Shop Kategorie wählen

Wie kann ich meinen SupraMatic auf Werkseinstellung zurücksetzen?

supramatic-werksreset-funkcodes-loeschen

Beim SupraMatic erfolgt die Programmierung über ein zweistelliges Menü. Über das Display lassen sich daher auch Werkseinstellungen vornehmen und Funkcodes speichern und löschen.

Werksreset

Für den Werksreset beim SupraMatic 3 muss zuvor einmal der Stecker gezogen werden. Das ist beim SupraMatic Serie 4 nicht mehr nötig.

Wie kann ich meinen SupraMatic Serie 3 auf die Werkseinstellung zurücksetzen?

Um die Werkseinstellung wiederherzustellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

SupraMatic 3 Werksreset: Tordaten löschen

  • Zunächst muss der Netzstecker und evtl. der Stecker des Not-Akkus gezogen werden.
  • Danach muss die PRG-Taste gedrückt werden. Wichtig ist, die Taste auch gedrückt zu halten!
  • Dann wird der Netzstecker wieder eingesteckt. In der Anzeige leuchtet für eine Sekunde 8.8., für eine Sekunde ein C und anschließend ein U.
  • Jetzt kann die PRG-Taste losgelassen werden. Die Antriebsbeleuchtung blinkt 1x und leuchtet dann dauerhaft.

Für eine erneute Bedienung muss der Antrieb justiert und neu eingelernt werden.

Wenn der Werksreset nicht erfolgreich war, wechselt der Antrieb automatisch zurück in den Betriebsmodus.

Bei der Wiederherstellung der Werkseinstellungen bleiben die eingelernten Funkcodes (Impuls, Licht und Teilöffnung) erhalten. Wie Sie diese ebenfalls löschen können, erfahren Sie im Folgenden.

Wie kann ich den SupraMatic 4 auf Werkseinstellung zurücksetzen?

Bei einem SupraMatic der Serie 4 ist es nicht erforderlich, den Antrieb vorher von der Stromversorgung zu trennen. Stattdessen wird der Reset über das Programmiermenü 37 durchgeführt.

SupraMatic 4 Werksreset: Tordaten löschenGehen Sie dabei wie folgend vor:

  • Drücken Sie zunächst die Programmiertaste (PRG), sodass 00 auf dem Display erscheint.
  • Wählen Sie über die Pfeiltasten Menü 37 aus und drücken Sie erneut kurz die PRG-Taste. Die 37 blinkt in der Anzeige.
  • Wählen Sie über die Pfeiltasten das Untermenü 03 aus und drücken Sie erneut PRG.

Der Werksreset ist abgeschlossen. Sie können über die Pfeiltasten zurück zu Menü 00 gehen und das Programmiermenü verlassen.

Der Antrieb wurde auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Er muss erneut eingelernt werden, bevor Sie ihn wieder verwenden können. Auch bei diesem Reset werden die Funkcodes der Handsender nicht gelöscht

Sind Sie an weiteren Informationen rund um die Programmierung beim SupraMatic interessiert, finden Sie diese unter Hilfe zu den möglichen Fehlermeldungen vom Toröffner SupraMatic.

Funkcodes löschen

Die Wiederherstellung der Werkseinstellungen ist unabhängig von den gespeicherten Funkcodes. Möchten Sie diese ebenfalls löschen, wählen Sie beim SupraMatic 3 im Menü die 40 und beim SupraMatic 4 die 19 aus.

Wie kann ich die Funkcodes am SupraMatic Serie 3 löschen?

SupraMatic 3 Funkcodes löschen

  • Drücken Sie die Programmiertaste (PRG), um das Programmiermenü zu öffnen. In der Anzeige erscheint nun eine 00.
  • Wählen Sie über die Pfeiltasten das Menü 40 aus. Dieses wird in der Anzeige mit einer 40 angezeigt.
  • Drücken Sie erneut die PRG-Taste und halten Sie diese für ca. 5 s gedrückt.
  • Die 40 im Display blinkt zunächst langsam. Sie wechselt später zu einer 40., die schneller blinkt.
  • Sobald die 40. nicht mehr blinkt, sondern konstant leuchtet, kann die PRG-Taste losgelassen werden.
 

