Shop Kategorie wählen

Synchrones Öffnen und Schließen: Antriebe für Drehtore

Drehtore bieten sich bei einem großen Einfahrtsbereich an. Sie benötigen mehr Raum zum Öffnen und Schließen als Schiebetore. Dafür sind die Torbewegungen eindrucksvoll und mit den Antrieben von Hörmann sicher. Durch die Technik von Hörmann ist eine einstellbare Kraftbegrenzung bei der Antriebsauswahl möglich. Hinzu kommt ein sicheres Reversieren bei Hindernissen sowie ein sanftes Stoppen und Anlaufen des Tores, das geräuscharm und zuverlässig ist. Wichtig bei allen Drehtoren ist das synchrone Öffnen und Schließen des Tores. Das zeigt nicht nur ein harmonisches Bild, sondern erleichtert enorm die Ausnutzung der Torzyklen. Mit der Lichtschranke von Hörmann ist zudem ein automatischer Zulauf einstellbar. Als Serienmodell sind die Antriebe mit 4-Tasten-Handsender erhältlich. Ein Funk-Empfänger ist integriert. Mit der Notentriegelung im Falle eines Stromausfalls erfolgt die manuelle Betätigung des Tores einfach und leicht. Die Antriebe, die Hörmann speziell für Drehtore anbietet, sind: RotaMatic für ein Torgewicht von maximal 220 Kilogramm, RotaMatic P für 400 Kilogramm und RotaMatic PL für 400 Kilogramm. Den Antrieb RotaMatic gibt es auch als RotaMatic Akku. Dieser ist mit einem Solar-Modul erhältlich. Weitere Antriebe sind DTU 250 und DTH 700. DTU 250 eignet sich für maximale Torgewichte von 500 Kilogramm. Der hydraulische Drehtor-Antrieb DTH 700 ist für 1000 Kilogramm geeignet. Optional stehen zu den Antrieben E-Schlösser und Dämpfungsprofile zur Verfügung. Not-Akkus und integrierte Heizungen machen die hohe Qualität der Antriebsserie aus. Die Betriebskräfte sind bei den verschiedenen Torgrößen zertifiziert. Eine TÜV-Prüfung sichert die zuverlässige und leise Funktion der schlanken Drehtor-Antriebe. Sie sind modern und besitzen eine lange Haltbarkeit.

Sie mögen diesen Beitrag?

554
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×