Shop Kategorie wählen

Hörmann Industrietore - auf den individuellen Einsatz abgestimmt

hoermann-industrietore-artikel
Hörmann bietet ein umfassendes und vielseitiges Programm an Industrietoren, sodass für jeden Einsatz das passende Tor mit Antrieb gefunden werden kann. Grundsätzlich sind die Tore speziell nach den Bedürfnissen Vorort angefertigt und bieten optimale Funktionstüchtigkeit. Da Hörmann sowohl Tore als auch die jeweilige Antriebstechnik zur Verfügung stellt, kann sich das Unternehmen auf das perfekte Zusammenspiel der Komponenten verlassen und erhält ein Industrietor nach den höchsten Sicherheitsstandards. Die Industrie-Sectionaltore von Hörmann werden senkrecht geöffnet und halten damit den Platz vor und hinter dem Tor frei. Je nach Modell können die einzelnen Lamellen auch hintereinander hinter dem Sturz des Tores angeordnet werden. Diese Methode eignet sich besonders für Hallen mit Glasfronten oder gar Glaskuppeln. Hörmann bietet verschiedene Konstruktionen aus Stahl oder Aluminium und stattet die Modelle mit hohen Sicherheitsvorkehrungen aus. Kommt eine Verglasung an der Front zum Einsatz, so handelt es sich um eine spezielle Duratec-Kunststoff-Verglasung. Sie ist nicht nur leicht zu pflegen, sondern hält selbst starker Beanspruchung stand. Außerdem können die Industrietore mittels ThermoFrame entsprechend gedämmt werden. Hierbei handelt es sich um die thermische Trennung von Zarge und Mauerwerk. Spezielle Dichtungslippen auf beiden Seiten des Tores schützen vor einem enormen Wärme- oder Kälteverlust. Folgende Tore und Modelle sind für den gewerblichen Zweck verfügbar:
  1. Industrie-Sectionaltore
  2. Schnelllauftore
  3. Rolltore und Rollgitter
  4. Sammelgaragentore
  5. Feuerschutz-Schiebetore
  6. Hofschiebetore
  7. Streifenvorhänge
  8. Pendeltore
  9. Sporthallentore
Vorteile Industrie-Sektionaltore Je nach Verwendung können die Hörmann Industrietore mit einer Schlupftür versehen sein. Sie erleichtert den Durchgang von Personen, ohne dabei das komplette Tor öffnen zu müssen. Die Schlupftüren sind mit einer besonders flachen und robusten Edelstahl-Schwelle ausgestattet, sodass hier keine Stolperschwelle besteht. Auch das Überrollen der Schwelle mit kleinen Rädern stellt kein Problem dar. Antriebe und Steuerungen kommen bei Hörmann aus der eigenen Entwicklung und Produktion und sind somit perfekt aufeinander abgestimmt. Je nach Situation und Einsatz kann Hörmann deshalb absolute Funktionssicherheit garantieren und bietet ein einfaches und einheitliches Bedienkonzept. Hier kommt bei Industrietoren beispielsweise die 7-Segment-Anzeige zum Einsatz, welche die tägliche Anwendung des Tores erleichtern kann. Wer sich für ein Funksystem entscheidet, profitiert von den hochwertigen BiSecure-Anlagen. Diese sind nicht nur optisch im Design ansprechend, sondern hoch funktional. So können beispielsweise mehrere Funktionen auf eine Fernbedienung gelegt werden. Außerdem ist das Funksystem für Dritte nicht zu kopieren und unter einen speziellen Schutz gestellt. Vorteile Schnelllauftore Sowohl im Innen- als auch im Außenbereich kommen sogenannte Schnelllauftore zum Einsatz, die den Produktions- und Verkehrsfluss innerhalb eines Unternehmens optimieren können. Hörmann bietet in seinem Programm Tore, die vertikal oder horizontal geöffnet werden, um den verfügbaren Platz Vorort effektiv auszunutzen. Sie werden daher zur Verbesserung des Raumklimas eingesetzt oder zur Energieeinsparung, wenn der Innenbereich entsprechend geheizt oder gekühlt werden muss. Je nach Kundenwunsch gibt es die Tore transparent und mit einem flexiblen Behang. So können die Schnelllauftore auch in Kombination mit den Industrie-Sectionaltoren oder mit Rolltoren zum Einsatz kommen. Einfache Rolltore sind mit einer innovativen Zugfedertechnik ausgestattet und ermöglichen ein leichtes Öffnen und Schließen. Zusätzliche Lichtschranken sichern den Torbereich im industriellen Betrieb ab.

Sie mögen diesen Beitrag?

807
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×