Shop Kategorie wählen

Komfortables Einfahrtstor mit den Hörmann-Antrieben

komfortables-einfahrtstor-artikel

Einfahrtstore von privaten Grundstücken oder gewerblichen Anlagen lassen sich besonders komfortabel mit den Hörmann Torantrieben bedienen und verschließen. Hierbei handelt es sich um besonders hochwertige Qualitätsprodukte, die mit ihrer Langlebigkeit und dem reichlichen Funktionsumfang überzeugen können. Ob Neuanlage oder zum Nachrüsten – Hörmann bietet für zahlreiche Drehtore und Schiebetore an Einfahrten den richtigen Antrieb. Kunden genießen dabei viele Vorteile.

Die Vorteile von Einfahrtstor-Antrieben im Überblick

  1. Die Antriebe sind sicher, da sie oft schon allein ein unbefugtes Aufhebeln des Einfahrtstores verhindern.
  2. Man erhält einen zuverlässigen Antrieb, der bei den in Deutschland auftretenden Temperaturschwankungen vom winterlichen Frost bis hin zur Sommerhitze gut funktioniert.
  3. Die Hörmann Torantriebe sind äußerst robust und bestehen aus hochwertigen und langlebigen Materialien.
  4. Zertifizierte Sicherheit bietet das neue Verschlüsselungsverfahren BiSecur. Hierbei können sich Kunden sicher sein, dass kein Fremder das Funksignal für die Anlage kopieren kann.
  5. Die zum Antrieb passenden Funksender verfügen über ein hochwertiges Design.

Die Vorteile eines Einfahrtstors mit Antrieb

Moderne Einfahrtstorantriebe, wie man sie von Qualitätsmarken wie Hörmann kennt, funktionieren mit einer Funkfernbedienung, die man bequem im Auto mitführt. Wenn man zuhause ankommt, betätigt man einfach den Schalter. Die Tür geht dann automatisch auf. Wenn man hineingefahren ist, drückt man noch einmal auf den Schalter und das Tor schließt sich wieder. Das bietet Ihnen eine Reihe von Vorteilen:

  • Sie müssen nicht aussteigen.
  • Sie sind sich sicher, dass das Tor richtig verschlossen ist.
  • Es entstehen keine Schlüsselkratzer am Tor.

Vorteile Einfahrtstor Antriebe

Grundsätzlich haben Sie zwei Möglichkeiten. Entweder Sie entscheiden sich direkt für ein Tor, das mit einem Antrieb ausgestattet ist, oder Sie rüsten Ihr bestehendes Tor mit einem Antrieb von einer Qualitätsmarke wie Hörmann aus.

Bedient werden die Schiebetore und Drehtore mit den exklusiven Hörmann HandsendernHierbei bietet Hörmann seine Handsender in verschiedenen Farben sowie mit Hochglanz- oder strukturierten matten Oberflächen an. Gleichzeitig besticht die durchaus elegante Form, die nicht nur optische Vorteile besitzt. Der Handsender liegt gut in der Hand und lässt sich durch verschiedene Systeme sicher im Auto verwahren.

Die optional erhältlichen Hörmann homee Smart-Home-Zentralen arbeiten mit WLAN und BiSecur. Sie können diese ganz einfach zur Steuerung von Eingangs- und Garagentoren nutzen, deren Antriebe über BiSecur verfügen. Die Bedienung ist unkompliziert über Ihr Smartphone oder Tablet möglich.

Antriebe für Schiebe- und Drehtore

Die Schiebetorantriebe sind unter der Serie LineaMatic zu finden. Sie eignen sich für Tore bis zu 6 Meter Breite und 2 Meter Höhe. Außerdem können bodengeführte Tore ein Gewicht von bis zu 300 Kilogramm, freitragende bis zu 250 Kilogramm aufweisen. Für besonders viel Leistung bietet Hörmann die LineaMatic-Modelle mit dem Zusatz P an. Schiebetore bis zu 500 Kilogramm, freitragende bis zu 400 kg, und 8 Meter Breite lassen sich hier bewegen. Die begehrten Drehtorantriebe sind unter der Serie RotaMatic zu finden. Diese sind optional mit einem inkludierten Sicherheits-Set aus Lichtschranke und Signalleuchte (Sicherheitskit SK) erhältlich. Für Drehtore mit schwierigen Einbaubedingungen gibt es zudem den VersaMatic mit flexiblem Gelenkarm.

LineaMatic Serie

Sicherheit mit Hinderniserkennung

Die Hörmann Tor-Antriebe erweisen sich während des Öffnens und Schließens als besonders sicher. Wird ein Hindernis im Weg registriert, stoppt das Tor sofort an dieser Stelle. Vor allem bei Haustieren und kleinen Kindern im Haushalt ist auf diese Sicherheit am Torantrieb nicht zu verzichten. Zusätzlich können die Torantriebe mit Lichtschranken versehen werden. Berührungslos erkennen diese Personen oder Gegenstände und halten das Tor im selben Moment an. Die verschiedenen Modelle der Lichtschranken können einfach und elegant an Toranlagen nachgerüstet und nahezu unsichtbar integriert werden. Meist erfolgt der Einbau in die Sicherheits-Standsäulen, sodass der komplette Bewegungsbereich des Tores abgedeckt ist. Zusätzlich überzeugen die Hörmann Torantriebe mit einem Sanft-Anlauf und einem Sanft-Stopp. Der Torlauf erfolgt damit leise, angenehm und sicher und führt zu keiner Geräuschbelästigung der Nachbarschaft. Das Tor öffnet ruckfrei und wird kurz vor dem Schließen sanft abgebremst, sodass es leicht in das Schloss fallen kann. Ein besonderer Vorteil hierbei: Das sanfte Schließen und Öffnen schont sowohl das Tor als auch den Antrieb und unterstützt die Langlebigkeit der hochwertigen Materialien.

