Shop Kategorie wählen

Wie erfolgt das Einlernen am Handsender RSZ1?

Der Handsender RSZ 1 dient zur Steuerung des Torantriebes und des Zubehörs von Hörmann. Die Antriebe sind mit den Empfängern von Hörmann ausgestattet. Um den Handsender einzulernen, bedarf es der Einhaltung von vier wesentlichen Schritten. Der Handsender RSZ1 arbeitet mit einem sogenannten Rolling Code. Dieser Code verändert sich bei jedem Sendevorgang. Dadurch ist der Handsender besonders sicher gegenüber dem Eingreifen von Dritten. Um den Code nutzen zu können, muss der Sender an jedem Empfänger, den er ansteuert, mit der Handsendertaste eingelernt werden: Zuerst drückt man kurz den Taster P auf dem Gerät. Dieser befindet sich in der Antriebshaube. Dadurch blinkt die rote LED langsam und zeigt so an, dass die Taste bereit ist zum Einlernen. Anschließend drückt man die Handsendertaste so lange, bis die LED sehr schnell blinkt, und stoppt dann das Drücken. Etwa 15 Sekunden nach dem Loslassen erfolgt ein weiteres Betätigen der Handsendertaste. Durch ein noch schnelleres Blinken der roten LED wird angezeigt, dass das Einlernen erfolgreich ist. Ist der Vorgang beendet, sollte eine Prüfung des Tores erfolgen. Gibt es keine Reaktion, muss der Lernvorgang wiederholt werden. Wichtig ist, darauf zu achten, dass die LED in der vorgegebenen Stärke blinkt. Der Handsender RSZ1 kann in seiner Funktionsweise durch äußere Einflüsse oder eine leere Batterie beeinträchtigt beziehungsweise nicht funktionsbereit sein. Äußere Einflüsse beziehen sich auf die Berührung des Handsenders mit Feuchtigkeit, einer zu hohen Staubbelastung oder einer zu starken Sonneneinstrahlung. Vor diesen Umwelteinflüssen ist der Sender zu sichern. Das Auswechseln der Batterien erfolgt schrittweise nach der Anleitung.

Sie mögen diesen Beitrag?

576
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×