Shop Kategorie wählen

Zusatzfunktionen des SupraMatic Antriebs - schnell und effizient

zusatzfunktionen-supramatic-artikel
Der Hörmann SupraMatic Garagentorantrieb für Garagentore verbindet Geschwindigkeit mit Komfort. Sectionaltore öffnen sich schnell und sicher, sodass Sie mit dem Fahrzeug direkt in die Garage fahren. Doch hinter dieser Antriebsreihe stecken nicht nur Kraft und besagte Schnelligkeit. Sie profitieren von zahlreichen Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel die zusätzliche Öffnungshöhe oder auch die separat schaltbare Antriebsbeleuchtung. Einmal mit diesem Komfort ausgestattet, will man bestenfalls nicht mehr auf ihn verzichten.

Die Funktionen der Antriebsreihe SupraMatic im Überblick

  • Zusätzliche Öffnungshöhe Zusätzliche Öffnungshöhe - Der SupraMatic Antrieb ist mit einer zusätzlichen Öffnungshöhe ausgestattet. Diese lässt sich individuell einstellen, damit Sie Ihre Garage problemlos belüften können. Gerade im Herbst oder Winter wird Ihnen diese Funktion zugutekommen. Das Garagentor lässt nur einen kleinen Öffnungsschlitz und die Feuchtigkeit kann entsprechend abtrocknen. So riskieren Sie keinen feuchten Innenraum.
  • Schnelles Öffnen Schnelles Öffnen - Der SupraMatic Antrieb hat so viel Kraft, dass eine bis zu 50 Prozent höhere Öffnungsgeschwindigkeit erreicht werden kann. Gerade bei unpassend gelegenen Garagen und Grundstücken ist das von Vorteil. Sie müssen mit Ihrem Fahrzeug nicht lange auf der Straße stehen oder vor dem Tor warten, sondern fahren umgehend in die Garage hinein.
  • Halogenbeleuchtung Halogenbeleuchtung - Hörmann bietet mit diesem Antrieb eine zusätzliche Antriebsbeleuchtung. Diese kann einzeln entweder über den Handsender oder optional über den Innentaster IT 3b angesteuert werden. Wem die Halogenlampe nicht zusagt, der entscheidet sich für die LED-Reflektorlampe mit ähnlicher Lichtausbeute.
  • Leichte Programmierung Leichte Programmierung - Die Funktionen für den Antrieb lassen sich leicht programmieren. Dies funktioniert über die Eingabe zweistelliger Ziffern. Probieren Sie aus, wie schnell der Torantrieb eingestellt ist.
  • SicherheitsfunktionenSicherheitsfunktionen - Zur serienmäßigen Ausstattung der Antriebe gehört eine Lichtschranke EL 101. Darüber erkennen die Antriebe Personen oder andere Gegenstände im Weg sofort und stoppen die Torbewegung. Besonders Familien mit Kindern wissen diese Sicherheitsmerkmale zu schätzen.
  • Abfrage der Torposition Abfrage der Torposition - Alle SupraMatic Antriebe sind mit dem Handsender von Hörmann ausgestattet. Über den Handsender HS 5 BS lässt sich jederzeit die Torposition flexibel abfragen. Somit brauchen Sie keinen Gang nach draußen vornehmen, wenn Sie sich bezüglich der Position unsicher sind. Ein Knopfdruck genügt und die LED zeigt an, ob das Tor geöffnet oder geschlossen ist.

Allgemeine Eigenschaften der SupraMatic Antriebe

Hörmann unterscheidet zwischen drei verschiedenen Stufen dieser Antriebsreihe. Der SupryMatic E Antrieb ist mit einer Zug- und Druckkraft von 650 N versehen. Dabei erreicht er eine Spitzenkraft von 800 N. Die Öffnungsgeschwindigkeit liegt bei 22 cm in der Sekunde. Außerdem kann der Antrieb bis zu einer Torbreite von 5500 mm verwendet werden. Dabei ist die maximale Torfläche von 13,75 m² nicht zu überschreiten. Der SupraMatic P Antrieb wird mit einer Lichtschranke für mehr Sicherheit geliefert. Er besitzt mit einer Spitzenkraft von 100 N besonders viel Leistung und kommt hauptsächlich bei sehr schweren Holztoren oder bei Schlüpftoren zum Einsatz. Auch hier liegt die Öffnungsgeschwindigkeit bei 22 cm in der Sekunde. Die maximale Torbreite liegt hier bei 6000 mm und die Torfläche bei 15 m². Der SupraMatic H und HD Antrieb ist für Sammelgaragen und Tiefgaragen vorgesehen.

Sie mögen diesen Beitrag?

865
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×