Shop Kategorie wählen

Wie erfolgt die Erweiterung der Fernsteuerung am Handsender HSP4?

Der Hörmann Handsender HSP4 ist eines der Modelle von Hörmann, das durch seine moderne Technik und einfache Handhabung überzeugt. Eine Erweiterung der Fernsteuerung dieses Modelles ist in wenigen Schritten möglich. Zu Beginn stellt man fest, ob ein separater Zugang zur Garage vorhanden ist. Ist dies nicht der Fall, erfolgt jede Änderung der Programmierung des Gerätes in der Garage. In jedem Fall gilt, dass eine Kontrolle des Torbereiches hinsichtlich Personen oder Gegenständen die sich dort aufhalten könnten, stattfindet. Ist die Prüfung getan, folgen vier einfache Schritte, um die Fernsteuerung zu erweitern: 1. Es gibt zwei Sender. Der erste Sender gilt als Vererbungssender, da von ihm der zu erlernende Code ausgeht. Der zweite Sender ist der Lernsender. Er nimmt den Code vom anderen Gerät auf. Beide Sender hält man nebeneinander, damit die Übertragung leichter erfolgt. 2. Nun drückt man die Taste des Vererbungssenders und hält sie solange gedrückt, bis die LED kontinuierlich leuchtet. Als Beachtung für das Erweitern gilt, dass die Sendesperre stets deaktiviert sein muss. 3. Leuchtet die LED des Vererbungssenders kontinuierlich, drückt man sofort die Taste des Lernsenders. Hier lässt die LED erkennen, ob der Lernvorgang erfolgreich ist. Zuerst blinkt sie langsam und steigerst sich durch das Einlernen stetig. 4. Haben beide Tasten denselben Blinkrhythmus der LED, ist der Lernvorgang vollendet und man lässt die Tasten beider Geräte los. Auch die Sendesperre erfolgt bei beiden Geräten auf dieselbe Art. Die Sendesperre ist aktiviert, wenn durch das Drücken der äußeren Bedientasten der LED drei kurze Signale erscheinen. Die Deaktivierung ist erkennbar, wenn drei lange Signale sichtbar sind.

Sie mögen diesen Beitrag?

578
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×