Shop Kategorie wählen

Schwingtore von Hörmann - gute Qualität und schöne Optik

schwingtore-hoermann-artikel
Hochwertige Garagentore vereinen mehrere Faktoren in einem Produkt. Sie sollten langlebig, zuverlässig und optisch ansprechend sein. Für ein schnelles und unkompliziertes Öffnen einer Garage bietet Hörmann Schwingtore mit ausgereifter Technik. Neben Komfort und Qualität steht der Sicherheitsaspekt stark im Vordergrund. Mit einem Modell von Hörmann verlassen Sie sich auf über 50 Jahre Erfahrung und Know-How in diesem Bereich und auf stetige Weiterentwicklung. Der Vorteil bei Hörmann: Alle Produkte stammen aus einer Produktion, sodass die Komponenten ideal aufeinander abgestimmt sind.

Funktionsweise und Aufbau der Schwingtore

Schwingtore von Hörmann öffnen nach oben hin und nehmen den Platz unter der Garagendecke für sich in Anspruch. Da es sich hier nicht um einzelne Glieder, sondern um ein steifes Garagentor handelt, ist vor dem Garagenbereich ein gewisser Platzbedarf erforderlich. Dieser wird beim Öffnen kurz eingenommen und muss bei der Planung des Garagentores zwingend mit berücksichtigt werden. Ist das Tor vollständig geöffnet, wird es am Anschlag abgedämpft und fährt mit dem Laufrollen zum sicheren Stillstand in eine Schienenmulde. Hörmann setzt bei seinem System auf einen speziell geformten Hebelarm, der das Tor beim Schließen sehr eng an die Zarge drückt. Das Tor zieht sich somit fast von selbst zu und zwischen dem Tor und dem äußeren Rahmen bleibt kein Spalt mehr offen. Hörmann setzt in Sachen Verriegelung und Einbruchschutz auf eine einzigartige Drehfallen-Verriegelung. Damit werden die Torblattecken der Schwingtore fest an den Rahmen fixiert. Das Tor schließt deutlich sicherer, als es bei herkömmlichen Stangenverschlüssen der Fall ist. Bereits mit diesem Verschluss ist das unbefugte Aushebeln des Tores durch Dritte nahezu unmöglich. Wem dieser Schutz nicht reicht, kann sich auf einen optionalen Satz zum Nachrüsten verlassen. In einfacher Selbstmontage ist der Satz an das Tor angebracht und stellt eine zusätzliche Verriegelung nach oben.

Der passende Torgriff für schöne Akzente

In Zusammenarbeit von Designern und Sicherheitsexperten entwickelt Hörmann die passenden Torgriffe zu den Schwingtoren. Sie kommen zum Einsatz, wenn kein automatischer Torantrieb verwendet werden soll. Die besondere und ergonomische Form lässt den Türgriff gut und sicher in der Hand liegen. Alle Nebentüren können mit der dazugehörigen Rundgriff-Garnitur ausgestattet werden. Serienmäßig besitzen sie beidseitig einen Drücker, sind jedoch auch als Wechselgarnitur lieferbar. Das verwendete Zylinderschloss ist flächenbündig und einfach in die bereits bestehende Schließanlage des Hauses zu integrieren. Folgende Torgriff-Modelle sind von Hörmann verfügbar: Schöne Griffe setzen Akzente
  • Kunststoff Schwarz
  • Rundgriff-Garnitur Schwarz
  • Aluguss Weiß
  • Aluguss Braun
  • Aluguss Neusilberfarben
  • Edelstahl gebürstet

Rundum-Schutz und Langlebigkeit

Gute Gründe für Hörmann Berry Schwingtore Alle Schwingtore von Hörmann verfügen über die flexiblen Schutzklappen an den Hebelarmen. Zusätzlich sind flexible Kunststoff-Leisten zwischen Torblatt und Rahmen angebracht. Ein versehentliches Quetschen oder Einklimmen in den Federn ist damit nicht möglich. Zum weiteren Sicherheitsstandard der Schwingtore ist das Mehrfach-Feder-Sicherheitssystem. Bei einem Federbruch ist das Tor zuverlässig gegen einen Absturz gesichert, da noch zwei weitere intakte Federn das Tor halten. Die Wahrscheinlichkeit für einen kompletten Federbruch bei allen drei Modulen ist unwahrscheinlich. Da Hörmann auf hochwertige Materialien setzt, genießen auch die Federn eine gewisse Langlebigkeit. Ein Bruch tritt in der Regel erst nach einigen Jahren auf und ist abhängig von der Häufigkeit der Öffnungsvorgänge. Zusätzlich sind die Federn so eng aneinander platziert, dass die Gefahr des Einklemmens verhindert wird.

Sie mögen diesen Beitrag?

826
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×