Shop Kategorie wählen

Hörmann Massivholztore - Natürlichkeit und Eleganz

hoermann-massivholztore-artikel
Ob Landhäuser oder Fachwerk: Bei vielen Gebäuden spielt das Material Holz eine wichtige Rolle. Balken sind nicht nur tragende Elemente und verleihen dem Haus einen gewissen Charme. Wer diese Natürlichkeit an seinem Anwesen erhalten möchte, kann sich bei Hörmann für die hochwertigen Garagentore aus Massivholz entscheiden. Optimal an die Bauart und den Stil des Hauses angepasst ergänzen die Garagentore das Gebäude.

Vorteile von Holz im Außenbereich

Holz strahlt Wärme aus und ist ein Werkstoff der Natur. Holzverarbeitungen im Außenbereich bieten demnach deutlich mehr Natürlichkeit und besitzen gleichzeitig eine lange Haltbarkeit. Der einzige Nachteil: Unbehandelt verrottet der Werkstoff sehr schnell. Aus diesem Grund legt Hörmann Wert auf eine richtige Behandlung des Holzes, sodass Sie Jahre lang Freude an der warmen Ausstrahlung haben. Der Holzschutz wirkt gegen Schädlinge und Blaufäule. Damit bleibt die Optik des Holzes weiterhin erhalten. Um das Tor zusätzlich gegen Witterungseinflüsse zu schützen, muss das Holz noch weiterbehandelt werden. Hier haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, die auf das Aussehen des Tores Einfluss nehmen. Eine Holzschutzlasur kann transparent sein und hebt nur die Maserung etwas weiter nach vor. Das genaue Gegenteil ist ein Holzlack. Er bedeckt den Werkstoff komplett und kann das Holz in eine besondere Farbe tauchen. Maserung ist dann oft nicht mehr zu sehen. Soll das Holz grundsätzlich in weißer Farbe gestrichen werden, so bekommen Sie es bereits ohne Aufpreis imprägniert und weiß grundiert zugeschickt.

Optik – Tore mit Massivholzfüllung

Je nach gewählter Holzsorte verändern sich Farbe und Maserung des Garagentores. Während andere Werkstoffe mit strikten Mustern arbeiten, zeugt die Maserung des Holzes von naturbelassener Willkür. Hörmann bietet zwei verschiedene Holzsorten an: Nordische Fichte: Bei der nordischen Fichte handelt es sich um ein sehr helles Nadelholz. Der Faserverlauf ist überwiegend gerade. Zur Natürlichkeit dieser Holzsorte gehören Kernröhren, Drehwuchs und vereinzelte Harzgallen. Besonders stechen ehemalige Äste mit ihrer gelblich bis braunen Farbe hervor. Dadurch bekommt die Fichte ihren ganz eigenen Charme. Hemlock: Eine andere Nadelholz-Sorte ist Hemlock. Es besitzt eine weißlich bis graue Farbe, kann aber auch hellgrau bis braun ausfallen. Charakteristisch für diese Sorte sind die Mineralfaserstreifen und die Borkentaschen, die in Faserrichtung verlaufen. Beide Holzarten können Sie in einer maximalen Breite von 5000 mm und einer maximalen Höhe von 3000 mm bestellen. Von der Gestaltung steht Ihnen die S-Sicke oder die V-Kassette zur Verfügung. Da Massivholztore grundsätzlich ein höheres Eigengewicht als andere Tore besitzen, stattet Hörmann diese Modelle mit der speziellen Torsionsfeder-Technik aus. Massivholztore von Hörmann

Individuell und chic – Holztore selbst gestalten

Hörmann gibt nicht nur besondere Design-Vorschläge zu den Massivholztoren. Sie können Ihr Tor auch selbst entwerfen und somit ein individuelles Element auf Ihrem Anwesen schaffen. Eine einfache Zeichnung oder eine Vorlage genügt, um Ihre Wünsche an der Computer-Fräse umzusetzen. Zusätzlich kombinieren Sie das Garagentor mit Flügeltorbeschlägen oder Ziergriffen. Sie sind zur bauseitigen Montage vorgesehen und als zwei Varianten zu haben. Dazu zählt das Beschlagsset-Exklusiv oder das Beschlagsset-Standard. Komfortabel werden die Holztore natürlich erst mit dem passenden Garagentor-Antrieb. Da ein enormes Eigengewicht vorliegt, empfiehlt Hörmann den SupraMaticP Antrieb für alle Massivholztore.

Sie mögen diesen Beitrag?

849
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×