Shop Kategorie wählen

Qualität in Serie - die Industrie-Sectionaltore von Hörmann

Vier Qualitätsstufen zeichnen die Industrie-Sectionaltore von Hörmann aus. Diese dienen Gewerbetreibenden als Hinweis für die hohe Wertigkeit der Industrie-Tore. Neben der Nachhaltigkeit zeichnen sich die verschiedenen Modelle durch ökonomische sowie ökologische Qualität und hochwertige Arbeit aus. Eine der Qualitätsstufen, die bei allen Toren von Hörmann in Serie geboten wird, ist die ökologische Qualität der Tore. Die Produktion der Produkte erfolgt umweltschonend. Wobei Hörmann mit einem umfassenden Energiemanagement-System arbeitet. Seit Jahren setzt sich das Unternehmen für eine nachhaltige und hohe Wertigkeit seiner Produkte ein. Daher wird unter anderem die Prozesswärme wiederverwertet. Ein weiterer Schritt zur hohen Wertigkeit der Tore betrifft die ökonomische Qualität. Hierbei sparen Kunden bei den Wartungskosten für das Tor. Eine lange Lebensdauer der einzelnen Bestandteile sowie hochwertige Zusatzbaustoffe wie Glas und Zargeneinsätze verleihen den Toren ihre Qualität. Auf der dritten Stufe tritt die Verglasung besonders hervor. Die Industrie-Sektonaltore von Hörmann sind durch eine großflächige Glasfläche energiesparend und bieten zudem eine thermische Trennung im Tor. Das gesamte Gebäude profitiert von dieser Konstruktion. In der Prozessqualität, der letzten Stufen, sichert Hörmann seinen Kunden zu, dass ausschließlich ressourcenschonende Materialen zum Einsatz kommen. Die Wiederverwertung der Materialen ist nach europäischer Norm zertifiziert. Zur Nachhaltigkeit bei der Verglasung weist das Unternehmen die Umweltproduktdeklaration EPD nach der ISO 14025 vom Institut für Fenstertechnik aus. Eine gute Bilanz schafft Hörmann durch die Verwendung umweltschonender Produkte nach der DIN ISO 14040/14044. Alle Qualitätsstufen treffen auf jedes Produkt des Anbieters zu. DURATEC Kunststoff gehört seit Jahren zum festen Bestandteil des Herstellers. Durch ihn erhalten Fenster und Türen eine ideale Wärmedämmung und Sicherheit. Die Glaseinsätze in den Toren sind kratzfest und verfügen über eine Oberflächenbeschichtung, die den Bedingungen vor Ort entsprechen.

Sie mögen diesen Beitrag?

651
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×