Shop Kategorie wählen

Komfortables Einfahrtstor mit den Hörmann-Antrieben

komfortables-einfahrtstor-artikel
Einfahrtstore von privaten Grundstücken oder gewerblichen Anlagen lassen sich besonders komfortabel mit den Hörmann Torantrieben bedienen und verschließen. Hierbei handelt es sich um besonders hochwertige Qualitätsprodukte, die mit ihrer Langlebigkeit und dem reichlichen Funktionsumfang überzeugen können. Ob Neuanlage oder zum Nachrüsten – Hörmann bietet für alle Drehtore und Schiebetore an Einfahrten den richtigen Antrieb. Kunden genießen dabei folgende Vorteile:
  1. Die Antriebe sind sicher und verschließen die Tore sogar mit einer zusätzlichen Verankerung im Boden.
  2. Man erhält einen zuverlässigen Antrieb, der selbst bei Temperaturen im Minus-Bereich gut funktioniert und nicht einfriert.
  3. Die Hörmann Torantriebe sind äußerst robust und bestehen aus hochwertigen und langlebigen Materialien.
  4. Zertifizierte Sicherheit bietet das neue Verschlüsselungsverfahren von BiSecur. Hierbei können sich Kunden sicher sein, dass kein Fremder das Funksignal für die Anlage kopieren kann.
  5. Die Funkstrecke verfügt über ein hochwertiges Design.
Vorteile Einfahrtstor Antriebe Die Schiebetorantriebe sind unter der Serie LineaMatic zu finden. Sie eignen sich für Tore bis zu 6 Meter Breite und 2 Meter Höhe. Außerdem können die Tore ein Gewicht von bis zu 300 Kilogramm aufweisen. Für besonders viel Leistung bietet Hörmann die LineaMatic Modelle mit dem Zusatz P an. Schiebetore bis zu 500 Kilogramm und 8 Meter Breite lassen sich hier bewegen. Die begehrten Drehtorantriebe sind unter der Serie RotaMatic zu finden. Mit integriertem Sicherheits-Set aus Lichtschranke und Singalleuchte ist der Antrieb RotaMatic SK versehen. LineaMatic Serie Die Hörmann Tor-Antriebe erweisen sich während des Öffnens und Schließens als besonders sicher. Wird ein Hindernis im Weg registriert, stoppt das Tor sofort an dieser Stelle. Vor allem bei Haustieren und kleinen Kindern im Haushalt ist auf diese Sicherheit am Torantrieb nicht zu verzichten. Zusätzlich können die Torantriebe mit Lichtschranken versehen werden. Berührungslos erkennen diese Personen oder Gegenstände und halten das Tor im selben Moment an. Die Verbindung zum Antrieb wird sofort unterbrochen. Die verschiedenen Modelle der Lichtschranken können einfach und elegant an Toranlagen nachgerüstet und nahezu unsichtbar integriert werden. Meist erfolgt der Einbau in die Sicherheits-Standsäulen, sodass der komplette Bewegungsbereich des Tores abgedeckt ist. Zusätzlich überzeugen die Hörmann Torantriebe mit einem Sanft-Anlauf und einem Sanft-Stopp. Der Torlauf erfolgt damit leise, angenehm und sicher und führt zu keiner Geräuschbelästigung der Nachbarschaft. Das Tor öffnet ruckfrei und wird kurz vor dem Schließen sanft abgebremst, sodass es leicht in das Schloss fallen kann. Ein besonderer Vorteil hierbei: Das sanfte Schließen und Öffnen schont sowohl das Tor, als auch den Antrieb und unterstützt die Langlebigkeit der hochwertigen Materialien. RotaMatic Serie Sämtliche Bauteile bestehen aus einem wetterfesten und langlebigen Material, sodass äußere Einflüsse auf den Torantrieb kein Problem darstellen. Hier sichert Hörmann eine dauerhafte Funktion aller Komponenten. Werden die Antriebe in sehr kalten Regionen mit starken Minus-Temperaturen eingesetzt, können sich Kunden für eine integrierte Heizung in den Drehtorantrieben entscheiden. Sie ist per Zeit gesteuert und wärmt den Torantrieb vor Verwendung auf. Bedient werden die Schiebetore und Drehtore mit den exklusiven Hörmann Handsendern. Hierbei verlässt sich Hörmann auf eine enge Zusammenarbeit mit BiSecur und bietet schwarze und weiße Handsender mit Hochglanzoberfläche und Klavierlackoptik. Gleichzeitig besticht die durchaus elegante Form, die nicht nur optische Vorteile besitzt. Der Handsender liegt gut in der Hand des Benutzers und lässt sich durch verschiedene Systeme sicher im Auto verwahren.

Sie mögen diesen Beitrag?

805
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×