Shop Kategorie wählen

Stilvoll und individuell: Garagentore müssen den eigenen Vorstellungen entsprechen

Die Zeiten, in denen jedes Garagentor dem anderen glich, sind vorbei. Die meisten Besitzer der Garagen setzen auf ein individuelles Aussehen und suchen lange nach den passenden Farben für Ihre Tore. Neben den Farben spielt das Material, die Musterung und die Art des Tores eine große Rolle für die Präsentation des Eigenheimes. Es gibt verschiedene Anbieter, die versuchen, den Garagentorbesitzern die Wahl zu erleichtern. Die optische Gestaltung der Zugänge zum Haus und der Garage übernimmt der Fachmann nach den Vorgaben des Kunden. Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten, die auch Hörmann anbietet, empfiehlt sich eine gute Beratung durch den Hersteller selbst. Hierbei liegt der erste Schwerpunkt auf der Auswahl des Tores. Eine Frage dabei lautet, ob es sich um ein Schwingtor oder Sectionaltor handeln soll? Das Schwingtor öffnet sich vollständig, wobei das Sectionaltor auch nur bis zu einem bestimmten Punkt geöffnet werden kann. Das Tor fährt unter das Garagendach, wodurch es platzsparender ist als das Schwingtor. Ein Tor mit zusätzlicher Schlupftür bietet sich gerade dann an, wenn kein separater Eingang zur Garage durch das Haus gegeben ist. Einen weiteren Schwerpunkt legt man auf die Gestaltung der Fassade. Hier spielt die Farb- und Materialauswahl eine Rolle. Hörmann bietet seinen Kunden eine breite Palette an Holz- und Stahltoren an. Die Farbauswahl des Unternehmens geht über die RAL-Farbpalette hinaus. Das Garagentor ähnelt in der Musterung dem Rest des Hauses, sodass ein harmonisches Gesamtbild entsteht. Neben dem Äußeren ist die Sicherheit der Garage ein wesentlicher Faktor, dem sich Hörmann zuwendet. Hier bietet das Unternehmen eine Vielfalt an Möglichkeiten, um das Eigenheim sicherer zu machen.

Sie mögen diesen Beitrag?

598
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×