Shop Kategorie wählen

Universaladapterplatine für die SupraMatic Serie

Die Universaladapterplatine UAP1 ist nur für die Serie der Garagentorantriebe SupraMatic geeignet. Mit der Platine ist es möglich, das Tor über vorhandene Bedienelemente zu lenken. Es öffnet sich in drei verschiedenen Positionen: Auf, Zu und Stopp. Die Platine UAP 1 ermöglicht, das die Teilöffnungsfunktionen des Antriebes sowie die Beleuchtung des Antriebes ohne Umwege angesteuert werden. In der Regel ist das nur per Funk gegeben. Daneben schafft sie es auch, durch potentialfreie Kontakte die Endlagenmeldung anzuzeigen. Die Torstellung ist durch externe Anzeigen einsehbar. Besonders bei Toren, die nicht direkt einsehbar sind, ist das von Vorteil. Ein Optionsrelais bietet sich an, um die komplette Beleuchtung der Garage oder andere Geräte zu steuern. Die Kontaktbelastbarkeit des Gerätes misst 30 V DC / 2,5 A ohmsche Last und 250 V AC / 500 W ohmsche Last. Zum Lieferumfang der UAP 1 gehören die Platine selbst sowie das Bus-Kabel, das Gehäuse und der Schaltplan. Hörmann empfiehlt zu der Platine verschiedene Taster, wie den Innentaster IT 4. Dieser ist an die Universaladapterplatine angeschlossen und bestimmt über diesen mit dem IT 4 die Richtung des Torlaufs. Eine Diode ist vorhanden, um den Status des Tores anzuzeigen. Wichtig zu wissen ist, dass der Taster nur für den Anschluss an eine Platine möglich ist. Im Lieferumfang des Herstellers ist neben dem Innentaster selbst die sieben Meter lange Anschlussleitung enthalten. Der Antriebskopf Hörmann SupraMatic E Serie 2 bietet sich ebenfalls zusätzlich zur Universaladapterplatine an. Dabei handelt es sich um eine einteilige K-Schiene FS10-K mit dem Handsender HSM4, der mit 868MHz läuft.

Sie mögen diesen Beitrag?

659
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×