Shop Kategorie wählen

Hörmann Torsysteme für Sammelgaragen

hoermann-torsysteme-artikel
Sammelgaragen spielen gerade in Wohngebieten und Städten eine wichtige Rolle und bieten komfortablen Platz zum Parken. Nicht immer sind ausreichend Parkplätze auf der Straße oder in der Gegend vorhanden, sodass viele Mieter eine eigene Garage zu schätzen wissen. Neben der Sicherheit für den Wagen steht natürlich auch der Schutz vor Wind und Wetter im Vordergrund. Hörmann bietet für diese Garage spezielle Tore an, die mit ihrer Leichtgängigkeit und dem hohen Komfort überzeugen können. Grundsätzlich handelt es sich bei Sammelgaragen um eine größere Garage, die von mehreren Leuten genutzt wird und die meist direkt an das Wohnhaus anschließt. Manche Modelle sind als Tiefgarage angelegt, andere wiederum befinden sich ebenerdig auf freier Fläche. Bewohner des angrenzenden Hauses oder andere Interessenten können hier einen Stellplatz mieten oder gar käuflich erwerben. Der Garagenbesitzer muss dafür Sorge tragen, dass nur berechtigte Personen Zugang zur Garage bekommen und dass das Fahrzeug vor äußeren Einflüssen geschützt ist. Hörmann gewährt intelligente und sichere Systeme, den den hohen Anforderungen einer Sammelgarage gerecht werden. Oftmals handelt es sich um Garagen, die sowohl von Bewohnern als auch von Gewerbetreibenden und Angestellten genutzt werden. Dadurch ergeben sich besondere Vorgaben an die Zutrittskontrolle und den ruhigen Lauf des Tores. Hörmann Torantriebe sind hier grundsätzlich mit einem Sanft-Anlauf und einem Sanft-Stopp versehen. Das Tor ruckt dabei nicht sofort los beim Anfahren und knallt beim Schließen nicht zu. Es ist in jeder Phase seines Öffnens und Schließen besonders leise in seinen Funktionen. Gerade bei Wohnanlagen spielt dies eine wichtige Rolle in Bezug auf die Lärmbelästigung. Gleichermaßen schont diese Technik Tor und Antrieb, sodass sich Kunden auf eine Langlebigkeit der Toranlage verlassen können. Torsysteme von Hörmann Ein Beispiel für einen derartigen Torantrieb ist der SupraMatic H Garagentorantrieb. Er ist besonders robust und kommt auch bei Industrietoren und Tiefgaragen zum Einsatz. Er besitzt eine Zug- und Druckkraft bis zu 1000 N und erreicht seine Spitzenkraft bei 1200 N. Damit entsteht eine Öffnungsgeschwindigkeit von 22 cm in der Sekunde. Der Antrieb kann speziell für Tore bis zu einer maximalen Torbreite von 5500 mm eingesetzt werden. Das Gehäuse besteht aus hochwertigem Aluminium oder Kunststoff. Im Vergleich zu anderen Antrieben hält der SupraMatic H bis zu 100 Torzyklen am Tag durch. In Bezug auf die Sicherheit ist ein mechanischer Schutz gegen das Aufhebeln des Tores vorgesehen. Außerdem gibt es eine zuverlässige Abschalt-Automatik. Dank ihr stoppt das Tor sofort, wenn ein plötzliches Hindernis in der Laufrichtung auftaucht. Wie alle Modelle der SupraMatic-Reihe besitzt auch dieser Antrieb einen nachspannenden Zahngurt nach Hörmann Patent. Es handelt sich dabei um ein wartungsfreies und besonders robustes Bauteil. Torantrieb SupraMatic H/HD für max. 100 Torzyklen am Tag Speziell für den Einsatz in Sammelgaragen bietet Hörmann aufeinander abgestimmte Systeme und kompatible Komponenten. Die Zufahrtbeschränkung kann entweder über ein separates Funksystem oder beispielsweise über einen Schlüsseltaster oder Transponder geregelt werden. Hörmann hat unterschiedliche Systeme im Angebot, die für eine Bandbreite von kleinen bis sehr großen Sammelgaragen ausreichend sind. Während sich Schlüsseltaster beispielsweise für eine Nutzung durch wenige Personen anbieten, sind Transponder eher für den gewerblichen Bereich einsatzbereit. Über 100 Personen lassen sich mit dem passenden Transponder ausstatten und erhalten jederzeit Zufahrt zur Sammelgarage.

Sie mögen diesen Beitrag?

808
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×