Alle Funkcodes sind nun gelöscht und keiner der Handsender funktioniert mehr am Torantrieb. Möchten Sie anschließend das Programmiermenü verlassen, wählen Sie über die Pfeiltasten die 00 aus und drücken Sie nochmal kurz PRG. Das Menü wird auch verlassen, wenn für mehr als 60 s keine Eingabe erfolgt.

Möchten Sie alternativ einen Handsender neu anlernen, so können Sie über die Pfeiltasten Menü 11 für Handsendertaste Impuls auswählen.

Wie kann ich die Funkcodes am SupraMatic Serie 4 löschen?

Beim SupraMatic 4 ist neben dem Funk- auch ein Bluetooth-Empfänger vorhanden. Für beide müssen die Funkcodes separat gelöscht werden.

Das Löschen der Funkcodes erfolgt beim Serie-4-Antrieb über das Programmiermenü 19. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

SupraMatic 4 Funkcodes löschen

  • Drücken Sie die Programmiertaste (PRG), um das Programmiermenü zu öffnen. In der Anzeige erscheint eine 00.
  • Wählen Sie über die Pfeiltasten das Menü 19 aus.
  • Drücken Sie nun kurz die PRG-Taste. Jetzt können Sie die Untermenüs 01 (für BiSecur-Funk) oder 02 (für Bluetooth) oder 04 (alle, BiSecur-Funk und Bluetooth) auswählen.
  • Haben Sie eines dieser Untermenüs ausgewählt, so drücken Sie die PRG-Taste erneut und halten diese für ca. 5 s gedrückt.
  •  Das gewählte Untermenü (01, 02 oder 04) fängt dabei an, schnell zu blinken, und springt irgendwann zurück auf Menü 19. Jetzt kann die PRG-Taste wieder losgelassen werden.
 

Alle Funkcodes des zuvor über das Untermenü gewählten Empfängers werden nun gelöscht.

Haben Sie die Codes von nur einem Empfänger (BiSecur/Bluetooth) gelöscht, so ist es möglich, den Vorgang für den jeweils anderen zu wiederholen.

Beachten Sie bitte: Über das Programmiermenü können Sie nur die im internen Funkempfänger gespeicherten Funkcodes löschen. Ist am Antrieb ein externer Funkempfänger angeschlossen, lassen sich die darauf gespeicherten Codes nur über diesen Empfänger selber und nicht über das Menü löschen.

Sie mögen diesen Beitrag?



Ähnliche Beiträge:
Hilfe zu den möglichen Fehlermeldungen vom Toröffner SupraMatic
Welche Sendefrequenz nutzt mein Hörmann Handsender?
Warum bewegt sich mein Garagentor nicht, obwohl der Antriebsmotor läuft?
Unterschiede bei den Garagentorantrieben SupraMatic zum ProMatic
Wie kann ich meinen ProMatic Serie 3 auf Werkseinstellung zurücksetzen?
SupraMatic Garagentorantrieb für Flügeltore
Wie wird die Universaladapterplatine UAP 1 am SupraMatic Serie 3 angeschlossen?
Wo kann ich eine Signalleuchte oder externe Beleuchtung am SupraMatic Serie 3 anschließen?


Weitere Produkte:
Hörmann SupraMatic P Serie 4 BiSecur Garagentorantrieb für Flügeltore
Hörmann SupraMatic E Serie 4 BiSecur Garagentorantrieb für Flügeltore
Hörmann SupraMatic HT Garagentorantrieb Serie 3
Hörmann Austauschantrieb SupraMatic E Serie 3 BiSecur Antriebskopf
Hörmann Austauschantrieb SupraMatic H Serie 2 Antriebskopf
Hörmann Ersatzmotor für SupraMatic, ProMatic und EcoStar
Hörmann LED Glühlampe 6W, warmweiß für SupraMatic E Serie 1
Hörmann Zubehörbeutel für SupraMatic, ProMatic, EcoStar, Liftronic