Shop Kategorie wählen

SupraMatic Garagentorantrieb für Flügeltore

supramatic-fluegeltorantrieb

Tore mit Flügeln kommen bei älteren Garagen oder bei Räumen mit einer niedrigen Deckenhöhe zum Einsatz. Beide Torflügel öffnen sich bequem nach außen und geben die Garage zur Durchfahrt frei. Für den automatischen Betrieb der Tore können Sie von Hörmann das SupraMatic FTS-Set für Flügeltore verwenden. Zwei Modelle stehen zur Auswahl:

Als Set erhalten Sie beide Varianten komplett einbaufertig inklusive Führungsschienen und dem passenden Flügeltorbeschlag. Gesteuert werden die Öffnungs-Prozesse mit dem dazugehörigen HSE4. Er gehört der neuen Generation der Hörmann Handsender an und verfügt über vier Tasten. Die Kommunikation erfolgt über den bewährten Funkstandard 868 MHz BiSecur. Der dazugehörige 4-Kanal-Empfänger ist bereits in der Steuerung verbaut und reagiert auf die Fernbedienung.

SupraMatic E und P Garagentorantriebe mit FTS-Set für Flügeltore

SupraMatic: Ein Antrieb für Sektionaltore und Flügeltore

Benötigen Sie einen Antrieb für ein Sektionaltor oder Schwingtor? Dann finden Sie bei Hörmann unter anderem den SupraMatic. Und für ein Flügeltor? Ebenso! Erst die Montage bzw. das richtige Zubehör machen aus dem SupraMatic entweder einen Garagentorantrieb für Schwing- und Sektionaltore oder aber für Flügeltore. 

Antrieb geeignet für: Schwingtor/Sektionaltor Tor mit zwei Flügeln
Erforderliches Zubehör:
  • Führungsschiene: FS 10 oder FS 2
  • Hörmann Zubehörbeutel
  • Führungsschiene: FTS 10
  • Hörmann Zubehörbeutel
  • Set Flügeltorbeschlag (FTS)

Bei beiden Antriebstypen ist der Hörmann Zubehörbeutel im Lieferumfang enthalten und kann zudem unter Ersatzteile nachbestellt werden. Er enthält notwendige Montagematerialien. Alles daraus benötigen Sie beim Montieren Ihres Flügeltorantriebs nicht. Zum Beispiel verwenden Sie andere Arten von Tormitnehmern als für den Sektionaltorantrieb. Die wiederum sind zusammen mit den Beschlagsstangen fester Bestandteil des FTS-Sets.    

Besonderheiten des SupraMatic E Antriebs

Der SupraMatic E Antrieb arbeitet geräuscharm und kommt mit sämtlichem Befestigungs- und Montagematerial zu Ihnen nach Hause. Auf dem detaillierten Schaltplan entnehmen Sie alle Informationen zur Installation. Mit etwas handwerklichem Geschick montieren Sie den Antrieb problemlos selbst. Die max. Zug- und Druckkraft beträgt bei diesem Antrieb bis 650 N. Als Spitzenkraft erreicht das Modell sogar 800 N. Es ist verwendbar bei Torbreiten bis maximal 3000 mm. Das Flügeltor kann dabei in einem Winkel von 90 Grad öffnen. Ein großer Vorteil bei diesem Antrieb: Der Zahngurt spannt sich automatisch, sodass Sie keine weiteren Wartungsarbeiten vornehmen müssen. Zusätzlich lässt sich die Beleuchtung innerhalb der Garage mit dem Antrieb und dem Handsender regeln. Stellen Sie dabei eine Zeit zwischen einer und fünf Minuten ein.

Funktionen und Eigenschaften am SupraMatic P Antrieb

Auch dieser Antrieb eignet sich für eine maximale Torbreite von 3000 mm. Beide Flügel öffnen sich bis zu einem Winkel von 90 Grad. Zug- und Druckkraft liegen im Vergleich zum anderen Antrieb etwas höher, nämlich bei 750 N. So lassen sich auch schwere Torflügel schnell und sicher bewegen. Die Spitzenkraft liegt hier bei 1000 N. Beim SupraMatic profitieren Sie des Weiteren von einem Sanft-Anlauf und Sanft-Stopp des Systems. In jeder Phase des Öffnens fährt das Tor langsam an und schont dabei die Mechanik und die einzelnen Komponenten. Durch die Stärke des Antriebes erreichen Sie eine schnellere Öffnungsgeschwindigkeit von bis zu 50 Prozent. Der Handsender verfügt über vier Kanäle. Zwei davon sind für das Öffnen und Schließen belegt. Ein weiterer kann mit der internen Beleuchtung gekoppelt werden. Bei beiden Antriebsmodellen erhalten Sie eine elegante und moderne Optik. Die Antriebshaube besteht aus robustem gebürsteten Aluminium.

