Shop Kategorie wählen

Schlüsseltaster für Garagentore schützen vor fremden Zugriffen

Damit fremde Personen nicht durch das Garagentor ins Haus gelangen, bietet Hörmann Schlüsseltaster an. Der Komfort für das Betätigen des Tores ist durch die Taster erhöht sowie die Sicherheit des Zuganges. Bei den Schlüsseltastern vor Hörmann unterscheiden sich die Unter- sowie die Aufputztaster. Die Bedienung erfolgt bei beiden Modellen auf die gleiche Weise: Der Schlüsse kommt in das Schloss und ein Impuls wird ausgelöst, der das Tor bewegt. Zum Lieferumfang der Hörmann Schlüsseltaster gehören drei Schlüssel. Mit diesen haben mehrere Personen Zugriff zur Garage. Durch die zwei Meter lange Anschlussleitung für den Taster ist eine bequeme Einrichtung des Gerätes am Tor möglich. In der Serienausstattung bietet Hörmann einen Schließkontakt für die Taster an. Das bedeutet, dass lediglich ein Tor steuerbar ist. Für die Bedienung weiterer Tore ist die Bestellung eines zusätzlichen Kontaktes möglich. Im Sortiment von Hörmann befinden sich die Schlüsseltaster ESU, ESA, STUP, STAP sowie der Transpondertaster TTR. Die Vorteile von den Modellen STUP und STAP 40 liegen darin, dass sie einen PZ-Halbzylinder besitzen, der gegen den bereits vorhandenen Zylinder in der Schließanlage ausgewechselt werden kann. Die Transpondertaster von Hörmann funktionieren geringfügig anders als die übrigen Schlüsseltaster. Hier hält man den Schlüssel circa zwei Zentimeter vor den Taster, damit eine Funktion erfolgt. Bei Hörmann sind bis zu 100 Transponderschlüssel bestellbar. Diese eignen sich für Garagentore sowie gewerbliche Toreinfahrten. Im regulären Lieferumfang sind zwei Transponderschlüssel enthalten. Mehr Sicherheit ist durch die Schlüssel- und Transpondertasten garantiert, da eine Kopie der Modelle ausgeschlossen abwegig ist.

Sie mögen diesen Beitrag?

600
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×