Shop Kategorie wählen

RotaMatic-Zubehör - für mehr Sicherheit und Haltbarkeit

rotamatic-zubehoer-artikel
Der Hörmann Drehtorantrieb RotaMatic für Einfahrtstore überzeugt mit einem modernen und schlanken Design. Optimal auf das jeweilige Tor abgestimmt gehen Optik, Funktionalität und Sicherheit bei diesem Konzept Hand in Hand. Hörmann setzt dabei auf Antriebskomfort des höchsten Niveaus. Ob direkt an das Stromnetz angeschlossen oder mit dem passenden RotaMatic Akku – das passende Zubehör sorgt für Sicherheit und Langlebigkeit an den Toranlagen.

Mit Akku und Solar-Modul bestens gerüstet

Solar-Modul Einfahrtstore sind meist vom Haus und der damit verbundenen Stromzufuhr weiter entfernt. Für einen automatischen Torantrieb muss jedoch eine Stromleitung gelegt sein, um die im Antrieb befindliche Technik entsprechend zu versorgen. Hörmann schafft mit dem RotaMatic Akku eine Möglichkeit für alle Einfahrtstore ohne Stromanschluss. Der Akku kann leicht mit dem Antrieb verbunden werden und hält über mehrere Tage hinweg. Neigt sich die Kapazität des Akkus dem Ende zu, macht sich der Akku über eine Lampe bemerkbar. Der Aufladeprozess dauert nur wenige Stunden. Wenn der Torbetrieb dadurch nicht beeinträchtigt werden soll, entscheiden Sie sich für das Aufladen über Nacht.
RotaMatic Akku Am nächsten Morgen einfach den Akku wieder mit der Toranlage verbinden und wie gewohnt einsetzen. Über einen Henkel ist der Akku leicht zu transportieren. Ein zweiter Akku macht den Torbetrieb noch einfacher und komfortabler. So müssen Sie dem Ladestatus keine Beachtung weiter schenken und tauschen den Akku bei fehlender Kapazität einfach aus. In der Zwischenzeit lädt sich der Akku wieder auf. Zum optionalen Zubehör in diesem Bereich gehört das Solar-Modul. Damit sind Sie komplett unabhängig vom Stromnetz, da sich der Antrieb über die Sonnenenergie selbst versorgt. Das Modul wird inklusive Material für die Montage geliefert und besitzt eine 10 m lange Anschlussleitung. Platzieren Sie das Modul in passender Ausrichtung einfach auf dem Grundstück. Es speist den im Antrieb vorhandenen Akku und sorgt für lange Laufzeiten. Selbst bei schlechtem Wetter hat das Modul ausreichend Energie geliefert und den Akku geladen.

Weiteres optionales Zubehör zum RotaMatic Antrieb

Elektroschloss Ebenso optional kann ein Dämpfungsprofil bestellt werden. Je nach Betriebskräften kommt das Profil zum Einsatz. Es eignet sich für unterschiedliche Torgrößen und Einbausituationen und ist bereits vom TÜV zertifiziert. Das Elektroschloss muss bei Drehtoren eingesetzt werden, die einer hohen Windlast widerstehen müssen. Dies geschieht zum Beispiel in sehr windigen Gegenden oder bei Toren mit einer teilflächigen Füllung. Das Elektroschloss montieren Sie am Boden, sodass das Drehtor hier einrasten kann. Es schützt selbst Tore ab einer bestimmten Größe gegen das Aufdrücken und Aufhebeln und sorgt für ausreichend Sicherheit. Weitere optionale Zubehörteile sind beispielsweise:
  • Not Akku HNA
  • SK-Set mit Signalleuchte und Einweglichtschranke
  • integrierte Heizung für kältere Regionen (haltbar bis -35 °C)
  • abschließbare Notentriegelung HSK 3
  • Varianten im Beschlag für verschiedene Einbausituationen

Optionale Torabfrage mit dem Handsender

Optionale Torabfrage Einen weiteren Zusatz in Sachen Komfort und Sicherheit bietet der Handsender für die Drehtore. Mit dem HS 5 Handsender von BiSecur überprüfen Sie jederzeit die Torposition. So erkennen Sie auf Knopfdruck, ob das Einfahrtstor geschlossen ist. Allerdings funktioniert dieser Komfort nicht mit dem RotaMatic Akku Antrieb, sondern kann nur mit den Antrieben und direkter Stromleitung gekoppelt werden.

Sie mögen diesen Beitrag?

877
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×