenweg) Teilöffnungshöhe muss größer sein
Anzeige im Display
 
SupraMatic Fehlermeldung 2
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Eingabe ist nicht möglich Im Menü 4 ist der Parameter 0 eingestellt und es wurde versucht, den automatischen Zulauf zu aktivieren (Menü 3, Parameter 1-9) Sicherheitseinrichtung/en aktivieren
Fahrbefehl ist nicht möglich SupraMatic wurde für die Bedienelemente gesperrt und ein Fahrbefehl wurde erteilt Toröffner für die Bedienelemente freigeben
Anzeige im Display
 
SupraMatic 2 Fehlermeldung 3
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Laufzeitbegrenzung Zahnriemen ist gerissen Zahnriemen wechseln
Laufzeitbegrenzung Torantrieb ist defekt Antrieb tauschen
Anzeige im Display
 
SupraMatic 2 Fehlermeldung 4
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Systemfehler Interner Fehler Wiederherstellen der Werkseinstellung und den Antrieb neu einlernen; ggf. austauschen
Anzeige im Display
 
SupraMatic 2 Fehlermeldung 5
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Kraftbegrenzung Garagentor läuft schwergängig oder ungleichmäßig Torlauf korrigieren
Kraftbegrenzung Ein Hindernis befindet sich im Torbereich Hindernis beseitigen, ggf. den Torantrieb neu einlernen
Anzeige im Display
 
SupraMatic 2 Fehlermeldung 6
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Ruhestromkreis Die Schlupftür ist evtl. geöffnet Schlupftür schließen
Ruhestromkreis Der Magnet ist falsch montiert Den Magneten richtig montieren
Ruhestromkreis Testung ist nicht in Ordnung Schlupftürkontakt auswechseln
Anzeige im Display
 
SupraMatic Fehlermeldung 8
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Lichtschranke Es ist keine Lichtschranke angeschlossen Eine Lichtschranke anschließen bzw. im Menü 4 den Parameter auf 0 stellen
Lichtschranke Der Lichtstrahl ist unterbrochen Die Lichtschranke einstellen
Lichtschranke Lichtschranke ist defekt Lichtschranke auswechseln
Anzeige im Display
 
SupraMatic 2 Fehlermeldung 9
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Schließkantensicherung Der Lichtstrahl der Optosensoren ist unterbrochen Den Sender und den Empfänger kontrollieren, ggf. auswechseln bzw. die Schließkantensicherung komplett tauschen
Anzeige im Display
 
SupraMatic Fehlermeldung Strich oben und unten
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Kein Referenzpunkt Netzausfall Das Tor in die Endlage "Tor-Auf" fahren
Anzeige im Display
 
SupraMatic 2 Fehlermeldung U
 
Fehler / Warnung mögliche Ursache Behebung
Der Antrieb ist ungelernt Der Toröffner ist noch nicht eingelernt Den Antrieb einlernen

Sie mögen diesen Beitrag?



Ähnliche Beiträge:
Auch manuelle Öffnung durch Hörmann Notentriegelungen möglich
Wie kann ich meinen SupraMatic auf Werkseinstellung zurücksetzen?
Unterschiede bei den Garagentorantrieben SupraMatic zum ProMatic
Hilfe bei Schwergängigkeit: Garagentorantriebe nachträglich ölen
Ein Handsender für zwei Tore - der EcoStar hilft weiter
Wie wird die Universaladapterplatine UAP 1 am SupraMatic Serie 3 angeschlossen?
SupraMatic Garagentorantrieb für Flügeltore
Wo kann ich eine Signalleuchte oder externe Beleuchtung am SupraMatic Serie 3 anschließen?


Weitere Produkte:
Hörmann SupraMatic HT Garagentorantrieb Serie 3
Hörmann Austauschantrieb SupraMatic E Serie 3 BiSecur Antriebskopf
Hörmann Austauschantrieb SupraMatic P Serie 3 BiSecur Antriebskopf
Hörmann Austauschantrieb SupraMatic E Serie 2 Antriebskopf
Hörmann Austauschantrieb SupraMatic P Serie 2 Antriebskopf
Hörmann Austauschantrieb SupraMatic H Serie 2 Antriebskopf
Hörmann Ersatzmotor für SupraMatic, ProMatic und EcoStar
Hörmann Zubehörbeutel für SupraMatic, ProMatic, EcoStar, Liftronic