Anleitung Hörmann 3-Kanal-Empfänger HEI 3 BiSecur

Der 3-Kanal-Empfänger HEI 3, 868 MHz, BiSecur ist für die Installation im Außenbereich bestens geeignet. Jedoch ist er ausschließlich für die Verwendung an Hörmann Antrieben bestimmt. Der Nutzer kann mittels einer Funkübertragung von einem Handsender auch aus einer entfernten Distanz Befehle an das Tor übermitteln. Das Gerät ist mit insgesamt drei Kanälen ausgestattet und ist durch das stabile Aluminiumgehäuse vor äußeren Einflüssen (z.B. durch Staub oder Strahlwasser) geschützt. Mit Hilfe der drei Kanäle können bis zu drei Funktionen bedient werden.

Installation am optimalen Platz

Die Reichweite des HEI 3, 868, BiSecur ist abhängig von der Wahl des Montageortes. Die optimale Ausrichtung des Gerätes und die damit verbundene große Reichweite, lässt sich durch Versuche herausfinden.

Geräteanschluss

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Anschluss des Empfängers haben, werfen Sie einen Blick in die Anleitung. In Abschnitt 6 finden Sie einen Schaltplan, der Ihnen den Anschluss erleichtern sollte.

Funkcodes am HEI einlernen

Hier können ebenfalls wieder bis zu 300 Funkcodes am Empfänger eingelernt werden. Hintergrundinformationen sowie Verletzungsrisiken erfahren Sie in Abschnitt 7.

Funkcodes zurücksetzen

Dieser Vorgang wird im Allgemeinen als „Geräte-Reset“ bezeichnet. Beachten Sie bitte, dass alle Funkcodes währenddessen entfernt werden. Eine Teillöschung ist somit nicht möglich.

Sie mögen diesen Beitrag?

26
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×