Shop Kategorie wählen

RotaMatic öffnet Tore per Knopfdruck

Der Drehtorantrieb RotaMatic öffnet Tore per Knopfdruck. Für Dreh- und Schiebetore ist dieser Service gedacht. Je nach Torgröße und -gewicht wählt man bei Hörmann die Variante des Antriebs. Der Antrieb ist mit verschiedenen Ausstattungsmerkmalen versehen, wie einer Heizung und einem Akku. Den Antrieb gibt es bei Hörmann für Flügeltore mit einem oder zwei Drehtoren. Die Breite der Flügel sollte nicht die Werte von 2,5 Meter Breite und 2 Meter Höhe übersteigen. Dazu bildet ein Gewicht der Torflügel von bis zu 220 Kilogramm die Höchstgrenze. Gerade seine treue Arbeitsweise zeichnen den Antrieb aus. Zur Unterscheidung bietet Hörmann mehrere Modelle, die sich durch Buchstabenkennzeichnungen unterscheiden:
  • RotaMatic P ist ein stärkerer Antrieb, der sogar Drehtore mit einem Flügelgewicht von 400 Kilogramm bewegt. Dazu dient das Sicherheitsset SK als ideale Ergänzung für die Garagensicherheit. Hier bieten eine Lichtschranke und Signalleuchte Erleichterung für den sicheren Umgang mit dem Tor für jedermann.
  • RotaMatic PL ist ein Antrieb mit einem verlängerten Arm. Dieser dient bei breiten Flügeltoren als Unterstützung. Wenn ein hoher Öffnungswinkel erreicht werden soll, ist dieser Antrieb die richtige Wahl.
Ausstattungsergänzungen für das Tor sind das Elektroschloss als Bodenverriegelung und der Auflaufbock. Das Elektroschloss ist für Tore mit Flügelbreiten von 1500 Millimetern gedacht, die eine Steuerspannung von 24 Volt besitzen. Das Elektroschloss ist jederzeit nachträglich montierbar. Als notwendige Ergänzung zum Schloss dient die Installation des Auflaufbockes. Der Auflaufbock besitzt Riegelaussparungen. Selbst bei kleinen Toren ist der Bock empfohlen, da ein fester Anschlag bei jeder Torart wichtig ist.

Sie mögen diesen Beitrag?

509
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×