Shop Kategorie wählen

Vorteile von Reflexions-Lichtschranken

Reflexions-Lichtschranken kommen bei verschiedenen Tormodellen zum Einsatz, sowohl bei Garagentoren als auch bei Eingangsbereichen. Ihr Vorteil liegt in der besonders leichten Montage und sie wird als zusätzliches Sicherheitsmerkmal an Toranlagen eingesetzt. Sobald ein Hindernis den Weg versperrt, reagiert die Lichtschranke und stoppt die Toranlage entsprechend. Hörmann bietet Einweg- und Reflexions-Lichtschranken für seine Tormodelle an. Hierbei sind nicht alle Lichtschranken auch mit allen Tormodellen einsetzbar und es sollte nach Typen unterschieden werden. Die Reflexions-Lichtschranke, beispielsweise Modell RL 30 oder RL 52, besteht aus einer Einheit, die Sender und Empfänger kombiniert. Demnach muss nur Strom an einer Seite des Tores angebracht werden, von der der Laserstrahl ausgeht. Der Sender der Reflexions-Lichtschranke schickt Infrarotlicht aus. Dabei ist der Sender auf eine genau gegenüberliegende Reflexions-Einheit ausgerichtet. Von hier aus wird der Strahl lediglich reflektiert und an den Empfänger zurückgeleitet. Passieren Menschen oder andere Objekte diese Lichtschranke, ist der Reflexionsstrahl unterbrochen und der Antrieb des Tores wird nicht in Gang gesetzt oder stoppt sofort. Der Empfänger ist bei diesem Prinzip fest mit der Meldeeinheit verbunden und schickt sofort ein Signal weiter, sobald der Lichtstrahl unterbrochen ist. Bei den Hörmann Reflexions-Lichtschranken handelt es sich um polarisiertes Licht. Damit kann verhindert werden, dass Objekte mit spiegelnden oder glänzenden Oberflächen nicht erkannt werden. Diese Art der Lichtschranken hat einen Nachteil gegenüber den Einweg-Modellen: Sie kann nur im Innenbereich zum Einsatz kommen. Steht sie unter Einfluss von Feuchtigkeit, kann der Reflektor beschlagen und die Lichtschranke funktioniert nicht mehr. Mit einem Lichtschranken-Expander können zwei dieser Modelle gleichzeitig an Toranlagen Anwendung finden.

Sie mögen diesen Beitrag?

743
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×