RotaMatic Serie

Wetterfest

Sämtliche Bauteile bestehen aus einem wetterfesten und langlebigen Material, sodass äußere Einflüsse auf den Torantrieb kein Problem darstellen. Hier sichert Hörmann eine dauerhafte Funktion aller Komponenten. Werden die Drehtor-Antriebe in sehr kalten Regionen mit starken Minus-Temperaturen eingesetzt, können sich Kunden für Modelle mit integrierter Heizung entscheiden. Sie ist per Zeit gesteuert und wärmt den Torantrieb vor Verwendung auf.

Fazit: Wodurch zeichnen sich die Einfahrtstor-Antriebe von Hörmann aus?

Vor der Auswahl ist es somit immer wichtig, sich mit den spezifischen Vorteilen und Funktionsumfängen der Technologien auseinanderzusetzen. Werfen wir am Beispiel der Hörmann-Torantriebe einen zusammenfassenden Blick auf die relevanten Aspekte:

  • Sicherheit
  • Zuverlässigkeit
  • Langlebigkeit
  • Zertifizierung

Sicherheit

Sicherheit von Einfahrtstorantrieben Hörmann Einfahrtstor-Antriebe sind mit einer praktischen Abschaltautomatik ausgestattet. So ist sichergestellt, dass die Tore jederzeit sicher und zuverlässig schließen. Sollte ein Kind oder ein Tier während des Schließens mit dem Tor in Berührung kommen, so wird dieses schnell und zuverlässig angehalten. Diese Kraftbegrenzung stoppt den Schließvorgang dann automatisch, sodass sich niemand in dem Tor einklemmen kann. Wird zusätzlich eine Lichtschranke eingebaut, wird jede Person durch einen Sensor registriert, sodass die Abschaltung bereits vor einer Berührung ausgelöst wird. Die Lichtschranke wird unauffällig in einer Säule oder einer Wand neben dem Tor platziert. Sie fällt kaum auf, sodass der optische Eindruck nicht gestört wird.

Zuverlässigkeit

Zuverlässigkeit von Einfahrtstorantrieben Ein weiteres wichtiges Qualitätskriterium bei den Einfahrtstorantrieben von Hörmann ist der sanfte Torlauf. Das Schließen und Öffnen des Tors verläuft leise und gleichmäßig. Zusätzlich stoppt es kurz vor dem weitesten Ausschlag etwas ab. Das schont den Antriebsarm, das Tor und die Nerven der Nachbarn.

Langlebigkeit

Langlebigkeit von Einfahrtstorantrieben Die Robustheit ist ein weiterer Faktor, der bei den Einfahrtstorantrieben von Hörmann großgeschrieben wird. So sind die Antriebe aus hochwertigen Materialen wie z. B. behandeltem Stahl, Zink-Druckguss und wetterfestem Kunststoff gefertigt, sodass diese auch schwierigen Witterungsbedingungen widerstehen können. Die Beschläge bestehen aus verzinktem, korrosionsbeständigem Stahl. Viele sind alternativ als Edelstahlvariante erhältlich. Darüber hinaus können die Torantriebe optional mit einem weiteren praktischen Feature ausgestattet sein. Für Einfahrtstorantriebe in besonders kalten Umgebungen gibt es nämlich eine Heizung. So ist sichergestellt, dass der Torantrieb immer die optimale Temperatur hat und nicht vorzeitig wegen Temperaturspannungen zerbricht.

Zertifizierung

Zertifizierung von Einfahrtstorantrieben Bei einem Torantrieb muss man darüber hinaus immer darauf achten, dass es sich um geprüfte Qualität handelt. Nur so kann man sicher sein, dass man auch in Jahren noch Freude an seinem Tor hat. Darüber hinaus ist eine verlässliche Zertifizierung immer auch eine Frage der Sicherheit. Achten Sie deshalb vor allem auf die TÜV-Norm DIN EN 1324-1.

Sie mögen diesen Beitrag?



Ähnliche Beiträge:
Warum bewegt sich mein Garagentor nicht, obwohl der Antriebsmotor läuft?
Wie erfolgt das Einlernen des Antriebs EcoStar Liftronic?
Garagentorantrieb ohne Strom
Unterschiede bei den Garagentorantrieben SupraMatic zum ProMatic
Hilfe bei Schwergängigkeit: Garagentorantriebe nachträglich ölen
Die Hörmann Innentaster – komfortable Funkverbindung für den Torantrieb
Drehtorantriebe Test
Hörmann Handsender – komfortables Öffnen und Schließen


Weitere Produkte:
Hörmann Sektionaltor 2315 x 2080 mm mit oder ohne Antrieb
Hörmann Garagentor 2315 x 2080 mm mit oder ohne Torantrieb
Hörmann Sektionaltor 2500 x 2125 mm mit oder ohne Antrieb
Hörmann Sektionaltor 2375 x 2125 mm mit oder ohne Antrieb
Hörmann Sektionaltor 2440 x 2080 mm mit oder ohne Antrieb
Hörmann Garagentor 2440 x 2080 mm mit oder ohne Torantrieb
Hörmann Sektionaltor 2500 x 2500 mm mit oder ohne Antrieb
Hörmann Sektionaltor 2500 x 2250 mm mit oder ohne Antrieb