Anleitung Hörmann EcoStar 1-Kanal-Empfänger RE 1

Der Hörmann EcoStar 1-Kanal-Empfänger RE 1 Rolling Code arbeitet auf der 433 MHz Funk-Frequenz. Die Betriebsspannung beträgt 24 Volt. Der Anschluss erfolgt mittels des 3-fach-Stecker am entsprechenden Steckplatz des Antriebs. Bei diesem Empfänger kann nur eine Funktion ausgelöst werden (hier: Tor öffnen und schließen). Eine Lichtsteuerung oder eine Teilöffnung ist bei diesem Produkt nicht möglich. Falls ein interner Rolling-Code-Empfänger mit 433 MHz an einem EcoStar-Antrieb defekt ist, muss dieser mit einem Relais-Empfänger ersetzt werden (RERI 1, RERE 1).

Allgemeine Hinweise zum Rolling Code

"Rolling-Code" bedeutet, dass die gesendeten Codes sich von Sendevorgang zu Sendevorgang ändern. Der RE 1 besitzt im Ganzen sechs Speicherplätze für diesen „Rolling Code“. Das heißt, dass bis zu sechs Handsendertasten implementiert werden können. Die verfügbaren Speicherplätze werden nach dem „First In-First Out-Prinzip“ (kurz FIFO) dirigiert. Sind alle sechs Speicherplätze voll, wird die zuerst programmierte Handsendertaste gelöscht, sofern Sie eine neue Handsendertaste programmieren möchten.

Anschluss des 1-Kanal-Empfängers RE 1

Das Produkt hat ein 3-adriges Anschlusskabel und wird mit 24 Volt Gleichspannung betrieben. Lassen Sie im Vorfeld die Anschlussmöglichkeit gründlich von Fachkräften überprüfen.

Programmierung des EcoStar Re 1

Die Programmierung des RE 1 auf die gewünschte Handsendertaste wird in der Betriebsvorschrift eingehend erläutert.

Löschen der Speicherplätze

Bei dem RE1 können einzelne Speicherplätze nicht gelöscht werden. Es ist nur ein vollständiges Löschen möglich. Das Gerät wird dann in den Auslieferungszustand zurückgesetzt.

Sie mögen diesen Beitrag?

45
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×