Shop Kategorie wählen

Hohe Sicherheit mit Hörmann Haustüren

Bauherren sollten einen besonders hohen Wert auf die Sicherheit und Standhaftigkeit der Haustür legen. Im Vergleich zu Innentüren schützt dieses Element nicht nur vor Witterungseinflüssen, sondern auch vor Einbrechern. Hörmann bietet mit seinen Modellen sowohl wertbeständige als auch sichere Haustüren. Das richtige Material spielt bei einer Haustür eine wichtige Rolle. Daher sollten Haustüren grundsätzlich aus stabilem Vollholz oder aus Metall bestehen. Hörmann hat sich in diesem Zusammenhang für Aluminium entschieden. Der Vorteil hierbei: Aluminium ist wertbeständig und muss nicht neu gestrichen werden. Auch nach mehreren Jahren sehen die Türen neu und unversehrt aus. Sowohl Türblatt als auch Türzarge müssen stabil ausgeführt und fest im Mauerwerk verankert sein, um eine Grundlage für hohe Sicherheit zu schaffen. Hörmann bietet bei seinen Modellen außerdem besonders stabile Schließbleche. Diese Bleche verstärken die Aussparungen, die Riegel und den Bereich des Schlosses. Bei Gewalt kann so der Riegel nicht aus der Zarge gerissen werden. Bei weniger hochwertigen Haustüren lässt sich die Zarge vor allem im Schlossbereich leicht aufbrechen. Die Schließbleche aus massivem Metall verhindern jedoch einen solchen Zugriff von außen. Die Bleche sind fest in der Zarge verankert und entsprechend lang. Ein weiteres Sicherheitsmerkmal der Hörmann Haustüren sind die ausreißfesten Türbänder. Hierbei handelt es sich um die Scharniere der Haustür, die das Türblatt mit dem Rahmen verbinden. Nur durch die Bänder ist ein angenehmes Öffnen und Schließen gesichert. Sie schützen die Tür vor dem Aufbrechen oder dem Aushebeln durch Einbrecher. Weitere Sicherheitsmerkmale der Hörmann Haustüren sind spezielle Schwenkriegelschlösser, eine Sicherheitsrosette außen und ein Profilzylinder.

Sie mögen diesen Beitrag?

795
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×