Shop Kategorie wählen

Mehr Leistung mit einem elektrischen Garagentor

Das elektrische Garagentor ist heute oft im Einsatz. Viele Discounterläden bieten die verschiedenen Varianten zu kleinen Preisen an. Der Wert des Tores liegt jedoch weniger im Preis. Besonders leistungsfähig und lange haltbar sind die Tore von Hörmann. Der Anbieter arbeitet seit Jahren im Segment für Garagentore und -anlagen. Hier spart der Kunde bei den elektrischen Varianten. Diese sind im Vergleich zu den manuell betriebenen Toren zwar teuerer, überzeugen aber in ihrer Funktionalität. Neben hochwertigen Materialien und einer leisen Arbeitsweise treten die Antriebe aufgrund der einfachen Montage hervor. Laien erhalten vom Fachhändler eine genaue Anweisung für die Installation und den sicheren Umgang. Das elektrische Garagentor hat die Vorteile, dass kein Kraftaufwand zur Bedienung nötig ist. Über eine Fernbedienung und Funksignale erfolgt das Öffnen und Schließen des Tores. Verschiedenen Modi am Sender selbst ermöglichen das Stoppen des Tores zu verschiedenen Zeitpunkten. Lichtschranken und Notentriegelungen machen das Tor zusätzlich sicher. Bei Hindernissen im Fahrtweg des Tores bleibt dieses automatisch stehen. Hauptbestand bei den elektrischen Garagentoren sind ihre Antriebsketten. Hierbei muss der Installateur auf eine detaillierte und sorgfältige Arbeit achten. Das Schienensystem des Tores muss robust sein. Die Stromleitungen für den Einbau kann der Nutzer zeitnah oder nachträglich einbauen. Ist keine Stromleitung vorhanden, bietet sich der Solarantrieb an. Die Antriebe von Hörmann sind umweltfreundlich und wartungsarm. Das Bewegen der elektrischen Tore per Hand ist zudem möglich. Wenn ein Kunde die Tore nicht selbsttätig einbauen kann oder möchte, hilft der Fachhändler gerne weiter. Die korrekte Montage des Tores ist für seine spätere Sicherheit überaus wichtig.

Sie mögen diesen Beitrag?

664
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×