Flügeltorantrieb oder Drehtorantrieb?

Lassen Sie sich nicht verwirren. Ein Tor mit Flügeln wird auch Drehtor genannt. Ein Flügeltorantrieb ist also auch ein Drehtorantrieb. Dennoch bestimmen die Einsatzorte, welchen Drehtor- oder Flügeltorantrieb Sie benötigen. Um Verwechslungen vorzubeugen, werden die Hörmann Torantriebe für den Einsatz am Einfahrtstor zumeist Drehtorantrieb genannt. Dazu zählen DTA (Dreh-Tor-Antrieb) sowie RotaMatic und VersaMatic. Für den Einsatz am Garagentor gibt es, wie hier vorgestellt, den SupraMatic mit Flügeltorbeschlag. Den finden Sie ausschließlich bei Garagentorantrieb.

Einsatzort: Einfahrtstor Garagentor
Hörmann Torantrieb: DTA SupraMatic mit Flügeltorbeschlag
RotaMatic
VersaMatic

Führungsschiene für Flügeltorantrieb

Hörmann Führungsschienen sind freitragende Stahlschienen mit einem Zahngurt aus Polyamid und Polyester. Eine automatische Gurtspannung und ein Kunststoff-Führungsschlitten zeichnen die Produkte aus. Alle Schienen des Herstellers sind als einteilige oder zweiteilige Schienen zu finden. Bei den mehrteiligen Schienen erfolgt die Montage selbsttätig durch das Verschrauben und Spannen. Die einteilige Schiene ist bereits vormontiert. Daher ist bei der Bestellung auf die Art der Schiene zu achten.

In dem umfassenden Sortiment des Herstellers ist speziell die Führungsschiene FTS 10 für Flügeltore gedacht. Sie ist für die Antriebe SupraMatic E und SupraMatic P geeignet. Für die Kopplung des Garagentorantriebs mit dem Tor ist der bereits erwähnte Flügeltorbeschlag FTS notwendig.

Die Sicherheit der Toranlage

Mehrere Mechanismen gewährleisten Sicherheit für das Garagentor. So wird durch die automatische Tor-Verriegelung ein Aufhebeln des Tores unmöglich. Diese Art der Verriegelung ist von Hörmann patentiert worden. Des Weiteren verfügen die Systeme über eine Notentriegelung. Fällt der Strom aus und Sie befinden sich bei geschlossenem Tor innerhalb der Garage, lässt sie sich problemlos manuell öffnen. Von außen gibt es eine solche Entriegelung nur zum Nachrüsten. Sie ist nicht serienmäßig an jedem Torantrieb vorgesehen. Haben Sie eine Garage ohne zweiten Zugang, sollten Sie auf ein solches System zurückgreifen. Die Abschaltautomatik sorgt dafür, dass die Torflügel bei Hindernissen sofort stoppen. Damit verhindert diese Sicherheitseinrichtung ein Einklemmen oder andere Verletzungen durch das automatische Schließen.

Sie mögen diesen Beitrag?



Ähnliche Beiträge:
Hilfe zu den möglichen Fehlermeldungen vom Toröffner SupraMatic
Garagentorantrieb ohne Strom
Wie kann ich meinen SupraMatic auf Werkseinstellung zurücksetzen?
Unterschiede bei den Garagentorantrieben SupraMatic zum ProMatic
Hilfe bei Schwergängigkeit: Garagentorantriebe nachträglich ölen
Garagentorantrieb Test
Wie wird die Universaladapterplatine UAP 1 am SupraMatic Serie 3 angeschlossen?
Hörmann Garagentorantrieb Ersatzteile – Verschleißteile einfach austauschen


Weitere Produkte:
Hörmann EcoStar Liftronic 500 433-RC Garagentorantrieb mit Schiene
Hörmann EcoStar Liftronic 700 II Garagentorantrieb mit Schiene
Hörmann EcoStar Liftronic 800 II Garagentorantrieb mit Schiene
Hörmann Sektionaltor 5000 x 2250 mm inkl. Garagentorantrieb
Hörmann SupraMatic P Serie 4 BiSecur Garagentorantrieb für Flügeltore
Hörmann SupraMatic E Serie 4 BiSecur Garagentorantrieb für Flügeltore
Hörmann SupraMatic HT Garagentorantrieb Serie 3
Hörmann Sektionaltor 5000 x 2125 mm inkl. Garagentorantrieb