Shop Kategorie wählen

Zwei-Kanal-Sender für Garagentore korrekt bedienen

Bei Hörmann gibt es den Funkinnentaster FIT2, der als Zwei-Kanal-Sender zum Bedienen von zwei Garagentoren gedacht ist. Die Funksignale werden über die Sendetasten sowie über den Schlüsseltaster gesendet. Der Schlüsseltaster lässt sich abschalten. Bei der Montage ist darauf zu achten, dass die Batterien auch in dem Gerät enthalten sind. Zubehör für Sender gibt es bei Hörmann. Zu jedem Sender ist eine Bedienungsanleitung im Lieferumfang enthalten. Nach dieser erfolgt das Einlernen des Schlüsseltasters, Empfängers und Funkinnentasters. Wenn eine Erweiterung der vorhandenen Fernsteuerung mit dem Funkinnentaster FIT2 gewünscht ist, erfolgt die Programmierung innerhalb der Garage. Personen und Gegenstände dürfen sich zu diesem Zeitpunkt nicht in der Nähe des Tores aufhalten, da dieses plötzlich in Bewegung kommen kann. Die Erweiterung der Fernsteuerung erfolgt in vier Schritten: 1. Handsender und Funkinnentaster werden zur Hand genommen. Sie befinden sich nun nahe beieinander. 2. Nach dem Drücken der gewünschten Taste am Handsender leuchtet die LED dauerhaft. 3. Sofort drückt man auch die Taste des Funkinnentasters, die eingelernt werden soll. Ein langes Drücken ist hier nötig, bis die LED des Funkinnentasters schnell blinkt. Diese zeigt an, dass der Lernvorgang erfolgreich war. 4. Nun können die Tasten beider Geräte losgelassen werden. Um sicher zu gehen, dass der neue Sender ordnungsgemäß funktioniert, reicht die Überprüfung am Tor. Das Belegen des Codeplatzes der Sendetasten ist mit dem ursprünglichen Werkscode möglich. Auch ein anderer Code bietet sich für die Tasten des Funkinnentasters an. Bei der Codierung ist zu beachten, dass keine spitzen Gegenstände verwendet werden, da der Druck den Taster auf der Platine zerstören könnte.

Sie mögen diesen Beitrag?

550
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×